E39 Batterie bzw Lichtmaschine / Regler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E39 Batterie bzw Lichtmaschine / Regler

    hi,
    Ich fahre aktuell (seit 4 Wochen) einen 530iA FL Touring und hatte vor ca 2 Wochen das Problem dass der Wagen nicht angesprungen ist. Also ADAC gerufen, Batterie war leer. Der nette ADAC hat das Auto überbrückt, Lima gemessen und batterie wurde geladen. Laut ihm, alles Ok.

    Dann 3 Tage später wieder Batterie leer... die Batterie war von Moll und seit 11/2018 drin. Ich habe jetzt nochmal eine neue eingebaut und habe dann selbst mit Multimeter gemessen. Lima, nach starten des Motors im Leerlauf ca 14,x Volt. Nach ca 30 Sekunden geht's runter auf 12-13 Volt und kommt auch nicht mehr höher. Dann motor wieder ausgemacht und wieder gestartet. Konstant ca 13,2 V.
    Bin seit dem jetzt erstmal gefahren, aber da laut Boardcomputer Geheimmenü während dem fahren nur ca 11,5 V Bordspannung da sind, bin ich zu meiner Werkstatt und habe die Lichtmaschine und Batterie testen lassen. Ergebnis alles Ok laut Werkstatt. Lichtmaschine Vmax 13,91 V
    Batterie 13,92V, Widerstand 3,58 mOhm, 696A, Zustand 87%

    Jetzt (seit heute) hab ich einen FM Transmitter der mir auch die Spannung anzeigt und der zeigt nach dem starten 13,7 V an und nach 20 Meter fahrt zeigt er ca 11,5V an.

    Bin ich zu doof oder stimmt da etwas nicht? Da hat doch der Lima-Regler einen weg oder? Oder doch die Lima Selbst? Oder ist doch alles ok?
    Es müssten doch immer über 14V sein oder nicht?

    Ich habe keine Lust die neue Batterie wieder zu schrotten.

    Wäre für antworten rcht dankbar, da ich aktuell irgendwie gar nicht mehr weiß was nun ist bzw ob ichs einfach nicht kapiert habe.

    Viele Grüße Christian
  • danke.
    Genau da liegt das Problem, die Werkstatt sagt Lima ist ok. Muss jetzt irgendwie Argumentieren dass dem nicht so ist
    Auch die Batterieleuchte ist noch nie angegangen. Und er ist auch nie ausgegangen während der Fahrt.
    Ich werd wohl morgen nochmal hinfahren und mit der Werkstatt quatschen, wahrscheinlich müssen sie das mal während der Fahrt selbst messen.
  • so, am Mittwoch ist das Problem dann identifiziert worden, als auf einmal diverse (unter anderem Batterie) Leuchten im Tacho angingen und der Wagen auch noch in den Getriebenotlauf ging. Glücklicherweise direkt 50 Meter vom freundlichen entfernt. Ausgelesen, Ergebnis Lichtmaschine. Wurde dann am Freitag in der Werkstatt getauscht.
    So weit so gut :) da es am Freitag bei uns sportlich geregnet hat, ist mir dann der BKV vollgelaufen... also jetzt wieder in die Werkstatt :(

    hat jemand eine Idee wie man das zukünftige volllaufen des BKV verhindern kann? kann man den Kasten vielleicht irgendwie mit einem Netz/Gitter vor Laub und Schmutzeintritt sichern?

    Viele Grüße,

    Christian
  • Du warst beim Freundlichen und die haben nicht die Abläufe gereinigt? Also ehrlich, wenn die eh die Motorhaube offen haben, warum wird das dann nicht gemacht? Keine Ahnung, ob man die dafür rechtlich belangen kann - aber in Ordnung finde ich das nicht.

    Wenn mein E39 irgendwo geparkt hat, wo Dreck/Blätter runterfallen, entferne ich JEDESMAL alle Blätter und Dreck - besonders im Herbst. Dann muss man auch den Filterkasten nicht so häufig ausbauen und da drunter reinigen.
  • Wechhe schrieb:

    Du warst beim Freundlichen und die haben nicht die Abläufe gereinigt? Also ehrlich, wenn die eh die Motorhaube offen haben, warum wird das dann nicht gemacht? Keine Ahnung, ob man die dafür rechtlich belangen kann - aber in Ordnung finde ich das nicht.

    Wenn mein E39 irgendwo geparkt hat, wo Dreck/Blätter runterfallen, entferne ich JEDESMAL alle Blätter und Dreck - besonders im Herbst. Dann muss man auch den Filterkasten nicht so häufig ausbauen und da drunter reinigen.
    Naja beim Auslesen machen die mal gar nix anderes als den Stecker anstecken und aufs Knöpchen zu drücken.

    Die Reinigung des Ablaufs ist nur bei der Großen Insp. enthalten. Also hier kein Fehler BMW sondern einer des Besitzers.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • So allgemein (Valeo) Lichtmaschinen, welche Lima mag besser sein: VALEO "REMANUFACTURED" PREMIUM oder VALEO "NEW" ORIGINAL PART - Preisunterschied um die 30€, also fast gleich :kratz: hätte eigentlich die Wiederaufbereitete genommen wo man halt noch Pfand zahlt für die Alte und Rücksendung.. aber wieso ist Neu so wenig teurer
    1x Touring - immer Touring
  • hab ich mich auch gefragt und kann mir nur vorstellen das es am billigen Guss liegt. Im Prinzip ist ja alles identisch zum Netzteil bis auf das Gehäuse selbst welches erst Urgeformt werden muss. In Relation dazu wird das Altteil aber gestrahlt etc pp, sodass nachher vllt wirklich bei der Massenproduktion nur 30€ Differenz bei rum kommen. Ich würde das Neuteil nehmen