lenkrad neu beziehen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hat jetzt jemand schon erfahrungen mit diesem Angebot gemacht ?

      ebay 380705644229

      ich finde dieses Angebot gut ich stehe eher auf OEM von daher will ich es so Originalgetreu wie möglich

      Ebay 251282571654

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eizzi ()

    • Hi,

      also ich kann inzwischen def. meinen Senf dazu abgeben
      und zwar fürs M1 (unten Doppelspeiche) das M2 (auf ebay oft als M3 Lenkrad bezeichnet unten mit der dicken monostrebe) und dem X5 E53 Lenkrad abgeben.

      und zwar von:
      - mein lederlenkrad
      - Top Autoprofi
      - Carsdream
      - petersen projekt

      die Lenkräder kosten zwischn 92 und 160€!!! für das selbe Modell in der selben ausführung (M Nähte + links/rechts perforiertes Leder:: oben/unten glattleder)

      die qualität der Lenkräder ist B E S C H I S S E N würde ich in meinem Beruf solch eine Arbeit abliefern wär ich sofort arbeitslos.
      ich hab von allen Bilder gemacht und werde die bei gelegenheit mal zuschneiden und verkleinern..

      jedes und damit meine ich auch wirklich kein einizige Lenkrad war fehlerfrei.
      manche waren von vorn noch ansehlich aber wenn man dann auf die Rückseite geschaut hat war das blanker horror.
      schwebende Nähte... unsachgemäß zusammengezogenes Leder... leichte anrisse der übergänge der Lederarten... von passabel an den Rand (lenkrad) geführt bis 2mm abstand... klebereste usw.. usw...
      auch die verwendeten Leder unterscheiden sich meilenweit.
      auch unterhalb den M Nähten hat sich das Leder aufgeworfen und stand teils ab.. *grausam*

      am besten waren die Lenkräder von mein-lederlenkrad welche preislich im mittleren segment waren. diese waren zumindest von vorn schön und von hinten passabel.

      Top Autoprofi hat den mund richtig voll genommen und die lenkräder waren nicht so gut (z.B. wellige daumenauflagen beim M1, abstehendes Leder an der rückseite usw..) verarbeitet wie die von mein lederlenkrad aber dafür waren es die teuersten.

      petersen projekt ging gar nicht.. gut für 92€... sei es mal dahin gestellt.

      carsdream ging ebenso nicht von krummen nähten bis abstehendes leder alles dabei ABER das schönste leder verwendet (glattleder ohne starke prägung)

      alle mängel würden den post sprengen ich bereite mal die ganzen bilder vor dann macht euch selbst ein bild davon.

      mag sein das ich kritisch bin aber wenn ich 160€ für ein neubezug bezahle und für 500 ein neues bekomme welches perfekt ist dann ist die differenz def. nicht den täglichen ärger wert für etwas minderwertiges.
      zudem in diesem fall könnte man sein altes ja auch neu beziehen lassen und dann "teurer" verkaufen immerhin muss dann keiner das alte zurück geben usw.. usw..
      sprich könnte mit etwas glück das neue lenkrad für 100€ über den neuen beziehen stehen.

      @Eizzi
      in deinem fall lass dir gesagt sein das die Leder von deinen Lenkrädern also beim ersten -> oben/unten und beim zweiten komplett mit dem Original Nappleder NICHTS zu tun haben.
      original ist ein Leder drauf ähnlich Nappaleder war kaum eine Prägung hat. diese billig aussehende mistleder (sorry) kamen in den nachfolgermodellen E53, E6x usw.. zum einsatz die fühlen sich nicht mal mehr nach Leder an sind aber enorm abriebfest.

    • @Eizzi
      in deinem fall lass dir gesagt sein das die Leder von deinen Lenkrädern also beim ersten -> oben/unten und beim zweiten komplett mit dem Original Nappleder NICHTS zu tun haben.
      original ist ein Leder drauf ähnlich Nappaleder war kaum eine Prägung hat. diese billig aussehende mistleder (sorry) kamen in den nachfolgermodellen E53, E6x usw.. zum einsatz die fühlen sich nicht mal mehr nach Leder an sind aber enorm abriebfest.


      okay danke für die infos und was würdest du mir dann empfehlen ? ich bin da sehr pingelich was das angeht wenn nähte offen sind oder es sich blöd anfühlt.
    • mein lederlenkrad da fühlte sich zumindest nix stachelig an.
      bei anderen standen teils fäden etwas ab und er fühlte sich dadurch stupfig an.
      die waren auch hinten am besten gearbeitet also das leder stand ziemlich gut am lenkrad an und hörte nicht schon millimeter vorher auf.
    • So hallo,
      Ich habe nun ab Site 1 fein überflogen :)
      Da ja nun einige Zeit ins Land gegangen ist wollte ich mal fragen wie zufrieden ihr noch seit?

      Ich würde auch gerne mein Lenkrad beziehen lassen, der Grund ist eine sich lösende Naht und das nicht mehr schöne Leder ( nach den ganzen Bildern hier noch viel weniger schön ;) )
      Aber bevor ich 160€ in das Lenkrad investiere würde ich schon gerne von euch hören ob sich da schon nähte lösen oder das Leder unschön ist etc.
      :danke:

      LG jan
    • Danke für die Antwort Andy!
      Wo hast du es machen lassen hier sind ja 80% bei mein lederlenkrad gewesen. Da wollte ich aufgrund der hohen Zufriedenheit hier aus dem Forum auch hin!

      Bekommt man da Rabatt weil ja schon soviele aus dem Forum da waren?
    • Original von KingJ
      Danke für die Antwort Andy!
      Wo hast du es machen lassen hier sind ja 80% bei mein lederlenkrad gewesen. Da wollte ich aufgrund der hohen Zufriedenheit hier aus dem Forum auch hin!

      Bekommt man da Rabatt weil ja schon soviele aus dem Forum da waren?

      Ich habe es bei carsdream machen lassen .
      Forumrabatt gibt es da nicht , der kennt es wohl auch nicht . ;)
      Link
      bit.ly/18eUyLv
    • Habe meins da beziehen lassen:

      "Sattlerei Aleksander Stafjew"
      leder-lenkrad.de/
      E-Mail Adresse:
      lenkradebay@web.de

      bin damit sehr zufrieden. Habe EUR 120.- inklusive Versand gezahlt. Habe ein neues zugeschickt bekommen und mein Altes anschließend zurückgeschickt.

      Ein Bild ist in meiner UP (das Lenkrad ist auf dem Bild fast 1 Jahr verbaut mit ca. 15.000km)