E39 530i 2001 Rückwärtsgang fährt an nimmt aber kein Gas / 2tes getriebe in 1500 km

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E39 530i 2001 Rückwärtsgang fährt an nimmt aber kein Gas / 2tes getriebe in 1500 km

    Moin moin,

    ich habe ein 530i Touring mit dem Getriebe von ZF.

    grade habe ich das Getriebe gewechselt wegen eines schadens im zweiten Gang.

    Bis dahin habe ich mir bei einer laufleistung von 180.000 km keine Gedanken gemacht.

    Mir ist auch bewusst das man den Gang nur im Stand wechseln soll.

    Nun habe ich nach ca. 1.500 kilometern das Problem das er im Rückwärtsgang anrollt aber er das Gas nicht auf die Räder überträgt.

    Das Getriebe hat eine Garantie von 6 Monaten und hat 117.000 Km gelaufen.

    jetzt suche ich nach einer Lösung, habe noch keine Werkstatt kontaktiert und auch nicht den Verkäufer des Getriebes .

    danke schonmal für die Hilfe
  • Da ist sicher der Korb für den R Gang oder der Druckkolben hinüber, bekanntes Problem bei schlecht gepflegten und schlecht gewarteten 5hp19.

    Um den zu Tauschen bzw. zu reparieren muss der ganze Getriebedom aus dem Getriebe raus.
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • Sofern Du es nicht selbst reparieren kannst ja.

    Gebrauchte können das Problem wieder hervor bringen, da lohnt es sich eher ein Getriebe instand zu setzen mit den vorhandenen Upgrades von ZF.

    Dadurch bekommt man bei einem Instandsetzer wieder Garantie auf das Getriebe, oder gleich ein generalüberholtes bei ZF ordern.
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • moin,

    jetzt bin ich aber richtigf verwirrt, es funktioniert wieder alles !

    Aber was ist passiert, hat sich die Technik aufgehangen?

    Mir stellt sich die Frage: Wenn doch alles Funktioniert, kann dann trotzdem ein Schaden vorhanden sein?

    Meine Freundin hat ganz bezaubernd gesagt: vieleicht war der Rückwärtsgang eingefroren :lol:
  • Floki schrieb:

    RsRichard schrieb:

    Sobald das Öl warm ist, dürfte der Fehler wieder auftreten.
    Warum tritt der Fehler nur auf wenn das Öl warm ist?
    Wenn etwas am Getriebe defekt ist müsste doch eigentlich immer ein Fehler bestehen?
    Physik Grundkenntnis:

    kaltes Öl = dick flüssig
    warmes Öl = dünn flüssig

    D.h. wenn das Öl warm ist kann der Fehler auftreten, da es evtl. eine defekte Dichtung, oder an einem defekten Druckkolben liegt, und das Öl somit nicht genügend Druck aufbauen kann, weil es an den falschen Stellen vorbei fließen kann.
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019