Motor startet schlecht und nimmt im kalten Zustand kein Gas an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sehe ich wie @winne65. Das würde dann auch den Magerlauf-Fehler erklären. Ich würde jedenfalls dort anfangen.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Elwood Blues: It’s 106 miles to Chicago, we’ve got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it’s dark, and we’re wearing sunglasses.
    Jake Blues: Hit it!
  • Ich hatte das Auto mit I*** ausgelesen.
    Leider waren außer dem Kennfeldthermostat keine Fehler abgelegt, da sie zuvor gelöscht worden waren.
    Die Lambdas regeln im LL sehr sehr träge, zeigen eigentlich nur mager an, obwohl es nach Sprit riecht (leicht). Dann haben wir die Drehzahl mal. auf 2000/min angehoben und erwartungsgemäß begannen die Sondenspannungen zu pendeln. Sind allerdings recht langsam und erreichen nur max. 0,8V, oft eher 0,75V.
    Ich hane empfohlen, erstmal den Spritdruck zu überprüfen.
    Meine Tipps währen
    *Benzindruck prüfen
    *ggf. danach Filter, Druckregler, Pumpe prüfen
    *Falschluft checken und sicher ausschließen
    *Die Sonden sollten demnächst mal getauscht werden, ich bin aber der Auffassung, dass die Problemursache definitiv wo anders liegt. Besonders unter Last, wenn etwas Massendurchsatz vorhanden ist, gehen sie noch als ok durch.
  • So jetzt war der BMW Mitarbeiter am Fahrzeug.

    Nach der Probefahrt

    Folgende Diagnose Vanos defekt ; Einlass Seite.
    An der Stelle gibt es wohl ein Ventil das wir ausbauen und reinigen sollen.

    Wenn das nicht zu einer Verbesserung führt wird wohl die Vanos defekt sein.
    Mein Schrauber wird diese nicht tauschen ist Ihm zu speziell BMW.
    Er hat seinen Meister bei VW gemacht.

    Ich werde weiter berichten.
  • Katana62 schrieb:

    Letzte Wochen waren wir eine größere Strecke auf der Autobahn (Berlin-Karlsruhe) unterwegs wo der Motor Leistungsverlust und Zündaussetzer hatte
    An die Vanos glaube ich nicht, obwohl man die nach all den Jahren ( wieviel Km hat er denn gelaufen? ) schonmal überholen kann. Typisches Vanos-Symptom, bis 3000/3500 u/min keine Leistung und schlechte Performance. Danach losreißen und eigentlich gute Leistungsentfaltung. Nur untenrum etwas quarkig.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • winne65 schrieb:

    ( wieviel Km hat er denn gelaufen? )
    Aktuell ca. 175TKm

    Ich lasse das Ventil noch reinigen und wenn das nix bringt versuche ich nach Hause zu fahren und mich dem Thema Falschluft / Benzinversorgung nochmal intensiver zu widmen.
    Das Symptom das jetzt übrig geblieben ist deutet für mich mehr in die Richtung.
    Ein User hat mir seine Hilfe hierzu angeboten.(Die ich auch gerne annehmen werde)

    Bin selbst gespannt was am Ende rauskommt ?(


    winne65 schrieb:

    Typisches Vanos-Symptom, bis 3000/3500 u/min keine Leistung und schlechte Performance. Danach losreißen und eigentlich gute Leistungsentfaltung. Nur untenrum etwas quarkig.
    Das habe ich eigentlich nicht startet mittlerweile wieder gut läuft im Stand ruhig beim beschleunigen ab ca. 3000 u/min Aussetzer/Stottern Leistungsverlust.

    Gruß Martin

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katana62 ()

  • So, heute mal ne Proberunde mit I*** gefahren. Die Sondenheizungen zeigen dauerhaft 99,xx % an, ist das möglicherweise ein Anzeigefehler? Sie sind aber echt träge und tw. hängt die Bank 2 viel auf 'fett', also 0,75..0,8V (mehr bringen sie ja nicht mehr).

    Absprühen bringt garnichts, ich kann keinen Einfluss erkennen.

    Die Vanos - Ein- wie Auslasswelle- machen soweiz ich es erkennen kann das was sie sollen. Istwerte entsprechen den Sollwerten recht genau und folgen auch ziemlich gut.

    Ich habe noch zwei recht gut funktionierende Lambdasonden von meinem M62TÜ, können wir die testweise einbauen? Weiß grad nicht, ob der Stecker beim M54TÜ passt...
  • Hallo,
    diese Woche die Lambdasonden vor KAT beide getauscht. (Bosch)
    Eigentlich eine Verbesserung spürbar,springt gut an ,läuft ruhig im Stand, beim fahren im Ort minimales ruckeln kaum spürbar.
    Heute Mittag wollten wir mal eine größere Strecke mit verschieden Fahrprofilen testen Innerorts Landstraße usw.
    Lief eigentlich zu Anfang auch gut.
    Nach ca. 20 Km plötzlich wieder geruckt :mad: und gebockt.Schlecht Gasannahme Leistungsverlust.
    Dann haben wir gedreht und sind zurückgefahren.
    Bis ca. 3000u/min. Rucken und bocken darüberhinaus lief er eigentlich besser.

