Vorförderpumpe 525D defekt....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorförderpumpe 525D defekt....

    Laut FS ist der Vorförderdruck zu gering . Nun will ich wohl mal die Vorförderpumpe tauschen.
    Für mein Verständnis....ist DIESE für folgende Symptome verantwortlich?
    Er nahm schwer Gas an und ab 2000 Umdrehungen eigentlich garkeines mehr....so das man hochschalten musste um Geschwindigkeit zu erhöhen.
    Mehr als 90 km/h war aber nicht drin. Dann leuchtete DDE mit dem Vorglühzeichen und aus war der Bock .Seitdem springt er auch nicht mehr an .
    Zunächst mal getankt, da er nur 10 l drin hatte ca. Erster Erfolg ---DDE ging aus....also ist die Inlinerpumpe evtl defekt ,welche vom einem zum anderen Tank fördert ( richtig ,oder ?)
    Dann ausgelesen ....gefühlte 100 Fehler drin ....Raildruck Vorförderdruck und und und....also gelöscht und erneut versucht zu starten.
    Nun ist der einzig aktuelle Fehler eben die Vorförderdruck-Geschichte.
    ist das die Ursache der genannten Symptome?
    oder gibt es evtl erstmal ein Relais welches zu tauschen einfacher wäre?
    wo würdet ihr beginnen?
    ich würde sonst erstmal "stumpf" die Pumpe tauschen
    525d bj 2002
  • Schau mal hier vorbei, hilft sehr in Verbindung mit dem M57...

    dieselbibel.de/?page_id=30
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • die_ewige_9 schrieb:

    Laut FS ist der Vorförderdruck zu gering . Nun will ich wohl mal die Vorförderpumpe tauschen.
    Für mein Verständnis....ist DIESE für folgende Symptome verantwortlich?
    Er nahm schwer Gas an und ab 2000 Umdrehungen eigentlich garkeines mehr....so das man hochschalten musste um Geschwindigkeit zu erhöhen.
    Mehr als 90 km/h war aber nicht drin. Dann leuchtete DDE mit dem Vorglühzeichen und aus war der Bock .Seitdem springt er auch nicht mehr an .
    Zunächst mal getankt, da er nur 10 l drin hatte ca. Erster Erfolg ---DDE ging aus....also ist die Inlinerpumpe evtl defekt ,welche vom einem zum anderen Tank fördert ( richtig ,oder ?)
    Dann ausgelesen ....gefühlte 100 Fehler drin ....Raildruck Vorförderdruck und und und....also gelöscht und erneut versucht zu starten.
    Nun ist der einzig aktuelle Fehler eben die Vorförderdruck-Geschichte.
    ist das die Ursache der genannten Symptome?
    oder gibt es evtl erstmal ein Relais welches zu tauschen einfacher wäre?
    wo würdet ihr beginnen?
    ich würde sonst erstmal "stumpf" die Pumpe tauschen
    525d bj 2002
    Ja, würde ich aufgrund Deiner Schilderung auch so einschätzen, ich hatte ähnliche Symptome und nach Tausch der Inline - Pumpe war alles wieder OK.

    Übrigens lief die Pumpe noch hörbar, ich nutze sie noch heute zum Abpumpen von Kraftstoff, hat immer mal wieder Aussetzer, aber die Pumpleistung ist erstaunlicherweise noch ausreichend.
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.