Kurze Frage-kurze Antwort Bluetooth

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurze Frage-kurze Antwort Bluetooth

    Ich weiß ich weiß das gab es schon 100 mal und ich hab auch das FAQ gelesen aber mir geht es NICHT ums Navi in Verbindung mit Bluetooth usw sonder nur darum:

    Ich habe das Professional DSP Soundsystem mit 6 Fach CD Wechsler und MK4 Navi. Natürlich MFL vorhanden.

    Ich will Radio hören können und Bluetooth Streaming haben. NAVI und CD sind mir völlig egal.
    Im Z4 habe ich das Dension BT Lite verbaut anstelle des CD Wechslers und das klappt super. Allerdings kein DSP.

    WO ist überhaupt das Problem mit dem DSP?? Ich gauckel dem System doch nur anstelle des CD wechslers ein Gateway vor??

    Was kann ich mir also kaufen um Bluetooth einzug zu gewähren?
  • MP3 und Bluetooth in Verbindung mit dem DSP kann ich folgendes Empfehlen, da dies Plug´n Play ist.
    gromaudio.com/store/usb_adapte…er-kit-trunk-connect.html

    Hier wird aber zusätzlich zu dem System auch der DSP Adapter und das Bluetooth-Kit benötigt.
    Mit dem Grom ist dann auch Streaming über BT möglich, zusätzlich zum Telefonieren.

    Nicht ganz günstig, aber hab ich schon mal verbaut und lief ganz gut, lediglich das BT Mikro müsste dann noch nach vorne gelegt werden.
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • puhhh 270$ sind natürlich auch nicht ohne..
    Kann mir jemand mal erklären wieso es nicht möglich ist mit dem Dension BT Lite z.B. einfach das Kabel vom CD Wechsler zu nutzen? Was zur Hölle macht dieses DSP das es nicht funktioniert bzw so eine Hürde darstellt??? Es ist doch nur ein Soundprozessor. Das Audiosignal wird doch vom CD Spieler ausgegeben und geht dann zum Radio/Verstärker bzw Mediagerät und dann an die Lautsprecher.. wieso kann ich nicht einfach anstelle der CD das Dension BT Lite reinhauen?
  • Elzetto schrieb:

    puhhh 270$ sind natürlich auch nicht ohne..
    Kann mir jemand mal erklären wieso es nicht möglich ist mit dem Dension BT Lite z.B. einfach das Kabel vom CD Wechsler zu nutzen? Was zur Hölle macht dieses DSP das es nicht funktioniert bzw so eine Hürde darstellt??? Es ist doch nur ein Soundprozessor. Das Audiosignal wird doch vom CD Spieler ausgegeben und geht dann zum Radio/Verstärker bzw Mediagerät und dann an die Lautsprecher.. wieso kann ich nicht einfach anstelle der CD das Dension BT Lite reinhauen?
    Der Wunsch eine jüngere Technik in solch ein altes Auto haben zu wollen.... :heulnicht: da gibt es deutlich teurere Umbauten ;)

    Das ist, so meine ich, falsch, bei DSP wird das Signal direkt vom Wechsler an den Soundprozessor geschickt soweit ich das noch in Erinnerung habe :kratz:
    Darum gibt es bei DSP Fähigen System auch einen Adapter für das DSP ;)
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • dann ist es einfach nur unnötig kompliziert verbaut worden von BMW..zudem ich aufs DSP eh verzichten könnte obwohl ich sehr viel wert auf gute Klangqualität lege. Wenn ich beim Musik hören das DSP aus- und einschalte empfinde ich den Unterschied jetzt nicht als so wahnsinnig signifikant. Da macht das verstellen des Basses nur der Höhen über die TONE Einstellung mehr aus
  • In der Tat ist das DSP System nicht wirklich gut im Ausgangszustand, bzw. der Unterschied zwischen dem Hifi System und dem DSP ist nicht sehr groß.
    Das mag aber an den von BMW verbauten Komponenten liegen, das DSP ist schon ein gutes System, aber auch das kann nur so gut sein, wie das schlechteste Teil im ganzen System.

    Beispiel, wenn man die Boxen gegen anständige (Technik Stand 10 Jahre jünger oder mehr) tauscht, macht sich das auch wieder stark bemerkbar und das positiv.

    Dazu gibt es aber auch bereits zahlreiche Themen, und sogar Verbesserungsvorschläge mit anderen Komponenten.
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • Bloß weil man den Equalizer nich benutzt kann man doch nicht sagen, dass das DSP System nichts bringt.
    Das DSP System ist deutlich besser als das Hifi System.

    Zu deiner ursprünglichen Frage.
    Diese Frage wurde exakt so schon 100mal beantwortet, hättest ruhig etwas mehr Zeit mit der Suche verbringen können...

    Beim E39 gibt es das DSP System einmal mit einer digitalen Verbindung (Coax Kabel) zwischen CD Wechsler und dem DSP Verstärker ohne Umweg über das Radiomodul. Da dadurch die Signale digital übertragen werden, sind die standard Interfaces nicht kompatibel.

