Airbag Steuergerät reparieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Airbag Steuergerät reparieren

    Hallo,
    ausgegebenem Anlass möchte ich auf die Möglichkeit hinweisen ein Airbagsteuergerät mit dem internen Steuergerätefehler oder Crashdaten (steht dann im Fehlerspeicher, wenn man mit INPA ausliest) zu reparieren. Wenn dieser Fehler auftritt ist das Steuergerät nicht hardwaremäßig defekt, sondern lediglich softwaremäßig verriegelt aufgrund eines "Softwarebugs" bei Unterspannung o.Ä. bzw. durch Crashdaten nach einem Unfall.

    1. Möglichkeit: Das Steuergerät gegen ein anderes (gebrauchtes) mit gleicher Teilenummer ersetzen. Neu sind die bei BMW unattraktiv, meistens um 1000€ herum, sofern überhaupt lieferbar. Daher ist der Gebrauchtkauf hier eigentlich die einzig wirtschaftliche Option. Das Steuergerät muss nach dem Tausch auf das Fahrzeug (per NCS bspw.) codiert werden. Dazu kann ggf. ein Codierer aus der Umgebung konsultiert werden. Wer kann Fehlerspeicher auslesen/löschen Codieren - Liste [Codierliste]

    2. Möglichkeit: Das eigene Steuergerät reparieren (lassen). Diese Möglichkeit bietet sich eigentlich nur an, wenn man jemanden in der näheren Umgebung hat oder der eigene Steuergerätetyp nicht bzw. nur für sehr hohe Preise auf dem Gebrauchtmarkt zu finden ist. Viele Airbagsteuergeräte vom E39 gibt es aber recht günstig gebraucht. Dabei wird das EEPROM (der Speicherbaustein für die Programmierung auf dem Steuergerät) neu beschrieben und es so resettet. Damit kann man auch das Airbag Steuergerät aus einem Spender mit Unfallschaden resetten, wenn dieses Crashdaten gespeichert hat.

    Eine genaue Anleitung für die Reparatur würde hier den Rahmen sprengen, da man dafür etwas Equipment und Knowhow braucht, das für den einmaligen Gebrauch meistens nicht lohnt sich anzuschaffen. Nur soviel, die Reparatur soll bei Steuergeräten des Typs MRSZ, MRSZ2, MRSZ3 (BOSCH) und MRSZ4 sogar ohne Ausbau des Steuergeräts möglich sein. Lediglich beim MRSZ3 von Temic soll ein Ausbau erforderlich sein, weil der EEPROM hier nur direkt auf dem Steuergerät neubeschrieben werden kann. Ausbau beim E39 wird hier beschrieben: bmw-syndikat.de/bmwsyndikatfor…dieren_5er_BMW_-_E39.html
    Jemand der sich mit der Programmierung von Steuergeräten und deren EEPROM auskennt, sollte hier helfen können. Ich bin mir sicher wir haben dazu auch hier im Forum den ein oder anderen Experten.
    Die Programmierung/Reparatur an sich ist eine Sache von wenigen Minuten. Einschlägige Airbag Reparaturfirmen machen nichts anderes und verlangen dafür häufig im 200€.

    Kann übrigens auch für andere Baureihen analog gehandhabt werden.
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sebastian99 ()