Steuermodul Automatikgetriebe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von Volker B5
    OK OK Hier halt PN Persönliche Nachricht.
    Hatte loeffelsteve eine geschrieben. Er liest sie aber nicht.


    Wie heißt es so schön: Nur Lesenden kann geholfen werden. [SIZE=1]*duckundwech*[/SIZE]
  • Hi,

    War leider etwas verhindert, daher melde ich mich jetzt erst wieder. Sorry.

    Warum bekomm ich so eine PM nicht per email? Kann mann das irgendwo einstellen? :kratz:

    Das Agebot hab ich dankend erhalten. Habe aber bereits ein SG an der hand. Daher ist das Budget gesrumpft.

    Bin ja wahnsinnig gespannt wie sich das fährt.
  • Das das russisch Roulette ist, ist ja nun bekannt.
    Irgeneinen wird es mal treffen und das Steuergerät macht mangels Kompatiilität Unfug. Hoffentlich ist es dann kein Getriebeschaden.

    Gruß Stefan
  • Hi,

    hmm wieso ist das russisch roulette? Gibt es jemand der damit schon mal auf die fresse geflogen ist? :kratz:

    Um ehrlich zu sein denke ich nicht das Probleme auftreten können solange das SG aus einem Auto kommt in dem das gleiche getriebe verbaut war wie das meine.

    Ich hab da ich Bj99 habe das 5hp24 Getriebe, jetzt brauch ich nur ein SG das mit diesem Getriebe Arbeitet. :)
  • Schaun wir mal.
    Ich drück die Daumen.

    So viele gibts nicht die das so gewechselt haen. :kratz:
    Ich kenne nur einen hier, fl1610 .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mp3 ()

  • Original von loeffelsteve
    ...Ich hatte vor das bei Kompressortec machen zu lassen, mit denen hab ich auch gesprochen.
    Die bieten mir an für 499Euro die Original SW gegen die Alpina SW zu tauschen.
    Ich soll aber vorher noch bei BMW vorbei um die Original SW auf den letzten Stand zu bringen.
    ...


    Ich hatte das hier gelesen und es deckte sich nicht mit meinen Kenntnissen.

    Ich habe gestern wegen meinem Projekt dort mit Kompressortec telefoniert.

    Die Software muß nicht vorher auf neuesten Stand gebracht werden. Das war mal.

    Die Kosten für einen Steuergerätetausch belaufen sich auf €400,-.

    So meine Info, die ich gestern bekam.

    Gruß Stefan
  • Original von loeffelsteve
    ...Die bei Kompressortec wissen wohl auch selber nicht was sie machen. :)


    Kann ich nicht bestätigen. :D
    Ich hatte aber schon mal geschrieben, das das Ganze erst im Aufbau ist, meine ich.
    Deshalb stehen die Rahmenbedingungen unter Umständen noch nicht ganz fest.
    War aber nicht in diesem fred, hier. :kratz:

    edit:
    Also: Ein vorheriges update ist nicht mehr nötig, das war mal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von mp3 ()

  • Hallo Freunde,
    Hab das Steuergerät von Alpina nun ein paar Tage drin.
    Läuft einwandfrei.... ;)

    Was am anfang etwas enttäuscht, hatte mehr erwartet. :O

    Hab aber festgestellt das nach dem der jetzt ein paar adaptive werte gesammelt hat wesentlich besser funktioniert. Ich kann jetzt auch im 5Gang mal mit 1500 U/min mit kupplung zu fahren. D.h. das motorboot ist weg.
    Alles in allem erheblich besser als das originale :D :D

    Im 1, 2, 3 Gang schwimmt der wandler aber im unteren drehzahl bereich immernoch etwas, aber nicht mehr so schlimm.

    Die "S" Stufe ist weg.
    Die Schalt zeiten sind gleich geblieben, also der braucht immernoch ne halbe stunde um von 1. in den 2. zu schalten. Ist wohl harware bedingt.

    Jetzt mach das Fahren wieder spaß :D :D

    Gruß
    Kai
  • Hi Philipp,
    Kann ich leider noch nicht sagen, ich fahre selten mit so hoen drehzahlen.
    Kommt aber schon mal vor.
    Da ich das Steuergerät aber noch nicht so lange drin habe und unter der Wche meist den wagen grad mal warm fahre und ihn dann wieder abstelle hab ich das noch nicht probiert.

    Auch will ich garning das der höher dreht weil ich nicht weiss wie drehzahl fest der Motor ist.
    Zumindes richtig warm sollte der sein.
    Kann ich später mal sicher beantworten.

    Gruß
  • hi,
    und wie ist es im manuellen modus mit der wandlerüberbrückung, bleibt die jetzt auch bei vollgas im unteren drehzahlbereich geschlossen ? oder gibt es da immernoch schlupf? das stört mich am meisten beim orginalem steuergerät.

    gruß philipp
  • Hi Phil,

    Das ist jetzt deutlich besser aber nicht perfekt.
    Der hat ja die adaptive steuerung, d.h. der beobachtet dein fahr stil und passt seine getriebe steuerung dem an.
    Auch wenn der motor kalt ist, merk ich das ganz deutlich an der offenen wandler kupplung und den etwas erhöhten drehzahlen.

    Wenn er dann warm ist macht er durchaus die kupplung ganz zu bis runter nach 1000U/min. Aber nicht grundsätzlich. D.h. hängt von der fahrweise ab. Manchmal macht er die kupplung auch nur halb auf. und dann doch direkt wieder zu. :kratz:

    Ich hatte mal probiert was er macht wenn ich im 5.Gang bis VOR kick down durchtrete. Wenn ich gemütlich unterwegs bin(denk an die adaptive steuerung) dann kann ich wenn ich langsam durch trete die drossel klappe ganz auf machen und die kupplung bleibt zu. ganz aus dem unteren drehzahl bereich herraus. 1000 oder 1500 nach oben.

    Wenn ich schneller durchtrete dann kann es passieren das der bei halb offener klappe plötzlich 1 gang runterschaltet. aber kupplung zu!

    Wenn ich schnell durchtrete dann schaltet er 1 bis 2 Gänge runter. Aber wie gesagt das verändert sich durch deinen fahr stil durchschnitt der letzten km.
    auch kupplung zu!

    Auch im 4 Gang oder im 3. verhält er sich im prinzip so. Ich meine aber das er wenn du in der Ortschaft so mit 30 - 40km/h run rollst ist die Kupplung nicht so oft zu.