Kühlmittelausgleichsbehälter austauschen beim 40er

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlmittelausgleichsbehälter austauschen beim 40er

    Moin,
    nach der Kettenrevision wollte ich heute den Kühlmittelstand prüfen und dabei hat es den völlig porösen Meßstab im Ausgleichsbehälter zerbröselt. Wenn ich richtig gesucht habe, ist der Bestandteil des Ausgleichsbehälters und das solle wohl dieser leebmann24.de/ausgleichsbehalt…-7er-8er-17111741167.html sein. Was ich jetzt nicht sehen konnte ist, ob zu dem Teil auch noch Dichtungen nötig sind und welche Teilenummern die haben. Es wäre blöd, wenn ich alles auseinandergebaut hätte und dann noch Dichtungen usw. fehlten. Gibt es bei Ein- und Ausbau zu beachtende Besonderheiten? Irgendwo wurde berichtet, es sei beim Reparaturversuch letztlich auch ein neuer Kühler nötig geworden :mad: . OK, ich weiss, geht auch ohne, aber wenn ich mir die Zusatzwapu vornehme ginge das in einem Aufwasch
    E 39 540i Touring 10/99 * > 311.000 km * to be continued
    E 84 28i *2011