Beleuchtung Lichtschalter dauerhaft an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beleuchtung Lichtschalter dauerhaft an

    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum und stelle mich und mein Auto mal kurz vor.

    Ich bin Carsten, bin 30 Jahre alt, von Beruf KFZ Techniker-Meister und absolut Bmw begeistert, es begann mit einem e30 eta, dann einen e34, dann e32 und jetzt bin ich beim e39 angekommen.

    Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen 540iA Touring mit Produktionsdatum 03/1998.

    Ich habe das Fahrzeug erst vor kurzem gekauft und mir ist aufgefallen dass der Lichtschalter für Stand und Abblendlicht immer leuchtet auch wenn das Fahrzeug abgeschlossen über Nacht steht, leuchtet morgens noch der Lichtschalter.

    Bevor ich jetzt das halbe Auto auseinander baue und endlos viel Zeit investiere wollte ich mal Fragen ob dieses Phänomen bekannt ist oder ob es gar so gehören könnte.

    Ich habe die Sufu vorhin auch schon einmal bemüht aber nicht recht was dazu gefunden.



    Beste Grüße

    Carsten
  • Hallo Carsten und herzlich Willkommen hier im Forum,

    ich kann mir das eigentlich nur vorstellen, dass da mal einer daran rumgebastelt hat und entweder die Beleuchtung ändern wollte, oder es so umbauen wollte, dass das Licht immer angeht, wenn Zündung anliegt, ohne den Schalter zu betätigen.

    Denn:
    normalerweise hängt ja alles an der Verbraucherabschaltung. Das bedeutet, dass die Steuergeräte, nach ein paar Minuten herunterfahren und dann alles ausgeht.
    Da du Automatikfahrer bist, kannst du das sehr schön, an der orangenen Leuchte an deinem Automatikgetriebewahlhebel sehen. Wenn die ausgeht, sind die Steuergeräte herunter gefahren. Und da sollte auch die Beleuchtung des Lichtschalters ausgehen. Im übrigen sollte die auch gar nicht an sein, wenn der nicht mindestens auf Standlicht steht.

    Was ich eventuell an deiner Stelle machen würde, um eine schnelle Lösung zu finden, wäre, ein gebrauchten passenden Lichtschalter einzubauen, um zu schauen, ob es auch dort vorkommt.
    B( . )( . )BS
  • Die halten schon sehr lange, in vielen E39 sind noch die ersten ZAS verbaut.
    Aber sie sind Verschleißteile und gehen dadurch halt auch kaputt.
    D.h. einmal provisorisch tauschen und das Problem tritt in den nächsten 10 Jahren nicht mehr auf.

    Das Problem ist, dass defekte ZAS teilweise komische Symptome zeigen.
    Bekanntestes Sympton sind nicht funktionierende Sonnenblendenbeleuchtungen.
  • Vielen Dank schon einmal für die Tipps, ich Steck einfach mal einen anderen Lichtschalter rein und tausche den Zündanlassschalter. Die Bude hat auch schon knapp 400 Tkm auf der Uhr, da kann das ja vielleicht auch aufgeben, hat dann ja auch seinen Dienst gut erfüllt und in den Ruin wird mich das jetzt auch nicht reißen. Abgesehen von der Beleuchtung des Lichtschalters zeigt er keine komischen Symptome.