AP Gewindefahrwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MrBizeps schrieb:

    Mit der M-Schürze hättest du aber mehr als nur ein leichtes Kratzen :whistling:
    Hatte auch das M Fahrwerk mit normaler Schürze und bin ganz knapp die Auffahrt hoch gekommen. Nach Nachrüstung der M-Schürze hat direkt alles gekratzt. Mit dem Gewindefahrwerk wirds garnicht erst versucht :ugly:
    Yep
    Mit m Schürze sieht das deutlich anders aus...überlege irgendwie die m Schürze gegen standard sport Schürze der Tieferlegung zu liebe zu tauschen. Dann muss die hinten aber auch. Usw

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bemka02 ()

  • Ich habe meinen mit AP Gewinde auf das im Gutachten vermerkte Mindestrestgewinde geschraubt und vorne die Z4-Domlager montiert. Ich habe noch nicht einmal mit dem Unterboden aufgesetzt. Vorteil VFL Front: Auch mit der nach vorne ansteigenden Lippe ist das tiefe Leben leichter. Hinten wirkt er dennoch nicht wirklich tief. Vom Fahren selbst finde ich das Fahrwerk auf kurzen Bodenwellen zu hart, aber es ist gut fahrbar.
    BMW 528i, M52B28, Bj 1996
  • Hallo Leute,

    habe den ganzen Thread hier natürlich schon durchgelesen. Bin schon längere Zeit stiller Mitleser und alle vorhanden Beiträge konnten mir immer super helfen

    Mein Fahrzeug: 530i Limo Handschalter

    AP Gewinde liegt schon zuhause, Domlager vorne habe ich die Z4 Lager von Sachs, wie ja mehrfach im Forum von anderen schon verbaut wurde.

    Habe jetzt auf Facebook, die tollen Beträge von Repsol Bird und seinen wunderschönen imolaroten 530i durchgelesen und dieser hat die Z4/E36 Domlager wieder rausgeschmissen und gegen normale E39 Domlager getauscht, da der Gummi vom Z4 Domlager Kontakt hatte mit dem Federteller vom AP Federbein. Machte sich aber nur beim Rangieren durch Geräusche bemerkbar. Schleifspuren waren keine vorhanden am Federteller vom AP Federbein. Aber der Gummi unten am Z4 Domlager war ausgefranst.

    Bei vielen funktioniert ja das Z4 Lager ohne Problem bzw. Geräusche. Vereinzelt hört man solche Umstände wie bei Repsol Bird.

    Jetzt meine Frage, ob ich das Z4 Lager verbauen soll oder normale E39 Lager nehmen soll?

    Habe gerade das AP Federbein vorne zusammengesteckt mit der neuen Unterlegscheibe und dem Z4 Lager. Da siehts nach ausreichend Luft aus zwischen Teller und Domlager.

    Aja und ist die Staubschutzmanschette über der Unterlegscheibe notwendig? In der Einbauanleitung von AP wird sie nämlich weggelassen.

    Grüße aus Österreich

    Alex
  • Ich weiß nicht, ob ich das beim AP machen würde.
    Ich hab meins am 40er vor zwei Wochen erst eintragen lassen und habe ca. 40/20 Tieferlegung angestrebt. Mit den 40 vorne bin ich nun an der Obergrenze der Verstellung - mit anderen Worten, höher wäre mit dem Verstellbereich im Gutachten nicht mehr machbar, weil dann der minimale Abstand zwischen nähester Schraube eines Achsteils (hier der Stabi) und dem unteren Federteller unterschritten würde.
    Wenn also nun 40mm die Mindesttiefe ist und dazu nochmal 20mm durch die kürzeren Domlager dazukommen, dann wären mir die min. 60mm zu viel.

    Das muss natürlich nicht auf die VA der 6-Zylinder übertragbar sein; besonders der Stabi ist ja beim 6-Zylinder ganz anders geformt. Aber das würde ich mir an deiner Stelle vorher nochmal überlegen.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --
  • simpadic schrieb:

    ........... und dazu nochmal 20mm durch die kürzeren Domlager dazukommen, dann wären mir die min. 60mm zu viel.
    Die Z4 DL bringen doch nur ~ 8 mm mehr Tiefe, Simon. Aber nur so kommt man auch auf die angegebene 40 er Tiefe - ich bin mit meinem Setup so zufrieden. Habe ja die Z4 DL genommen.


    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Habe ja das M-Paket II Fahrwerk in Verbindung mit Eibach Sportline Federn. Tieferlegung ist da 45-50/35. Ist absolut ausreichend und gefällt mir optisch richtig gut. Also grundsätzlich, sind die Z4 Domlager nicht wirklich nötig. Werde mit den normalen E39 Domlager, schätze ich, genug Restgewinde haben.

    Schätze, dass ich wirklich die Standard E39 Domlager bestelle...kosten ja nicht viel und ein 2tes mal die Federbeine ausbauen, falls es Geräusche macht...weiß ich nicht, ob mich das juckt
  • @winne65 Du hast doch kein Gewinde - da hätte ich das auch so gemacht.

    @sali27 Es ging mir nicht ums Restgewinde nach unten oder oben. Sondern um den Abstand Federteller zu irgendeiner Fahrwerksschraube, der im Gutachten angegeben ist.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --
  • simpadic schrieb:

    Du hast doch kein Gewinde - da hätte ich das auch so gemacht.
    ............ :wall: :D ....Autsch! Ja klar - alles ok Simon.
    @sali27
    Ja, nimm die OEM Standard Domlager. Bei einem GW Fahrwerk sind die Z4 DL wirklich nicht erforderlich :trinken: .

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • @RusselSR
    Dann hast Du aber kein Gewindefahrwerk verbaut, oder? Wie meiner jetzt dasteht, finde ich für mich als ok :top: . Nicht zu tief und auch hinten sehr stimmig. Bei mir haben es die Z4 DL gebracht, würde er vorne 1 cm höher stehen, hätte er nen "Hängearsch" - und den will man ja auf jeden Fall vermeiden :crazy: :D .

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • RusselSR schrieb:

    Doch doch, habe auch das AP Gewinde.

    Meiner kommt als 540iA halt etwas tiefer mit dem V8, Automatik und Standheizung. Wiegt halt auch 2090kg.
    den 8ender muss man 3x minimal hochdrehen, dann bleibt der stehen von der höhe her.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • sali27 schrieb:

    Habe ja das M-Paket II Fahrwerk in Verbindung mit Eibach Sportline Federn. Tieferlegung ist da 45-50/35. Ist absolut ausreichend und gefällt mir optisch richtig gut. Also grundsätzlich, sind die Z4 Domlager nicht wirklich nötig. Werde mit den normalen E39 Domlager, schätze ich, genug Restgewinde haben.

    Schätze, dass ich wirklich die Standard E39 Domlager bestelle...kosten ja nicht viel und ein 2tes mal die Federbeine ausbauen, falls es Geräusche macht...weiß ich nicht, ob mich das juckt
    @sali27 Hast Du mal ein Bild davon? Ähnlich wie es Winne einen Beitrag über dir gemacht hat.