Will KGE wechseln: Welchen Hersteller und hab ich einen M54?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elzetto schrieb:

    Oh man :D NUR original BMW kaufen, am besten bei Leebmann24 oder Baum.. blliger kommste auch nicht woanders ran und du weißt das es Neuteile sind und keine Plagiate oder vllt schon 20 Jahre rumliegen.
    kostet meine ich um 220€ alles zusammen.

    Original sind die Dinger von Norma soweit mir bekannt und wie Mark schon sagt nicht im Aftermarket zu erhalten.

    und du hast einen M54B30... :rolleyes:
    Nö. Manchmal bekommt man im freien Handel gleichwertige (zum Beispiel KWS beim 523i E39 zum halben Preis) oder sogar bessere (E46 Fahrwerksteile) Ware. Es kommt immer auf den Einzelfall an. Davon abgesehen wechseln die Zulieferer von den BMW Teilen auch immer wieder mal. Erkennt man besonders gut bei Batterien, dort steht nämlich neben dem BMW Logo auch gleich noch der echte Hersteller drauf, welcher sich regelmäßig ändert.
  • irreversibel schrieb:

    Im Stand warm laufen lassen ist immer eine scheiß Idee.
    Der Schleim wird auch nicht von jetzt auf gleich verschwinden. Fahr erst mal ne ordentliche Strecke von 50-100 km vielleicht auch 150 km. AM STÜCK. Dann ist er wie von Zauberhand weg.

    Leerlauf laufen lassen ist grundsätzlich Sinnlos und keine gute Idee. Der Motor wird dennoch nicht richtig warm. Auch wenn du ihn auf touren hälst. Schadet unnötig der Umwelt und so ganz ohne gegenlast lieben das Motoren auch. Genau so wie Motoren mit Steuerkette es lieben im leerlauf hoch gerissen zu werden. Egal ob kalt oder warm.
    Ja danke, dann werde ich also einfach regelmäßig längere Strecken in mein Fahrprofil einbauen.
    Das Ding ist nur, dass ich das Kurzstrecken-Fahrprofil mit dem Wagen schon seit ca. 100tkm habe. Ich sah auch immer mal den Schleim am Öleinfülldeckel und an dem Schlauch-Anschluss, der in den Ventildeckel geht. Bisher hatte ich aber nie Probleme, im Sommer ist der Schleim auch verschwunden. Wahrscheinlich hat meine KGE kürzlich den Geist aufgegeben, wegen Alter oder wegen Einfrieren, und dann hat er Öl verbrannt. Werde aber ab jetzt vorsorglich längere Strecken einbauen. Will ja noch die 350tkm knacken :)