Motorkontrollleuchte - Lambda Werte - Werte via deepODB -

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motorkontrollleuchte - Lambda Werte - Werte via deepODB -

    Hallo zusammen,
    Heute ging nach ca. 40 min. fahrt meine Motorleuchte an. Hatte das nur einmal zuvor, als er beim Kaltstart unrund lief. Aber nach einem erneuten Start nach ca. 5 min war alles ok und die Leuchte war dann aus.
    Im Fehlerspeicher zuvor mit einem Diagnose-Tool wurde ein Fehler bzgl. lambda Sonde gefunden.
    Ich konnte mit meinem 530iAT noch ohne Auffälligkeiten vorsichtig zurückfahren.
    Ich habe daraufhin mal deepodb angeschmissen und ein Video gemacht. Außerdem habe ich den Fehlerspeicher mal ausgelesen.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, insbesondere bei den Fehlercodes.
    Ich hatte meine Batterie abgeklemmt, um das Radio einzubauen.
    Außerdem kann es sein, dass die Batterie bald platt ist? Die bricht stark ein. Starten tut er aber noch soweit ok.
    Sind die lambdawerte soweit ok?
    youtube.com/watch?v=p0Hvib1XxWE

    Kann ich ansonsten die den Stecker von der Lambdasonde abstecken und den widerstand messen, um zu sehen, ob diese defekt ist? Muss ich dazu etwas beachten/aufpassen?
    Ich hatte jetzt nach solcher Lambdasonde gesucht? habt ihr da sonst weitere Empfehlungen?
    daparto.de/Teilenummernsuche/Bosch/0258003477?kbaTypeId=377



    Viele grüße
    Dennis
    530iAT - BJ 09.2002
  • Erstmal solltest Du dir die richtige Software zulegen. Was Du da hast taugt am E39 nix. Wenn die Lambdasonden hinüber sind, steht da i.d.R. > Kurzschluss gg. U Batt. Dein Problem wird eher Falschluft sein. Aber erst mal eine vernünftige Batterie rein, bzw. versuche die alte mal ordentlich zu laden. Dann wird man weiter sehen.
    Alternativ hier mal die Codierliste > > Wer kann Fehlerspeicher auslesen/löschen Codieren - Liste [Codierliste]

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Moin winni,

    danke für diene Rückmeldung. Falschluft bin ich auch dran :/ , Ich hatte nur das Gefühl, dass es die Lamdbda sonde ist, weil diese nicht regelt (lambdaregelfaktor 1) und konstant auf dem Wert 1.0000 verharrt.
    Durch Flaschluft geht auch die Motorknotrllleuchte an?
    P.S. Beim Kaltstart ist der Lauf auch sehr unruhig. Ein bischen gefahren und es ist weg.
    530iAT - BJ 09.2002
  • Ja, auch durch Falschluft kann die MKL anspringen. Ein gewisses Maß an Falschluft kann der E39 kompensieren, wird es zuviel > Error.
    Der Fehlerspeicher sollte zuerst mit der richtigen Software ausgelesen werden, das stellst du dann hier rein. Auch die Livewerte der Lambdaregelungen. Und die Laufunruhewerte der Zündspulen. Schau mal in die Codierliste, ob da jemand in deiner Nähe ist. Mir fällt ganz spontan noch @MaKO aus HH ein. Schreib ihn mal an.
    Edit: Wie ist denn das Fahrverhalten des Wagens? Mehrverbrauch merkbar?

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Alles Klar,
    ich gehe das mal nach mit der diagnose.
    Das Fahrverhalten ist ok, ziehen tut er gut. Untenrum auch nicht larmaschig. Nur als die Lampe anging, bin ich vorsichtig und niedertouring gefahren.
    Fahre überwiegend Stadt und bin so bei 12Liter. Ein Abschnitt schnellstrasse 80, da pendelt die Verbrauchsnadel auf ca. 8 Liter.
    530iAT - BJ 09.2002
  • Übersehe ich die Fehlercodes irgendwo?

    In dem Video sehe ich halt nichts. Die Lambdas regele am Anfang nicht da die Heizung diese erst hochheizt. Bei kalten Motor dauert das auch mit neuen Lambdas im Winter ne Weile. Mit der Handyapp kann sich 30-60 Sekunden fahren, dann geht die Regelung los. Bei Dir ist der Motor allerdings warm.
    Lambdas sind, mit Lambdanuss sehr schnell getauscht. Ohne dauert es ewig weil man an die hintere Vorkatt ziemlich beschissen ran kommt, geht aber auch.
  • Also der Fehler bzgl lambdasonde vorkat, hatte die Werkstatt ausgelesen. Habe auch die Empfehlung bekommen, diese dann bald auszutauschen.
    Da es ja mehrere Ursachen habe kann, wendige motorleuchte angeht, wollte ich nach dem Ausschlussverfahren vorgehen.
    Ja falschluft muss ich definitiv prüfen, aber mich verwundert es halt, dass die eine lambdasonde anscheinend bei warmen Motor nicht regelt.

    Wen. Du sagst, dass die lambdasonden beim Kaltstart zuerst nicht regeln, woher kommt dann der unruhige Lauf? Wie lange dauert es, bis die Sonden auf Temperatur sind?
    Ist es gerade dieses Zeitfenster, was den unruhigen Lauf ausmacht?

    Kann ich denn den widerstand meine Sonden messen, ohne diese erst auszubauen?
    530iAT - BJ 09.2002
  • So siehts aus. Ich kenne jetzt die richtigen Tester (Z.B: Autodoktoren) nicht, aber die 08/15 Billodatenbanken enthalten nur rudimentäre Informationen was es wirklich sein könnte.

    Kaltstartruckel könnte was mit den weit außerhalb liegenden Adaptionen zu tun haben. Da fährst Du auf (ich kanns nicht auseinander halten) Long Trims von +14 und beim Start versucht die Karre ohne Lambdas irgendwas zu halten was er nicht halten kann.

    Kurz: Lies Ihn anständig aus. Schlimmstenfalls fragst bei BMW nach, dort kostet es aber was. Vielleicht hat noch jemand nen Tipp wo man den E39 in HH richtig gut auslesen lassen kann.
  • Hallo zusammen,

    Bevor ich zu Mako fahre ( und das wird sicherlich passieren :-)) habe ich versucht einmal mit einer E-Zigarette abzudrücken.
    Gar nicht so einfach.

    Ergebnis:
    Leichter Rauch aus dem resonator und ich meine aus der DISA.

    Ich habe dann den Motor angemacht ohne LMM und habe keine unrunden Leerlauf im Kaltstart spüren können, er ist von 1000 auf 700 (meine ich) u/min runtergegangen.

    Dazu noch ein Video eingepegelt bei 700u/min:
    youtu.be/s0pgOg2LCPI

    Klingt so eine fertige DISA?
    P.s sorry für die dunkle Aufnahme, war in der Garage.

    Viele Grüße
    Dennis
    530iAT - BJ 09.2002