Konstruktionsänderung original BMW Kantenschutz?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Konstruktionsänderung original BMW Kantenschutz?

    Ich hab vor ein paar Wochen den Kantenschutz an der Fahrertür mit einem original BMW Neuteil ersetzt. Damals ist mir nichts ausgefallen.

    Als ich heute die Verkleidungen der Säulen getauscht habe, wurde ich auf Konturen am Dachhimmel entlang der Dichtung aufmerksam. Beim Tausch der Verkleidungen fand ich dann auch die Ursache: die neuen Kantenschutzleisten haben keine Filz-Lippe mehr, in die bspw. über den Säulenverkleidungen gelegt werden. Der Filz ist jetzt eine Art Rolle, gegen den die Verkleidubgen nur noch gegenstossen. Durch die fehlende Überlappung bleiben die Druckstellen auf den Verkleidungen sichtbar, an den Stellen, an denen vorher die Lippe endete.

    Ist dieser Unterschied bekannt? Oder habe ich da was falsches geliefert bekommen?

    Gruss
    Christian
  • Habe gestern bei einem E61 den Kantenschutz, ebenfalls original BMW, an der Fahrerseite vorn getauscht, da ist an der Innenlippe Filzkante so eine art Rundschnur beim Herstellungsprozeß umlaufend mit dran, diese zieht man nach Einbau des Kantenschutzes dann langsam ab, damit sich die Innenlippe über die Kanten vom Dachhimmel und Verkleidungen legt.
    Hat soweit auch gut funktioniert, bis auf ca 10 cm relativ mittig am Dachhimmel, da sieht es so aus als wenn die Filzlippe 3 mm zu kurz wäre :nixweiss: , man sieht auch den alten Abdruck, hab mit einem Stück Holz vorsichtig versucht den Kantenschutz weiter drauf zu drücken, tut sich nix, der sitzt in der Endposition.
    Kann man mit leben....
    Möglich das der Zulieferer gewechselt hat, wer weis das schon...... :kugel:
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 4L 1973, Hercules 1966, 325i Coupe 1992, Lloyd 600 1958, Ford Prefekt 1960, IWL SR56 Wiesel + weitere Mopeds
  • @Dertommi: Das war es! Man musste die Lippe mit Kraft aufreissen und dann die Schnur auch mit Kraft von der anderen Seite abtrennen, bevor man sie dann zum Abziehen nutzen konnte. Dann ging es aber sehr einfach.

    rps20191028_073736.jpg

    @Dani3l: Das Interieur ist komplett Muschelahorn. Da war aber ein Bildstil aktiviert im Kameramodus, deshalb sind die Warmtöne abgeschwächt und die Farben nicht authentisch.
    Und mir gefällt es besser als A, B und C Säule weiss aber D Säule schwarz, wie es Serie ist.
  • Die d Säule ist auch ab Werk nicht immer schwarz.
    Die hat schon mal wer getauscht.
    Die sind ab Werk immer alle gleichfarbig.

    Zumindest habe ich schon einige gesehen die passend hellgrau waren.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:

    Die d Säule ist auch ab Werk nicht immer schwarz.
    Die hat schon mal wer getauscht.
    Die sind ab Werk immer alle gleichfarbig.

    Zumindest habe ich schon einige gesehen die passend hellgrau waren.
    Aber höchstens wenn auch ne graue Innenausstattung drin ist.

    Tourings mit schwarzer Innenausstattung und grauem Himmel kamen standartmäßig ab Werk immer mit schwarzer D-Säule. ;)
  • Blade 2 schrieb:

    MWSEC schrieb:

    Die d Säule ist auch ab Werk nicht immer schwarz.
    Die hat schon mal wer getauscht.
    Die sind ab Werk immer alle gleichfarbig.

    Zumindest habe ich schon einige gesehen die passend hellgrau waren.
    Aber höchstens wenn auch ne graue Innenausstattung drin ist.
    Tourings mit schwarzer Innenausstattung und grauem Himmel kamen standartmäßig ab Werk immer mit schwarzer D-Säule. ;)
    nee die Waren Beige. :mussweg:

    Hat der Hooydonk damals doch schon dadran rumgefingert?
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Christian-NRW schrieb:

    Das Blatt habe ich sogar noch abfotografiert, aber da steht nur der Hinweis auf die neue Stoßstellenposition, an der beide Enden zusammen laufen sollen. Übersehe ich den Hinweis auf die Schnur?
    nö ist keiner drauf. die schnur müsste dann aber was länger sein.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Christian-NRW schrieb:

    Das Blatt habe ich sogar noch abfotografiert, aber da steht nur der Hinweis auf die neue Stoßstellenposition, an der beide Enden zusammen laufen sollen. Übersehe ich den Hinweis auf die Schnur?
    Schön das es bei deiner Kantenschutzmontage auch geklappt hat, :trinken:
    bei mir war diese Rundschnur an beiden Enden 2-3 cm länger als das Profilgummi und es lag keine Einbauanleitung bei :boese:

    hatte dann kurz überlegt wo für die wohl ist, kam dann drauf das ich früher Autoscheiben eingebaut habe die mit Gummidichtung waren (nicht geklebt wie heute),

    da hat man auch eine Nylonschnur hineingelegt um dann die Dichtlippe über die Rahmenkante nach innen zu ziehen, dann wars klar.....
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 4L 1973, Hercules 1966, 325i Coupe 1992, Lloyd 600 1958, Ford Prefekt 1960, IWL SR56 Wiesel + weitere Mopeds
  • Jetzt wo du es sagst, so hab ich damals die Heckscheibe beim Scirocco gegen eine ohne Wischerloch getauscht. Da dran hab ich garnicht mehr gedacht.
    Siehste, es kommt alles wieder, so wie bei der Mode :) und man wird älter, manchmal braucht es etwas Zeit das man(n) sich erinnert :trinken:
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 4L 1973, Hercules 1966, 325i Coupe 1992, Lloyd 600 1958, Ford Prefekt 1960, IWL SR56 Wiesel + weitere Mopeds