Leidiges Thema: Lenkgetriebe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leidiges Thema: Lenkgetriebe

    Hallo ihr Lieben,

    ich recherchie nun seit mehr als 3h bzgl. einem neuen AT Lenkgetriebe für meinen 525iA aus 2001 ohne Servotronic, da meins auf beiden Seiten undicht ist.
    Es ist ein leidiges Thema, habe alle Beiträge dazu durchgelesen, aber die Geister unterscheiden sich.
    Ich hoffe deshalb, dass dieser Beitrag nicht als unnötig gekennzeichnet wird.

    Zu meiner Frage: Ich stehe vor der Entscheidung, für welche Variante ich mich entscheiden soll und such nach Empfehlungen und Erfahrungen.

    Die Optionen sind wie folgt:

    - gebrauchtes LG mit ca. 200.000km für 100€ inkl. Versand
    - Autoteile Jakobs, ZF generalüberholt für 280€ inkl. Versand
    - ServoTEC, ZF generalüberholt für 250€ inkl. Versand.

    Ihrlenkungsspezialist, diverse andere kleine Überholer und Original BMW bzw ZF fallen aufgrund von Bewertungen oder Preis weg.

    Für welche Option würdet ihr euch entscheiden? Gibt es Überholkits (die ich gesucht aber nicht gefunden habe), mit denen ich die Dichtungen außen zumindest selber tauschen kann?
    Es gibt ja einige die Lenkungen von den Herstellern die in Frage kommen gekauft und verbaut haben, wie ist eure Langzeiterfahrung?

    Ich bin um eure Meinung dankbar.

    MfG

    jimmy39