Automatische Heckklappe geht nicht mehr alleine auf e39 Touring

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,
    ich würde auch gerne bei meinem Touring den Ölstand prüfen.
    Leider habe ich keinen blassen Dunst wo sich die Pumpe + Ölbehälter befindet.
    Wenn ich die Verkleidung rausnehme, bis ich das Reserverad sehe, sehe ich links und rechts davon nur noch mehr Verkleidung.
    Alle Bilder, die ich im Netz finde sind Nahaufnahmen, die zwar zeigen, wie das gesuchte Teil aussieht, jedoch nicht wo es sich befinden könnte.
    Wäre jemand so freundlich ein Foto aus einer Entfernung zu machen, die es ermöglicht, dass man noch den ganzen Kofferraum sieht?
    Vielen Dank.
    MfG
  • Esfandyar schrieb:


    Wenn ich die Verkleidung rausnehme, bis ich das Reserverad sehe, sehe ich links und rechts davon nur noch mehr Verkleidung.
    Alle Bilder, die ich im Netz finde sind Nahaufnahmen, die zwar zeigen, wie das gesuchte Teil aussieht, jedoch nicht wo es sich befinden könnte.
    Reserverad raus und dann in der Reserveradmulde so in Richtung linke Rückleuchte. Oder wenn das Reserverad ne Uhr ist, bei ca. 7 Uhr.
  • Hmm.
    Bei mir war definitiv nicht zu wenig drinn.
    Bereits beim Herausnehmen des Reserverads ist mir aufgefallen, dass sich frisches Öl unter dem Behälter befand - geradezu heruntergetropft ist.
    Beim herausnehmen des Behälters ist erstmal eine ordentliche Menge an allen Seiten herausgeflossen.
    Das Ding war bis zum Rand voll mit Öl.
    Ist es denkbar, dass die Überfüllung durch, ich denke mal, den Vorbesitzer die Anlage beschädigt hat?
    Ansonsten fällt mir noch der Dichtring ein, über den der Ölbehälter gestülpt wird.
    Gibt es den einzeln zu kaufen?
    MfG