    Die nächste Woche will ich das Fahrzeug in eine freie Werkstatt in KA bringen der sich auf E39 spezialisiert hat.
    Ich habe die Schnauze jetzt echt langsam voll :crazy:

    Gruß Martin
  • Vanos ist doch nur im unteren Drehzahlbereich verantwortlich ! Selbst neue Vanos Ventile bringen nichts , wenn die Dichtungen dahinter den Öldruck nicht halten können um die Nockenwellen zu verstellen ! ^^ Bei 150,000 km und 18 Jahren sind die Dichtungen im Arsch :D

    Habe mal nachgelesen , daß die Wunder Vanos Dichtungen schon ab 80,000 km beginnen zu altern ! Meine waren bei 140,000 Platt , die Kolben hatten Spiel ! Von Dichtungen konnte man nicht mehr sprechen . Es war Plastik ! :mad:
  • Also ich habe jetzt aktuell auch die Vanos in Verdacht Laufleistung 175TKm .
    Spricht eigentlich einiges dafür schlechter Motorlauf bis 3000u/min. ab ca. 3000u/min. eigentlich normaler Motorlauf und Leistung.
    Ich will auch nicht irgendwie weiter rumprobieren geht nämlich auch ins Geld.
    Die Werkstatt die ich nächste Woche aufsuchen werde hat sehr gute Bewertungen und wurde auch hier im Forum schon erwähnt.
    Diese Werkstatt hat sich auf ältere BMW´s spezialisiert.
    Gruß Martin
  • Katana62 schrieb:

    Diese Werkstatt hat sich auf ältere BMW´s spezialisiert.
    Dann sollte ja nix schief gehen. Sag denen nur, das die keine OEM Vanos nehmen sollen. Entweder tauschen die die Ringe selbst ( MJ oder Beisan ) oder ihr besorgt eine AT Vanos von > vano-tech.de/doppelvanos-m52tu-m54. In dem zuge wird gleich die VDD erneuert und bei Bedarf die Zündkerzen.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Bau doch mal die ganzen Ansaugschläuche ab ,,, Von LMM bis Drosselklappe . wenn du es noch nicht gemacht hast ! KGE ist schon neu ? Danach hatte ich einen Super Leerlauf ohne Falschluft ! Dann geht es weiter :)


    Wollte gerade noch was senden über Vanos , wurde leider gesperrt :|
    Dateien
    • Laufunruhe.JPG

      (115,16 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lui1162 () aus folgendem Grund: hinzufügen

  • Update und Erledigt :top:
    Erst mal Danke an Alle die sich hier so rege beteiligt haben :danke: besonderes an Raumhuber der sogar zu mir nach Hause kam und das Fahrzeug einige mal ausgelesen hat :anbet: ,
    :)
    Am Samstag wollte ich den Dicken zur Werkstatt bringen nach ca. 10Km wieder das gleiche bocken und rucken und dieses mal total abgestorben und nicht wieder starten können :crazy: und das mitten in der Stadt gaaanz toll am Samstag Morgen wo auch gar kein Verkehr ist.
    Zum Glück war eine rettende Verkehrsinsel in unmittelbarer Nähe mit vereinten Kräften dahin gerettet :schwitz: .

    Die Polizei kam dann zufällig auch noch vorbei.....haben sich aber nur kurz erkundigt ob sie helfen können

    Den ADAC Mann kannte ich schon vom letzten mal, er mich auch er hat mich direkt begrüßt´´auch schon lange nicht mehr gesehen´´.
    Er hat mich direkt zur Werkstatt geschleppt.

    Heute das Fahrzeug haben wir heute abgeholt und was soll ich sagen :thumbsup:

    Es war die BENZINPUMPE..........

    Die Werkstatt kann ich für alle im Raum Karlsruhe nur empfehlen.(Ich weis nicht ob ich die Adresse hier posten darf oder ob das schon als Werbung gilt)

    Gruß an Alle Martin :)
  • spekulant schrieb:

    spekulant schrieb:

    Symptome und teilweise Fehlermeldungen passen für zu geringen Benzindruck. Den zeigt dir auch BMW Software nicht an.
    (Zitat vom 4.Juni)
    Tja, hättest dir viel unnötige Tauscherei ersparen konnen.
    Wenigstens ist nun der wirkliche Fehler behoben.

    Gute Fahrt
    Hast Du wohl Recht gehabt ;)

    @lui1162 die Pumpe ist einfach verstorben :streik: Km Stand 175tKm, BJ.2001