Benzin tropft hinten rechts E39 530iA touring

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benzin tropft hinten rechts E39 530iA touring

    Guten Abend zusammen,
    Hab gestern meinen Touring zum ersten mal vollgetankt (hat, seit dem ich ihn habe, mehr Zeit in Werkstätten als bei mir verbracht).

    Als ich ins Auto, nach dem Tanken eingestiegen und losgefahren bin, hab ich ne schöne spritspur hinter mir hergezogen. Hab dann angehalten und hinten rechts hats getropft und es gab ne schöne Pfütze.
    Da es geschüttet hat, bin ich erstmal Richtung Heimat gefahren und als ich zuhause ankam, hats nicht mehr getropft, aber gestunken. Im Innenraum riecht meines Erachtens nach nichts.

    Hab jetzt schon einiges von Benzinpumpendichtung und Tankgeberdichtung gelesen, aber da hieß es immer es würde mittig raustropfen.

    Könnte es auch der Einfüllstutzen sein bzw ist es wahrscheinlicher dass es der ist? Die Pfütze war hinten rechts so gefühlt 10-20cm vor und neben dem Hinterreifen.

    Gruß Christian
  • okay, eine Schelle vom einfüllstützen meinst du? Habe jetzt gerade nochmal nachgesehen, also tropfen tut nichts mehr, aber man sieht dass am Tank, (wenn man auf der Beifahrerseite runter guckt) Sprit runtergelaufen ist. Deutet das auf einfüllstützen hin? Also kanns sein, dass wenn der irgendwo undicht ist, es am tank unterläuft oder ist das unwahrscheinlich?
    Danke dir fürs Bild.
  • Hi zusammen.
    Auto war bzw ist in der Werkstatt. Hole ich morgen ab.
    Aber: Er findet nichts.
    Benzinpumpe (unter der Rücksitzbank) ist dicht und Einfüllstutzen wohl auch. Er sagte am Telefon, dass der Einfüllstutzen bei dem Wagen tiefer sitzt und er jetzt noch tropfen müsste wenn der undicht wäre.
    (Denke so ca 15 Liter fehlen aktuell im Tank)
    Jemand ne Idee was ich nun machen kann?

    Auch wenn der Wagen nicht vollgetankt ist, riecht er hinten rechts nach Benzin. Und man sieht auch, nach dem letzten Volltanken, spritspuren am Tank runterlaufen auf der Seite vom Einfüllstutzen.

    Verzweifelte Grüße Christian
  • so, in der 2. Werkstatt haben sie dann tatsächlich den einfüllstutzen geprüft. Der Überlaufschlauch war wohl nicht in der dafür vorgesehenen Position/Halterung. Haben sie wieder richtig positioniert.
    Ergebnis nach 10km fährt. Wieder tropfen hinten rechts unten am Tank und er stinkt hinten rechts immer noch nach Benzin. Fahre nachher nochmal in die Werkstatt und sie schauen nochmal...

    Scheint echt hochkomplizierte, komplexe Raketentechnik zu sein...

    Jetzt mal im Ernst, stellen die sich alle doof an, haben keinen Bock oder seh ich die Sache als zu einfach an!?

    Gruß Christian

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erotikbaer ()

  • Jetzt mal im Ernst, JA.

    Das Tanksystem des E39 ist jetzt nicht sonderlich komplex. Wenn er Sprit raus drückt, nur sobald der Motor läuft, schau mal nach den Anschlüssen unterm Auto. Mit bisschen Glück ist der Vorlauf über dem Tank durch gerostet.
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)