    Ab den NG-Radiomodulen, wie z.B. dem bm54, wurde dies geändert. Nun ist der CD Wechsler wieder mit dem Radiomodul verbunden und übertragt die Daten analog (6 poliger Stecker). Dadurch kann hier ein ganz normales Interface angeschlossen werden.
  • blackslider91 schrieb:

    Das würde bedeuten, dass ich am BM54 ein normales Grom USB3 (ohne DSP) anschließen kann und es läuft trotzdem alles mit DSP?
    Ja
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • Dani3l schrieb:

    Ab den NG-Radiomodulen, wie z.B. dem bm54, wurde dies geändert. Nun ist der CD Wechsler wieder mit dem Radiomodul verbunden und übertragt die Daten analog (6 poliger Stecker). Dadurch kann hier ein ganz normales Interface angeschlossen werden.
    @blackslider91 steht doch da...

    @Dani3l müsste das dann nicht schon DSP2 sein und nicht mehr nur DSP? :kratz:
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • Das bedeutet ich brauche nur dieses Interface
    maxxcount.de/grom-usb3-bmwtu3-…ndenem-wechslerkabel.html

    Und kann damit USB MUSIK, Musik über BT streamen (mit adapter) und das alles ohne den zusätzlichen Adapter?
    maxxcount.de/grom-dsp-wandler-…wechslervorbereitung.html

    Ist dieser DSP Adapter dann nur für den BM24 bzw OG-Radios?
  • @ZeroCool1303: DSP2 bedeutet nur, dass es sich um einen DSP Verstärker der dritten Generation handelt.
    Erste Generation uncodierbarer DSP Verstärker, zweite Generation codierbarer DSP Verstärker und dann die dritte Generation auch wieder codierbar.
    Letztere wurde fast nur im E53 und den allerallerletzen E39 verbaut.

    Soundqualität hat von jeder Generation zugenommen. Ich habe meinen uncodierbaren Philips DSP Verstärker gegen einen DSP2 Verstärker von Lear getauscht und der Qualitätsgewinn war deutlich.

    Die Geschichte mit dem Coaxkabel ist hingegen nur vom Radio abhängig. Bei NG Radios kein Coaxkabel, bei OG Coaxkabel.
    Ich habe z. B. ein bm24(=OG) mit einem DSP2 im Betrieb.

    @blackslider91: Beide Fragen können mit ja beantwortet werden.
    Bei dem unteren Link steht es sogar drinnen unter Kompatibilität:
    "Nicht alle DSP-Radios haben einen Koaxial-Anschluss im Kofferraum. Einige verfügen über den Standard-6-Pin-Anschluss und benötigen diesen DSP-Konverter nicht."
  • ich versuche mich mal die nächste Zeit in diese ganze Thematik einzuarbeiten um das mal ein wenig zu verstehen. Es ist nicht so das ich keine Ahnung von HiFi habe aber halt mit diesen ganzen Modulen etc etc ist es wirklich kompliziert.
    Da bei mir einiges umgerüstet wurde (Mk4 Navi 16:9) etc pp. fällt es mir noch schwerer da genau zu wissen was verbaut ist. Wenn ich mir den ganzen Kram dahinten ansehe wird mir schlecht :D

    Ggf kann mal jemand was dazu sagen was ich z.B. für ein Modul verbaut habe (BM54 etc), insofern man das überhaupt erkennen kann. Ich verstehe ja nicht mal wo die ganzen Kabel hinlaufen.
    Dateien
  • Der schwarze Kasten vorne ist der CD-Wechsler, der silberne Kasten dahinter das Videomodul. Das Steuergeeät ganz links hinter dem CD Wechsler ist dein Radiomodul.
    Darüber der Navirechner mit der Aufschrift DVD, d.h. MK4 und darüber die ULF.
    Hinter dem Videomodul müsste sich dann noch ein großer schwarzer Kasten mit Kühlrippen befinden, das wäre dann der DSP Verstärker.

    Da allerdings viele Kabel nicht ab Werk sind kann dir nur der Vorbesitzer sagen, was da los ist, oder du findest es raus. Schaut nämlich so aus, als wäre mal/ist ein Gerät noch zusätzlich angeschlossen, was auf das Videomodul zugreift.

    Um jetzt rauszufinden, was für ein Radio du genau hast, musst du dieses ausbauen und auf den Aufkleber schauen. Alternativ kannst du auch einfach per Diagnose auf die Geräte zugreifen, da siehst du dann Bezeichnung und Baudatum.
  • Bestell dir doch einfach mal so nen Adapter und teste es aus. 14 Tage Widerrufsrecht machts möglich.
    Wüsste nicht, warum das mit DSP nicht funktionieren sollte, wenn einfach nur ein CD Wechsler vorgegaukelt wird. Macht einfach keinen Sinn ist doch im Endeffekt dann nur ein anderes Endgerät was aber den gleichen Eingang nutzt?