ZV - motor defekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ZV - stellmotor defekt

    Hallo!
    Bei meiner Zentralverriegelung funktioniert das Schloss hinten Rechts nicht mehr. Mechanisch ist alles ok - öffnet über Türgriff. Ist wohl der stellmotor defekt.

    Wie ich die Türverkleidung abkriege weiß ich.

    -> Auf was muss ich aber beim Austausch des stellmotors achten? Das ganze Modul austauschen oder ... ?

    Gibt es eine Aus-/Einbauanleitung?

    dass ist doch Richtig oder ZV Stellmotor








    Danke für Eure Hilfe!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DoKToR ()

  • Hi Doktor,

    Also habe mir den Motor auch bei Ebay bestellt und wollte das Teil einbauen.

    Nun die erste Frage?! Wie bekomme ich den Motor aus der Tür raus??? Ich hab hin und her gedrückt etc. und wollt natürlich nichts kaputt machen???



    Nun aber zum komischen?! Also ich habe dann mal versucht den Motor erstmal zu testen und ihn so an den Schalter angeschlossen, das merkwürdige war dann das sich nix tat????!!! Nun habe ich die Beifahrertür auch auf gemacht um zu testen ob der Motor auch defekt ist oder halt nicht. Auf der Beifahrertür funktionierte er dann komischer weise!!!

    Nun weiß ich auch nicht mehr weiter???!!! Gibt es vllt Probleme mit den Kabelbäumen ???
    Mein elektrischer Spiegel auf der Fahrerseite geht auch nicht mehr :( aber auf der Beifahrerseite wiederrum geht er, echt komisch????

    Hat einer ne Idee?? Bin echt am ende.

    Gruß
  • Den Motor bekommst du raus indem du das Schloss ausbaust und ihn dann abziehst... Ich hab mit meinem auch immer noch dieses Problem, werde mich ende dieser woche nochmal dran setzen mit dem neuen motor!

    Falls jemand tipps hat her damit!
  • hast du ne anleitung wie man den ganzen mechanismus ausbaut??

    trau mich da irgendwie nicht so ran :)

    gruß


    Ach ja noch ne Frage, wie ist der KABELBAUM aufgebaut? ist zwischen Tür und Chassi eine Steckverbindung???? und wie ziehe ich die wenn ab???

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Opa ()

  • Habe leider keine Anleitung, kann nur ausm gedächtniss beschreiben.

    Also die tür ist an 2 stellen geschraubt, 1) Im Türöffner innen 2) Da wo die luft rein kommt vom Gebläse (Bei offener tür ist im Kanal eine schraube zu sehen)

    Dann musst du noch das Bedienteil für die fensterheber raushebeln und die stecker lösen + Die Pfützenbeleuchtung raus bauen.

    Dann die Türpappe vorsichtig raus nehmen, ist unten überall geklippst.. Am besten clip für clip lösen.. man benötigt etwas kraft aber irgendwann flutschen die raus.
    Dann musste den Seitenairbag rausbauen, ist mit 4 Sechskant Schrauben an die Tür geschraubt (Zündung auslassen, so lang der nicht angeschlossen ist sonst leuchtet nacher die Airbag lampe)
    Dann ist da die schwarze Türfolie... ich hab die da erstmal weg gerissen (natürlich so das man sie nacher wieder dran bekommt)
    Darunter ist dann das schloss mit all dem krempel dran.
    Um das ganze schloss inkl. stellmotor raus zu kriegen musst du die 3 Innensechskant schrauben am schloss direkt lösen. Danach noch den Bowdenzug vom Äusseren Türöffner und die Kabel die da ggf. dran hängen.
    Ist beim ersten mal ein ordentliches Gebastel aber dann gehts...
    Wenn alles gelöst ist kann man den ganzen Kram nach unten weg aus der tür raus ziehen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m4tz3 ()

  • ja geht mir ähnlich. Hab jetzt nen Kabelbaum besorgt und ma sehen wann ich es mal testen werde?!

    Sag ma weiß noch jemand wie das Steuergerät für die ZV heißt und wo das ding sitzt und was es alles steuert???

    Auch vllt die Elektr. Spiegel?

    gruß
  • Ich weiss es leider nicht aber geht bei dir der aussenspiegel auf der seite nicht?? Ich muss meinen nacher mal testen aber ich glaube der geht noch...
    Werde, so bald es wieder wärmer ist dern motor tauschen und dann is hoffentlich ruhe :kratz:
  • Hi Doktor,

    find ich ja echt klasse dein Angebot, aber habe grad gesehen du kommst ja ausm Ruhr, ich wohne in Hamburg, glob das ist ein wenig weit weg?!

    Weißt du vllt wo das Modul für die ZV steckt?

    Gruß
  • Das scheint irgendwie ein thema zu sein welches hier noch nicht oft durchgenommen wurde, scheinbar weiss ja keiner so recht woran es liegen kann das der motor nicht mehr geht.. ich hab leider immer noch keine zeit gehabt meinen neuen mal zu testen, die arbeit geht leider vor.
  • hi,

    sieht wohl so aus, aber komisch das es bei uns fast gleichzeitig aufgetreten ist.

    ich hab gestern den Kabelbaum bekommen und werde bei gelegenheit das ding mal anschliessen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Opa ()

  • Moin,

    klingt vielleicht etwas blöd aber wir hatten an unseren E39 Touring ein ähnliches Problem, die hintere Beifahrertür schl0ß hin und wieder nicht, genauso das elektrische Fenster.

    Zuerst wurde auch alles beim :) überprüft, Kabel, Stecker, Motoren usw.

    Zum Schluß kam raus, es war das Grundmodul, das einen defekt hatte.

    Soll nicht so selten sein.

    Evtl. hilft das ja

    Gruß

    bigolli
  • Und wo sitzt das Grundmodul?? Ich mein es ging ja alles bis zu dem Zeitpunkt nur jetzt auf einmal geht garnix mehr an der Fahrertüre, weder mit neuem, noch mit altem ZV Motor.
    Ich hab kein bock die tür zum fünften mal auseinander zu nehmen ohne das es was bringt.