Vebrauchsanzeige nicht auf Nullstellung!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • simpadic schrieb:

    Damit ist Teil 2 "IMMER und zu JEDER Zeit" aber ausgeschlossen, ...
    Und wieso sollte das so sein ? Was bitte ändert sich denn im BC an der Berechnung des hier vorliegenden dV/ds, nur weil das Auto steht ? Die Bezugsgröße in diesem Ratio bleibt immer und weiterhin die gefahrene Strecke s, diese ist dann aber für eine Zeit t (Stillstand) gleich 0. Ergo kommt wieder Grenzwert usw zum Tragen.
    Die BMW-Horde: 525i T (01-12) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)
  • COB schrieb:

    simpadic schrieb:

    Damit ist Teil 2 "IMMER und zu JEDER Zeit" aber ausgeschlossen, ...
    Und wieso sollte das so sein ? Was bitte ändert sich denn im BC an der Berechnung des hier vorliegenden dV/ds, nur weil das Auto steht ? Die Bezugsgröße in diesem Ratio bleibt immer und weiterhin die gefahrene Strecke s, diese ist dann aber für eine Zeit t (Stillstand) gleich 0. Ergo kommt wieder Grenzwert usw zum Tragen.
    Weil es qua Definition keine "gefahrene Strecke" gibt, wenn nicht gefahren wird.
    Viele Grüße
    Simon
  • Geb es doch auf, COB will oder kann es nicht verstehen, dass im Stillstand die Grenzwertbetrachtung keinen Sinn macht. Es ist nunmal nicht für jeden verständlich warum geteilt durch fast null Richtung unendlich geht. Geteilt durch null aber einfach nicht definiert ist. Es wird die Welt nicht untergehen wenn er es nicht einsieht.
  • paulbo038 schrieb:

    COB schrieb:

    paulbo038 schrieb:

    Und darum, dass diese Aussage... absoluter Unsinn ist ...
    Solch absoluter Unsinn ist das, dass es von BMW nahezu 20 Jahre bis zum E36 genau so gebaut wurde.
    Und schon wieder erzählst du Unsinn. Es wurde nicht so gebaut! Es war schon immer eine Anzeige die den Verbrauch auf 100 KILOMETERN angezeigt hat! Auch vor dem e36 war es so! Und auch vor dem e36 hat die Anzeige, im Stand bei laufendem Motor richtigerweise keinen Verbrauch angezeigt!
    Also bei meinen beiden E34 (535i und 540iA) sowie den beiden E32 (730iA/M60 und 750i) ging die Verbrauchsanzeige immer nach rechts weg und kam auch von rechts wieder ins Display rein.

    Kann man aber auch sehr schön an diesem Video hier sehen:

    [\media]

    Wobei die Nadel hier bei voller Beschleunigung gar nicht mehr zu sehen ist. Also immer >30l/100km.
  • Grobmotoriker schrieb:

    paulbo038 schrieb:

    COB schrieb:

    paulbo038 schrieb:

    Und darum, dass diese Aussage... absoluter Unsinn ist ...
    Solch absoluter Unsinn ist das, dass es von BMW nahezu 20 Jahre bis zum E36 genau so gebaut wurde.
    Und schon wieder erzählst du Unsinn. Es wurde nicht so gebaut! Es war schon immer eine Anzeige die den Verbrauch auf 100 KILOMETERN angezeigt hat! Auch vor dem e36 war es so! Und auch vor dem e36 hat die Anzeige, im Stand bei laufendem Motor richtigerweise keinen Verbrauch angezeigt!
    Also bei meinen beiden E34 (535i und 540iA) sowie den beiden E32 (730iA/M60 und 750i) ging die Verbrauchsanzeige immer nach rechts weg und kam auch von rechts wieder ins Display rein.
    Kann man aber auch sehr schön an diesem Video hier sehen:

    [\media]

    Wobei die Nadel hier bei voller Beschleunigung gar nicht mehr zu sehen ist. Also immer >30l/100km.
    Vollkommen richtig! Hat ja auch niemand angezweifelt.
    Es geht ja nur darum, was beide Anzeigen anzeigen, wenn der Wagen steht und der Motor läuft. Und da gehen beide auf ihre Ruhestandsanzeige zurück.
    Das alte System: Zeiger verschwindet aus dem Sichtfeld.
    Neues System: Zeiger wandert auf die 0 zurück.


    simpadic schrieb:

    So ein kleinkarierter Mumpitz.. jetzt muss ich auch nochmal was schreiben:

    COB schrieb:

    Nun, die Anzeige zeigt eben nicht Fahr-Verbrauch an, sondern sie zeigt Verbrauch in Volumen/Strecke an, IMMER und zu JEDER Zeit, auch im Stand.
    Teil 1 "Volumen / Strecke" ist völlig korrket. Damit ist Teil 2 "IMMER und zu JEDER Zeit" aber ausgeschlossen, denn wenn Volumen=0 und/oder Strecke=0 ist die Anzeige einfach nicht mehr auf die Situation anwendbar.

