Elektrodenabstand Platinum +4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elektrodenabstand Platinum +4

    Hallo Leute,

    Bei mir sind jetzt wiederkehrend beim Auslesen Zündaussetzer am Zylinder 2 aufgetreten. Da ich ohnehin nicht weiß wann die Zündkerzen das letzte mal getauscht wurden habe ich also mal neue bestellt. Zündspule werde ich bei Gelegenheit tauschen um zu schauen ob der Fehler wandert, aber Zündkerzen wollte ich ohnehin machen.

    Die die ich jetzt geordert habe passen laut Kfzteile24.de zu meinem M54B25. Es sind die BOSCH Platinum +4

    Also gestern bestellt. Jetzt habe ich allerdings gesehen, dass KFZTeile24.de bei dem Artikel als Zusatzinformation angibt:

    Einschränkungen zur Verwendung am ausgewählten Fahrzeug:
    einzustellender Elektrodenabstand: 1,6 mm

    1,6mm? Ernsthaft? Ist das nicht etwas viel? Ich bin da jetzt nicht so bewandert und habe hier im Forum in den meisten Threads nur Infos zu LPGs bekommen, aber ich habe als groben Wert ca. 0,7mm Elektrodenabstand im Kopf. Ohne jetzt diesen als DEN Wert hinzustellen, will ich nur darauf hinaus das 1,6mm mir doch als sehr viel Erscheinen.

    Kann mir jemand was dazu sagen?


    Danke schonmal
  • Ok hab ich zur Kenntnis genommen. Konnte die Bestellung eben auf dem Heimweg noch vor der Versendung stornieren. :thumbsup: Dann werde ich gleich die von NGK bestellen. Da ist vermutlich der Elektrodenabstand ohnehin schon korrekt eingestellt nehme ich an, oder?

    @MWSEC
    Du gibst mir immer das Gefühl der größte Depp zu sein. Anfangs dachte ich, das wird wohl nicht so gemeint sein und wird wohl einfach der Tatsache geschuldet sein, dass bei schriftlich festgehaltenem eben keine Mimik & Gestik mit einfließt.
    Aber das ist mir jetzt so oft aufgefallen, dass ich da nicht mehr an Zufall glaube. Deine Kenntnisse auf dem Bereich sind sicher super und ich finde die Hilfe löblich und bin auch Dankbar für jeden Ratschlag.
    Aber wieso immer diese Sticheleien wie "Ernsthaft? Du willst da Bosch reinschrauben?"?

    Ich meine natürlich Ernsthaft. Es ist ja nicht so, dass Bosch nicht in vielen Bereichen gute Produkte liefert und auch gerne Empfohlen wird. Für dich mit jahrelanger Erfahrung mag es offensichtlich sein, dass unter anderem Zündkerzen da eine Ausnahme darstellen. Für mich ist es das nicht. Zumal es dann ja wiederum Unterschiede je nach Kraftstoff gibt und bei LPG NGK sowie Bosch empfohlen wird. Also mache ich das doch nicht um hier irgendwen zu ärgern, sondern einfach weil das durchaus das porenzial bietet auch mal zum falschen Hersteller zu greifen.
    Nimms mir nicht übel, vor allem wenns so nicht gemeint war, aber in so einem Forum ist doch auch das Miteinander ein Faktor.

    Beste Grüße
  • Liegt das eventuell da dran, das wir das bereits tausendmal geschrieben haben, mit begründung warum, das die Bosch Kerzen in dem Auto nix taugen? :kratz:

    Deutet also alles ganz klar darauf hin, das ihr alle die Sufu nicht benutzt, bevor ihr irgendwas bestellt und erst danach fragen stellt. :lehrer:

    wenn ich dich als Depp hinstellen wollen würde, würde ich dir das direkt sagen und nicht hintenrum.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Ich habe die Sufu ausgiebig benutzt. Alleine heute Morgen hatte ich etliche Threads offen und wie ich auch schrieb sind fast alle aus dem Bereich Gasanlagen, weil das da scheinbar ein häufigeres Thema ist. Bei Benzinern hab ich nur gefunden, dass das Einstellen des Elektrodenabstands eigentlich nicht mehr gemacht wird.

    Falls du mir nicht glaubst, hier alleine von heute Früh die Threads die ich mir durchgelesen habe. Ansonsten benutze ich oft lieber die Suche über Google spezifisch fürs e39-forum, aber auch da waren die Ergebnisse die selben da vom Verhältnis her einfach die LPG-Leute scheinbar viel mehr mit ihren Elektrodenabständen rumhantieren.
  • Alles klar ich mach für alle demnächst den ironie Modus an, bevor ich was schreibe, ich merke immer wieder das es mittlerweile immer mehr gibt, die am Sheldon Cooper Syndrom leiden und ironie nicht erkennen oder nicht erkennen wollen.


    Aber mal im Ernst, warum wollt ihr da immer extra Geld rauswerfen und spezielle Gaskerzen kaufen?
    Macht ordentliche rein, die rein gehören und tauscht die halt öfter, nicht erst alle 30tkm und gut ist.
    Ihr spart Kohle und dem Motor tut ihr noch was gutes.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Neu

    So heute ists soweit. Habe gerade die alten Zündkerzen rausgeschraubt und wollte mal hier das Zündkerzenbild präsentieren. Ging ansich alles reibungslos bis auf die Tatsache, dass die einen Zündkerzen total lose drinnen Steckten, während die anderen bombenfest waren. Frage mich wie man so derart unterschiedlich festziehen kann. :huh:

    Hier mal das Bild. Oben die 1 unten die 6 in sortierter Reihenfolge. Was meint ihr dazu?

  • Neu

    Die BKR6EK ist doch durch die BKR6EQUP abgelöst worden. Ich meine auch, für alle E39-Motorisierungen.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Elwood Blues: It’s 106 miles to Chicago, we’ve got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it’s dark, and we’re wearing sunglasses.
    Jake Blues: Hit it!
  • Neu

    Die NGK BKR6EK ist für alle Motorisierungen durch die BKR6EQUP ersetzt worden, da es in seltenen Fällen zum Bruch des Keramikisolators bei schlechter Verbrennung kommen konnte. Das liegt an der Konstruktion mit den 2 graden Elektroden - diese Spalten die Keramik langsam auf, wie eine Sollbruchstelle.