Schweller neben Wagenheberaufnahme eingerissen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schweller neben Wagenheberaufnahme eingerissen

    Guten Tag,

    ich habe ien Problem mit meinem E39, 530i Touring.
    Und zwar wurde vor 3 Jahren beide Wagenheberaufnahmen geschweisst. Jetzt hatte ich eine Panne und musste abgeschleppt werden, weil der hintere
    Querlenker abgerissen ist. Dabei wurde das Fahrzeug von Abschlepper extrem angehoben um den Rollenbock drunter zu schieben, damit
    der Dicke auf den Abschleppwagen kommt. Ging leider nicht mehr anders.
    Dabei hat sich die Wagenheberaufnahme etwas nach oben gebogen und der Schweller daneben ist gerissen.
    Kennt zufällig jemanden im Raum BB, CW, FDS, S, TÜ, RT der das richtig gut reparieren kann ohne das einen die Kosten
    in den Ruin treiben ? Ich würde das Auto gerne behalten, da er vom Rost her sonst eigt ganz gut da steht, bis auf die Heckklappe natürlich.
    Vielleicht kann ja jemand helfen ? Oder will ihn jemand kaufen ? ;)
    abload.de/image.php?img=20190601_12402693jhz.jpg
    abload.de/image.php?img=20190601_124048duk1u.jpg

    abload.de/image.php?img=20190601_124053w8jfg.jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hinkelstein ()

  • Ich habe auch schon ein paar Karosseriebauer aufgesucht. Du hast recht, es ist schon hart was die verlangen.
    Ich kannte mal einen Karosseriebaumeister in Rente, der hätte mir sowas gerichtet, aber der wird mittlerweile schon 90 sein,
    wenn er denn noch unter uns weilt.
  • Hinkelstein schrieb:

    das richtig gut reparieren kann ohne das einen die Kosten in den Ruin treiben
    Definiere Ruin !

    Richtig gut und kaum Kosten, das ist ein Widerspruch in sich und lässt sich nur erfüllen, wenn man selbst Hand anlegt. Die Endspitze auf dem einen Foto ist komplett hinüber, wenn es die Aufnahme so verbiegt und verdrückt. Da ist mit ein paar Bleche drüber braten nichts mehr gerissen.

    Es bleiben dir also nicht viele Optionen, sein lassen, in den Sauren Apfel beißen oder selbst machen, ich tendiere immer zu letzterem, kostet am günstigsten und wird am Besten... weil genau so, wie man es haben möchte.
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)
  • Das Problem ist nur diese zu finden..... wenn ich Geld ausgebe dann soll es auch gut gemacht sein

    COB schrieb:

    Hinkelstein schrieb:

    das richtig gut reparieren kann ohne das einen die Kosten in den Ruin treiben
    Definiere Ruin !
    Richtig gut und kaum Kosten, das ist ein Widerspruch in sich und lässt sich nur erfüllen, wenn man selbst Hand anlegt. Die Endspitze auf dem einen Foto ist komplett hinüber, wenn es die Aufnahme so verbiegt und verdrückt. Da ist mit ein paar Bleche drüber braten nichts mehr gerissen.

    Es bleiben dir also nicht viele Optionen, sein lassen, in den Sauren Apfel beißen oder selbst machen, ich tendiere immer zu letzterem, kostet am günstigsten und wird am Besten... weil genau so, wie man es haben möchte.

    Also ich definiere mal ;) Die kosten sollten sich etwa in einem Rahmen bis 700 € bewegen.
    Selbst machen fällt aus, weil keine Ahnung von Karosserie.
    Ist der gesteckte Rahmen zu nierdrig für diese Reparatur ?
  • Hinkelstein schrieb:

    Ich habe auch schon ein paar Karosseriebauer aufgesucht. Du hast recht, es ist schon hart was die verlangen.
    Zu RECHT! Alle wollen ein Auto fahren, aber die Reparaturen sollen möglichst günstig und von hoher Qualität sein... :rollen:
  • Ich versúche das Auto zu erhalten, weil es zum auf den Schrott fahren zu schade ist.
    Aber wennich das nicht halbwegs zu einem vernünftigen Preis hinbekomme dann würd eich ihn auch hergeben.
    Wobei natürlich die Preisfindung hier mehr als schwierig ist
  • Ca.85 Euro in Brandenburg
    Über 100 Euro in Berlin
  • Da lag ich ja gar nicht so verkehrt mit meiner Schätzung

    Hinkelstein schrieb:

    Aber wennich das nicht halbwegs zu einem vernünftigen Preis hinbekomme dann würd eich ihn auch hergeben
    Und dann? hast immer noch kein Auto was fährt
    und in der Preisregion findet man dann auch nur ähnlich "gruseliges"
    in der gleichen Fahrzeugklasse
  • Hinkelstein schrieb:

    N.K. schrieb:

    Ca.85 Euro in Brandenburg
    Über 100 Euro in Berlin
    Fahren in der Gegend ohnehin nicht viele in Richtung Polen um sowas zu machen zu lassen ?
    Mir ist keiner bekannt der sein Auto zur Reparatur nach Polen überführt...
  • oldironman schrieb:

    Da lag ich ja gar nicht so verkehrt mit meiner Schätzung

    Hinkelstein schrieb:

    Aber wennich das nicht halbwegs zu einem vernünftigen Preis hinbekomme dann würd eich ihn auch hergeben
    Und dann? hast immer noch kein Auto was fährtund in der Preisregion findet man dann auch nur ähnlich "gruseliges"
    in der gleichen Fahrzeugklasse
    Ich meinte damit das ich ihn dann verkaufe. Ohne das ich mir einen anderen E39 kaufe dafür.
    Es gibt sicherlich Menschen die auf E39 stehen und das selbst machen können.
    Ich habe ein fahrtüchtiges Auto, der E39 soll nur dableiben weil ich ihn mag :)