    COB schrieb:

    (...)sondern irgendwas seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhr großes, (...)
    Nein, sondern irgendwas seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhr undefiniertes
    @simpadic! Absolut korrekt!!!! :top:
    Danke dafür!

    Und auch bei der alten Anzeige, wo der Zeiger rechts außerhalb des Sichtfeldes verschwindet heißt es nicht, dass er undenklich anzeigt, sondern, dass es nicht definiert ist! Denn der Wert unendlich, wird vom Matheprofi COB in diesem Fall lediglich hereininterpretiert! Dabei ist alles ab 30l/100km einfach nur nicht definiert.
    B( . )( . )BS

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von paulbo038 ()

  • simpadic schrieb:

    Weil es qua Definition keine "gefahrene Strecke" gibt, wenn nicht gefahren wird.
    Korrekt, aber es gibt weiterhin einen Verbrauch (so der Motor läuft) und damit schliesst sich der Kreis wieder. Und selbst bei stehendem Motor wäre die Anzeige 0 immer noch falsch, denn auch 0/0 hat die selbe Problematik in sich, wie V/0. Deswegen zeigt auch bei stehendem Motor der E34 zB eben Nichts an.
    Die BMW-Horde: 525i T (01-12) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)
  • Kaminki schrieb:

    Und wie soll der e39 nichts anzeigen?

    Was zeigt eigentlich der Tankanzeiger oder Temperaturanzeiger an, wenn du den Motor ausschaltest?
    Gar nicht, das ist ja die Krux.

    Nicht alles, was humpelt, ist auch ein Vergleich. ;)
    Die BMW-Horde: 525i T (01-12) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)
  • COB schrieb:

    simpadic schrieb:

    Weil es qua Definition keine "gefahrene Strecke" gibt, wenn nicht gefahren wird.
    Korrekt, aber es gibt weiterhin einen Verbrauch (so der Motor läuft) und damit schliesst sich der Kreis wieder. Und selbst bei stehendem Motor wäre die Anzeige 0 immer noch falsch, denn auch 0/0 hat die selbe Problematik in sich, wie V/0. Deswegen zeigt auch bei stehendem Motor der E34 zB eben Nichts an.
    Du hast weiter vorn selbst die Anzeige als Anzeige des Verbrauches pro Strecke definiert. Das ist also nicht falsch, weil ich das so will, sondern weil es gegen deine eigenen Prämissen verstößt. Das meinte ich auch weiter oben, als ich schrieb dass (1) richtig ist, aber damit (2) ausgeschlossen ist:

    COB schrieb:

    (...) Die Bezugsgröße in diesem Ratio bleibt immer und weiterhin die gefahrene Strecke s, diese ist dann aber für eine Zeit t (Stillstand) gleich 0. (...)
    Übrigens: Genausowenig wie ein durchschnittlicher Streckenverbauch ohne gefahrene Strecke angezeigt werden kann, kann übrigens auch kein durchschnittlicher Streckenverbrauch ohne Verbrauch angezeigt werden. Wenn die Anzeige dabei mit dem tatsächlich richtigen Wert (=0) übereinstimmt, dann ist das reiner Zufall und nicht das Ergebnis einer korrekten Messung.
    Viele Grüße
    Simon
  • COB schrieb:

    simpadic schrieb:

    Weil es qua Definition keine "gefahrene Strecke" gibt, wenn nicht gefahren wird.
    Korrekt, aber es gibt weiterhin einen Verbrauch (so der Motor läuft) und damit schliesst sich der Kreis wieder. Und selbst bei stehendem Motor wäre die Anzeige 0 immer noch falsch, denn auch 0/0 hat die selbe Problematik in sich, wie V/0. Deswegen zeigt auch bei stehendem Motor der E34 zB eben Nichts an.
    COB begreift es einfach nicht.. Es ist unglaublich.!

    Es gibt kein 0/0 in der Anzeige!!! Sondern immer pro 100Kilometer!!! Also immer durch 100!!! Und genau da liegt dein Denkfehler. Und wenn der Wagen steht, ist es die falsche Anzeige, um daran etwas abzulesen! Somit gibt es zwar bei stehendem Fahrzeug einen Verbrauch! Aber keinen Verbrauch auf einer gefahrenen Strecke! Aber die Anzeige, zeigt nur den Verbrauch auf einer gefahrenen Strecke an!
    B( . )( . )BS