Frage zum Dialekt. Was heißt das?

  • Frage zum Dialekt. Was heißt das?

    Auf eine Frage bezügl. Zustand der Felgen (ibäh) bekam ich diese Antwort welche ich nicht recht verstehe... Nähe Hamburg...

    Was soll das heißen (Kratzer, Schlag,oder wie?)

    "Die vorderen Felgen haben kleine Bordsteinkinken"

    Ich bezweifle noch vor Ende der Auktion eine Antwort vom Verkäufer zu bekommen :kratz:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MrG ()

  • Ich komme zwar nich aus Hamburg oder der Ecke, aber ich denke es soll heissen das die Felgen Kontakt mit dem Bordstein hatten und jetzt eine Schramme drin ist. Wie gross die sein wird keine Ahnung!
    Gruss Torsten
  • Seh ich genauso wie Tors525D.

    Ich würde da lieber mal die Finger davon lassen, außer der Verkäufer meldet sich nochmal bei dir. Ein Foto wäre halt nicht schlecht, denn der Begriff "klein" ist ziemlich dehnbar.
  • Hallo MrG,
    Die plastische Verformung von Kristallen unter dem Einfluß einer mechanischen Spannung beruht auf der Bewegung von linienhaften Gitterbaufehlern, den sog. Versetzungen. In vielen Kristallen sind die Versetzungen vorzugsweise parallel zu hochsymmetrischen Richtungen des Kristalls angeordnet; das sind die energetisch günstigsten Lagen. Beim Übergang von einer stabilen Lage, einem sogenannten Peierls-Tal, in ein dazu paralleles benachbartes Tal muß die Versetzung einen Potentialberg überwinden. Dabei ist es wesentlich günstiger, wenn sich die Versetzung nicht als gerade, starre Versetzung parallel verschiebt, sondern wenn erst ein Stück der Versetzung den Übergang vollzieht. Die Flanken dieser Ausbuchtung, also der Übergang der Versetzung von einem Peierls-Tal in ein benachbartes, nennt man Kinken. :D
    Kurz gesagt: Tiefe Kratzer. :D
    Gruss
  • @Soleil:

    Ich bin ersthaft beindruckt!!! :top:

    Fragt mich doch auch mal was womit ich 'angeben' kann! Ich könnte zum Beispiel erklären wie ein Beta-HCG Immunoassay (Schwangerschaftstest im Labor) funktioniert. Aber wahrscheinlich gehört das in ein anderes Forum ... :D
  • @ SOLEIL: Du hast aber ein tolles Lexikon... staun...

    @ rjl324: [SIZE=3]Nun - du wolltest es nicht anders: [/SIZE]

    1. Beweist ein hoher ß-HCG-Spiegel eine Schwangerschaft? :D :lol:

    2. Wer beschrieb das Nomogramm zur Berechnung der Verdoppelungszeit der ß-HCG-Konzentration im Blut ? :kratz: Na? :lol:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von lazyyy ()

  • Original von lazyyy

    @ rjl324: [SIZE=3]Nun - du wolltest es nicht anders: [/SIZE]

    1. Beweist ein zu hoher ß-HCG-Spiegel eine Schwangerschaft? :D :lol:

    2. Wer beschrieb das Nomogramm zur Berechnung der Verdoppelungszeit der ß-HCG-Konzentration im Blut ? :kratz: Na? :lol:


    Oh-oh, weit aus dem Fenster gelehnt ... :wall:

    1) Nein. Er kann auf eine Hormonelle Erkrankung hinweisen, so weit ich weiß sogar auf Prostata-Krebs.

    2) Keine Ahnung. Ich bin hier nur 'fürs Technische' zuständig. Außerdem sollten wir hier wohl eh' beim Thema Auto bleiben, sonst macht der Doc den Thread noch zu! *** RAUSRED' *** :D *** Duckundwech***
  • 2. Wer beschrieb das Nomogramm zur Berechnung der Verdoppelungszeit der ß-HCG-Konzentration im Blut ? Na


    *klugscheißermodus an* Pitaway u. Wentz 1985 *klugscheißermodus aus * :D :lol: :lol:
  • ... und was mich im Nachhinein am meisten ärgert ist die Tatsache, dass ich ga nicht gemerkt hab, dass die Frage des Herren Mediziners :D mit meinem Original-Posting nur sehr entfernt zu tun hat. Hab ich gesagt ich kenne mich in der medizinischen Interpretation von Testresulttaten aus? NEIN. :mad:

    Also: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! :wall: