Verhalten vom Xenon-Abblendlicht bei Fernlicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verhalten vom Xenon-Abblendlicht bei Fernlicht

    Moin,

    hab da mal eine Frage zum Xenon-Licht am E39 VFL.
    Mir ist die Tage zum ersten Mal aufgefallen, dass beim Aktivieren des Fernlichts sich das Xenon-Abblendlicht leicht senkt.
    Scheint so gewollt zu sein, da das Abblendlicht sich immer bei jeder Betätigung des Fernlichthebels bewegt.
    Wenn ich mich recht erinnere, hat das auch keiner von den FL-5ern gehabt, die ich gefahren bin.
    Ist das Verhalten so normal beim VFL?
  • Ich wollte heute morgen eigtl. ein Video machen bevor ich zur Arbeit fahre, aber das Xenon wollte nicht.
    Werde die Tage nochmal mit dem 39er fahren und davon ein Video machen.
    Heute morgen ist einfach nur der Scheinwerfer auf der Fahrerseite nach einigen Betätigungen sogar einige Zentimeter nach oben "gesprungen".
  • MWSEC schrieb:

    Nö iss nicht normal, hat meiner gemacht, wie die Lima anfing zu sterben.
    Wie die neu war, war es wieder weg.
    Ok, mit der Antwort kann ich was anfangen :) Also werde ich es beobachten und mal die LiMa überprüfen.
    Z.Zt wird der Wagen eh gaaaanz selten gefahren. Sind noch ein paar Dinge zu erledigen bevor ich ihn als Alltagsauto nutze.
  • Mir ist das bei meinem auch schon aufgefallen. Wenn ich das Aufblendlicht betätige, senkt sich das Licht etwas. Geht aber wieder hoch wenn ich das Aufblendlicht ausschalte.
    Denke das wird normal sein. (Das erste mal ist mir das aufgefallen als ich die Aufblendlicht Lampen tauschte und den Stecker nicht richtig drauf gemacht habe)
    LG,
    Julian
  • Das macht sowohl mein E38 als auch der E39. Warum weiß ich auch
    nicht genau, könnte mir aber vorstellen, dass man das macht, um bei
    Fernlicht eine bessere Ausleuchtung des Vorfeldes zu erreichen.
    Gruß ahorn
  • Was total Humbug wäre, wenn die runterfahren, weil mir dann die Entfernung fehlt, für die das Fernlicht da ist.

    Wie gesagt nach Lima und Batterie Tausch macht meiner das nicht mehr.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Bei meinem FL ist das schon immer so gewesen. Mache ich Fernlicht oder Lichthupe, geht das Abblendlicht ein tick hoch. Nicht runter, hoch. Ist mir immer vor meiner Garage aufgefallen. Nach dem Umbau auf Bi-Xenon fallt es nicht mehr auf. :8):
    Gruß
    Winni

    Düsseldorfer Stammtisch 2019 , im Restaurant Cedric´s
    101. 26. Januar
    102. 09. März
    103. 20. April
    104. 01. Juni
    105. 13. Juli
    106. 24. August
    107. 05. Oktober
    108. 16. November
    109. 28. Dezember
  • Deep Blue schrieb:

    Bei meinem FL ist das schon immer so gewesen. Mache ich Fernlicht oder Lichthupe, geht das Abblendlicht ein tick hoch. Nicht runter, hoch. Ist mir immer vor meiner Garage aufgefallen. Nach dem Umbau auf Bi-Xenon fallt es nicht mehr auf. :8):
    Hab' das gestern auch nochmal probiert nachdem ich mein eines Vorschaltgerät erneuert habe.
    In Stellung P hat er's nachm Fahren auf'm Hof die ersten 3 oder 4 mal noch gemacht, danach nicht mehr.
    Dabei habe ich folgendes festgestellt:
    Bei "R" geht das Licht einen Tuck runter.
    In "D" hat er das Licht einen Tuck hochgestellt.