E39 LCM Bitte um Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ja deshalb sagte ich ja bereits das er den Busverbinder hinter dem Handschuhfach checken soll.
    Da das aber kein Ring ist, wie bei Lichtleiter ist das so nicht diagnostizierbar.
    Was sein kann ist, das die leuchten auch das 2. LCM bereits gegrillt haben. dann müsste das aber Stinken.

    Was mich nur wundert, ist das er nen Data Filling Fehler bekommt, obwohl nicht erreichbar.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Das hättest dir sparen können.
    Was mir da einfällt ist, bist du denn sicher das das der Tacho ist der da reingehört? Wenn der falsch codiert ist kann das auch davon kommen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Neu

    michaelXXLF schrieb:

    MWSEC schrieb:

    Das hättest dir sparen können.
    Was mir da einfällt ist, bist du denn sicher das das der Tacho ist der da reingehört? Wenn der falsch codiert ist kann das auch davon kommen.
    Wie kann er denn feststellen, ob das das richtige IKE ist, bzw daß es richtig codiert ist?


    Wenn ich das schreibe werde ich gesperrt, weil das eine Anleitung zur Nutzung der Software enthält.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Neu

    Ah, ok

    MWSEC schrieb:

    michaelXXLF schrieb:

    MWSEC schrieb:

    Das hättest dir sparen können.
    Was mir da einfällt ist, bist du denn sicher das das der Tacho ist der da reingehört? Wenn der falsch codiert ist kann das auch davon kommen.
    Wie kann er denn feststellen, ob das das richtige IKE ist, bzw daß es richtig codiert ist?
    Wenn ich das schreibe werde ich gesperrt, weil das eine Anleitung zur Nutzung der Software enthält.
    Ah, ok, ich dachte, da gäbe es vielleicht hinten am IKE irgendwelche Seriennummern, anhand derer man feststellen kann, wozu das Teil gehört.
  • Neu

    Hallo
    Habe jetzt zwei Tage lang nur am Auto geschraubt.
    Habe den Fehler gefunden.
    Es ist der i bus Kabel tief unten am Teppich unterbrochen gewesen. Leider ist der lcm trotzdem defekt und in den kommt man mit bmw Scanner trotzdem nicht rein hab den Dreier angeschlossen und da komm ich rein nur leider weis ich nicht wie man codiert jetzt muss ich ein Codierer finden
    Danke an alle die geholfen haben
  • Neu

    Hasan1977 schrieb:

    Ja leider
    Vielleicht kannst du mir ja trotzdem weiter helfen.
    Hab ja das Software bmw Scanner weis nur nicht wie man codiert. Wenn das nicht viel ist eine kleine Anleitung?
    Würde gegen die forenregeln verstoßen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Neu

    @michaelXXLF

    Bzgl. des verbauten Tachos gibt es einen recht simplen Check der zwar nicht verbindlich ist, aber ein unstrittiger Hinweis auf einen Austausch des Tachos deutet:

    Vorab jedoch: Der Austausch bzw. die "Manipulation" eines fremden Gebrauchttachos ist heute rechtlich erlaubt! Voraussetzung hierzu ist jedoch, daß diese "Justage" (klingt sogleich viel ehrlicher als "Manipulation", nicht wahr?) NICHT in betrügerischer Absicht erfolgte!! Und da die Menschen natürlich immer alle sehr ehrlich sind, vor allem wenn es um Geld geht, kann man selbstverständlich davon ausgehen, daß ein mündliches "ja, das wurde alles korrekt und ehrlich von einem gemacht der Ahnung hat", vielleicht sogar auch noch untermalt von einem Handyfoto mit dem KM-Stand, auch immer der Wahrheit entspricht ....

    - Baue den Tacho aus und schaue auf das Herstellungsdatum. Vergleiche dieses Datum mit dem Herstellungsdatum des Autos (also NICHT die Erstzulassung!!) und schon erkennst Du ob es hier zu deutlichen Abweichungen kommt!

    Nur ein Beispiel: Hast Du einen E39 mit Produktionsdatum Juni 2002 und hast Du einen Tacho eingebaut von Dezember 1999, dann gibt es hier keine Fragen mehr ......! Das komplette Auto wäre damit schlagartig fragwürdig da es in diesen und vergleichbaren Fällen - gemäß meiner Erfahrung - so gut wie nie RECHTSGÜLTIGE und somit unantastbare schriftliche Nachweise für die "korrekte Manipulation" des Tachos gibt.
    Dazu kommt, daß es mit der pauschalen Anpassung von KM-Stand und Fahrgestellnummer meistens nicht getan ist! Die Geräte selbst sind intern, je nach Herstellungsdatum, unterschiedlich so daß z.B. vorliegende Ausstattungsvarianten des Autos vom fremden Gebrauchttacho nicht unterstützt werden könnten --- je nachdem.

    Doch der "Kniff" mit dem von außen erkennbaren Herstellungsdatum des Tachos ist bei den "supercoolen Jungs" natürlich bekannt ;)
    Somit wurden ggf. auch mal die werksseitigen Papiersiegel auf dem Tacho ebenfalls gleich mit ausgetauscht so daß aus einem 1998er Tacho schlagartig ein "scheinbarer" 2002er Tacho wurde ..... (Habe ich selbst bei ggf. Ermittlungsarbeiten mehrfach vor mir gehabt ...!)
    Dazu mußte man nur das Papiersiegel mit dem Herstellungsdatum sowie den Papieraufkleber mit der VDO- & BMW-Teilenummer austauschen ...! Das ist recht simpel und schon konnte man damit selbst bei einer groben Sichtkontrolle den "Prüfenden" (insb. einem Laie der einfach nur mal nachschauen möchte ob hier alles paßt) in die Irre führen ...! Wenn man sich auch nur etwas Mühe gibt kann man die Siegel ggf. recht sauber lösen und auch wieder neu anbringen.
    Da die meisten jedoch schlichtweg zu faul dazu sind hat man üblicherweise die Aufkleber drauf gelassen so wie sie waren.

    Wenn Du absolut sicher gehen möchtest ob der Tacho zuvor mal ausgetauscht wurde, wird es leider etwas aufwändiger.
    Bitte habe Verständnis dafür, daß ich DIESES hier jedoch nicht schreibe.

    - Wenn der Tacho z.B. fachgerecht bei BMW ERNEUERT wurde, dann gibt es hierzu rechtsgültige schriftliche Dokumente die in der Regel vorgelegt werden können! Dieses würde dann sofort erklären warum z.B. in einem 1999er E39 ein Tacho aus 2003 eingebaut wurde etc.
    Selbst wenn diese in schriftlicher Form nicht mehr vorliegen sollten, wurde dieses jedoch in der EDV von BMW vermerkt so daß man auch nach vielen vielen Jahren in jeder BMW-NL geprüft werden kann wann, wo und bei welchem KM-Stand das Gerät erneuert wurde.

    Gruß aus Werne

    Guido