Seilzug Motorhaube Gerissen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dad´s Seil heut gerissen!

    Hallo,
    kann mir mal bitte jemand per Mail oder PN schreiben wie man die Motorhaube aufbekommt, da bei meinem Vater heute das Seil gerissen ist und man nun nicht mehr ans Wischwasser kommt usw... und er braucht das Auto täglich ... Wirklich Dringend!

    Danke im Vorraus
    MfG: Lothi
  • RE: Dad´s Seil heut gerissen!

    Original von Lothi
    Hallo,
    kann mir mal bitte jemand per Mail oder PN schreiben wie man die Motorhaube aufbekommt, da bei meinem Vater heute das Seil gerissen ist und man nun nicht mehr ans Wischwasser kommt usw... und er braucht das Auto täglich ... Wirklich Dringend!

    Danke im Vorraus
    MfG: Lothi


    wo ist es denn gerissen
  • Hallo, mir ist letzte Woche auch der Bowdenzug gerissen, jedenfalls glaube ich das, der Hebel lässt sich ganz ohne Wiederstand ziehen und der Bowdenzug am Hebel ist aber heile, also vermute ich das er irgentwo anders gerissen ist, mein Problem ist jetzt aber, das ich die Motorhaube nicht aufbekomme um mal nachzuschauen woran es denn liegt, kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke im Vorraus
  • Original von Krankerbruder
    war jetzt beim freundlichen, da ich unbedingt an den Motor musste, ne Haubenöffnung kostet übrigens 57,73 Euronen


    und war er nun gerissen ! Haben die :) die Haube öffnen können ?

    meiner war zum Glück gleich am Hebel im Innenraum gerissen . Durch Demontage der Verkleidung und mit Hilfenahme einer K-Zange konnte ich den Bowdenzug finden und ziehe . :) Neuteil hat um die 20€ gekostet , Einbau ca 15 Minuten , konnte man komplett alleine machen . Ärgerlich ist nur , wenn der Bowdenzug im anderen Abschnitt gerissen ist . Da wüßte ich dann auch nicht wie ich die Haube öffnen könnte .
  • ja war gerissen. genau am anderen Ende wo er in die Plastikverkleidung am linken Kotflügel geht, wie die das jetzt aber gemacht haben weiß ich aber auch nicht.

    das Problem war auch das ich nicht mit offener Motrohaube nach Hause fahren konnte, also mit neutel und einbau hat mich das ca. 130 Euronen gekostet

    Der Bowdenzug an sich hat ca. 21 Euro gekostet
  • Ich hab den Bowdenzug heute getauscht, geht ganz easy und man hats in weniger als 30 min hinter sich

    Zur Anleitung hab ich noch ne Ergänzung:

    Original von MadWeazel
    7. den neuen gummistöpsel etwas mit spülmittel einschmieren und ins loch drücken, geht auch recht bescheiden und man braucht ne menge geduld.


    Der Punkt ist kein Thema, wenn man den Microfilterkasten wegbaut, weil dann sieht man die Durchführungsstellen vom Innenraum bis unter dem Kasten und von dort bis in den Motorraum.
    Von dem Bereich unter dem Kasten kann man den Gummistöpsel ganz leicht ins Blech ziehen, und das ist ein riesen Vorteil. Microfilterkasten ab und anbauen dauert keine 2 Minuten...

    ;) Andy
  • da kann ich grANDYos nur voll und ganz zustimmen.

    Ich hatte auch seinerzeit mir einen Ast abgebrochen die Dichtung hereinzubekommen von der Fahrgastzelle heraus.

    Selbst mit Butter, Schmalz oder Pril ist das fast unmöglich.

    Beim kürzlichen reinigen meines BKV Kastenshabe ich dann auch ganz einfach von außen die Dichtung durchziehen können :)

    Siehe auch hier Seite 5 unteres Foto, rechts oben in der Ecke ist der Seilzug zu sehen, an dieser Stelle kommt er zur Fahrgastzelle herein.

    werkstatt.e39-forum.de/werksta…bremskraftverstaerker.pdf

    Der Seilzug selber hat mich übrigens am 22.11.2010 in der BMW Niederlassung Essen 20,23 Euronen brutto gekostet.
  • Bräuchte diese Anleitung bitte auch mal sehr dringend per PN!

    Habe gestern meine FL Scheinwerfer eingebaut und dabei gleich noch die Spaltmaße von Motorhaube und Kotflügel justiert und zack war das Teil irgendwo im Fussraum gebrochen. Mein Problem ist nun aber, dass der linke Scheinwerfer noch nicht ganz fest geschraubt ist. Wer also eine Anleitung hat, bitte her damit. Danke!
  • :wall: Hallo bei mir ist der Seilzug gerissen aber der vorne zum Schließer geht ,jetzt habe ich eine Frage was muß ich alles Abbauen ,um an den Schließer zu kommen .Den ich will dann gleich alle beide Tauschen ,Wer kann mir helfen :heul:
  • BmwTobi schrieb:

    hänge mich hier mit dran:

    Kann mir jemand eine Anleitung geben wie man den seilzug tauscht? Bzw auch wie man jetzt die Haube noch öffnen kann.

    Meiner ist am Hebel gerissen und mittig (beim schlossträger).

    Gruss
    Tobi
    Die verkleidung unten im Fußraum musste ja jetzt eh ausbauen, dann kannste die Haube mit ner Zange öffnen in dem du feste am Rest ziehst.

    Einbau ist selbsterlärend, wenn du den neuen Zug hast.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/piuz.201290006/abstract :mussweg:

    Wenn erst der beifahrerseitige Verschluss klemmt und das mitllere Seil am schwächsten ist, reißt es vorne mittig. Wenn dann kurz danach durch den Widerstand des linken Schlosses das Seil in den Fußraum an der bekannten Stelle überstrapaziert wird, reißt es da gleich auch.
    Alternativ in zwei separaten Vorgängen.
  • e

    VincentVega schrieb:

    onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/piuz.201290006/abstract :mussweg:

    Wenn erst der beifahrerseitige Verschluss klemmt und das mitllere Seil am schwächsten ist, reißt es vorne mittig. Wenn dann kurz danach durch den Widerstand des linken Schlosses das Seil in den Fußraum an der bekannten Stelle überstrapaziert wird, reißt es da gleich auch.
    Alternativ in zwei separaten Vorgängen.
    genau so ist das.

    Die Haube klemmt an der beifahrer Seite immernoch :whistling: