Kotflügelwechsel vorn rechts

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kotflügelwechsel vorn rechts

    Hallo,
    kann mir jemand sagen, was eine freie Werkstatt für den Wechsel des Kotflügel vorn rechts berechnen sollte?
    Der neue Kotflügel ist fertig lackiert und einbaufertig.
    Ich habe von einer Arbeitszeit von 60 Minuten für den Umbau gehört, aber das erscheint mir doch unrealistisch. ?(
  • da die Stoßstange runter muss ist das mal gar nicht so weit ab von dem was es braucht.
    Wärs nen E46 könnte die Stoßstange da bleiben wo sie ist.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Sollte in einer Stunde Arbeitszeit
    und somit 90 bis 100 Euro in der freien erledigt sein.

    Oder selber, oder erfahrener Hobby-Schrauber, der
    macht das bestimmt für die Hälfte
  • MWSEC schrieb:

    da die Stoßstange runter muss ist das mal gar nicht so weit ab von dem was es braucht.
    Wärs nen E46 könnte die Stoßstange da bleiben wo sie ist.
    Also ich habe bei mir schon zwei mal, beide Kotflügel demontiert und musste dazu noch nie die Stoßstange demontieren. :kratz:
    Das Ding einfach zu tauschen geht eigentlich relativ schnell. Eine zweit Person, die mithilft ist da wirklich Gold wert. Es geht aber auch alleine.
    Hier mal eine Anleitung mit bewegten Bildern:
    B( . )( . )BS
  • Wenn ich die Stoßstange demontiere spare ich mir die 2. Person und brauch nicht aufpassen, das der Lack verkratzt wird.die 4 Schrauben mehr machen den Kohl auch nicht Fett.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:

    Wenn ich die Stoßstange demontiere spare ich mir die 2. Person und brauch nicht aufpassen, das der Lack verkratzt wird.die 4 Schrauben mehr machen den Kohl auch nicht Fett.
    Das kann sein. Wie gesagt, ich habe es mittlerweile zwei mal gemacht. Ohne zweite Person. Ging auch :)

    Aber recht hast du. Sicherer ist es vielleicht mit einer demontieren Stoßstange. ;)
    B( . )( . )BS
  • kann mich nicht dran erinnern, dass eine demontage der stosstange nötig gewesen wäre. Auch braucht es keinen 2ten mann und verkratuen kann man da auch nichts... alles, wo es ecken könnte, ist aus kunststoff... mit bissi übung ist das ding in 20 min runter und ähnlich schnell auch wieder dran, und das ganz allein.
    Die BMW-Horde: 525i T (01-12) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)
  • COB schrieb:

    kann mich nicht dran erinnern, dass eine demontage der stosstange nötig gewesen wäre. Auch braucht es keinen 2ten mann und verkratuen kann man da auch nichts... alles, wo es ecken könnte, ist aus kunststoff... mit bissi übung ist das ding in 20 min runter und ähnlich schnell auch wieder dran, und das ganz allein.
    ich weiß ja nicht was du für Stoßstangen fährst, aber die können wohl oben nicht Lackiert sein, wo der Kotflügel anschließt, wenn da alles aus Kunststoff ist.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:


    COB schrieb:

    kann mich nicht dran erinnern, dass eine demontage der stosstange nötig gewesen wäre. Auch braucht es keinen 2ten mann und verkratuen kann man da auch nichts... alles, wo es ecken könnte, ist aus kunststoff... mit bissi übung ist das ding in 20 min runter und ähnlich schnell auch wieder dran, und das ganz allein.
    ich weiß ja nicht was du für Stoßstangen fährst, aber die können wohl oben nicht Lackiert sein, wo der Kotflügel anschließt, wenn da alles aus Kunststoff ist.
    Keine Sorge Marc. Das wird er dir schon noch ausgiebig erklären, warum du unrecht hast :ugly:

    Aber kann man davon ausgehen, dass COB Türen aus Kunststoff hat? Weil da könnte zum Beispiel so ein Kotflügel bei der Demontage dagegen stoßen :lol:
    B( . )( . )BS