530d springt nicht an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 530d springt nicht an

    Einen schönen Sonntag an alle,

    Ich habe folgendes Problem: Mein 530d springt nicht an. Es handelt sich um einen Vorfacelift mit 184ps aus dem Jahre 2000.

    Ein wenig zur Geschichte: Das Auto ist bis zum 2.10. eigentlich hervorragend angesprungen, keine Probleme. Danach ist er nicht mehr angesprungen. Da ich auswärts war mit dem Fahrzeug war, wurde es vom ADAC abgeholt. Der Pannenhelfer meinte es wäre die Kraftstoffpumpe unter der Rückbank. Das Fahrzeug wurde in die nächste Werkstatt gebracht. Allerdings konnte er es nicht auslesen da er keinen OBD1 Stecker hätte ... Ein paar Tage später, als mein Fahrzeug endlich an die Reihe kam, sprang es aus dem nichts an. Der Mechaniker rief mich an mit den Worten was er reparieren solle. An diesem Tag holte ich das Auto ab und brachte es etwa 100km nach Hause ohne Probleme als ob nichts gewesen wäre. Etwa 2 Stunden später versuchte ich es zu starten und es ging erneut nicht.

    Nach meinen Untersuchungen:
    -Fehlerspeicher konnte ich nicht auslesen da sich Carly jedes mal aufgehängt hat .....
    -die gelben Dieselschläuche die zum Motor führen sind leer
    -die Kraftstoffpumpe unter der Rückbank läuft an
    -das Kraftstoffrelais funktioniert
    -sämtliche Sicherungen wurden vom Pannenhelfer kontrolliert

    Momentan bin ich ein wenig ratlos und weiß nicht woran es liegen könnte. Vielleicht könntet ihr mir auf die Sprünge helfen ....

    Mit freundlichen Grüßen und euch einen schönen Sonntag!
  • Ich bin kein Diesel-Kenner, aber wenn die Kraftstoffschläuche leer sind, Relais und Sicherungen der Pumpe i.O. und er dennoch sporadisch nicht anspringt, klingt das schon sehr stark nach einer sterbenden Kraftstoffpumpe. Die sind ja auch häufig nicht sofort komplett total, sondern funktionieren teilweise noch monatelang so mittel-gut ;)
    Ich würde die wohl auf Verdacht tauschen.
    Viele Grüße
    Simon
  • opaauto schrieb:

    Also du solltest den FS mit am besten mit BMW Software auslesen.
    Zu deinem Fehler:
    Mach mal bitte die Zündung auf Stufe 2 und hör mal bitte ob die Inline Pumpe unter dem Fahrersitz läuft, die muss zu hören sein.
    Nach deiner Aussage bekommt er ja keine Diesel.
    Ach blöder Diesel ;) Warum hat der denn so viele Pumpe und warum vergesse ich das immer wieder...? :/
    Viele Grüße
    Simon
  • Hört sich auch für mich nach der Vorförderpumpe, welche am Unterboden auf Höhe des Fahrersitzes verbaut ist, an. Hatte dieses Problem auch schon. Sporadisch lief sie zwar, jedoch manchmal eben nur nach einem beherzten drauf klopfen. Das war selbst bei meinem 520i E28 schon so :). Mit dem Raildruck selbst hat die Pumpe nur wenig zu tun. Bei mangelten Vorförderdruck sollte die Commonrail Pumpe gar nicht erst freigeben, da sie ohne entsprechender Dieselzufuhr verreibt. Er springt deswegen auch nicht an, wenn die Vorförderpumpe zu wenig Diesel bereitstellt.
    Als zweites würde ich die Inline-Pumpe im Tank überprüfen. Kann sein, dass diese ihren Dienst quittiert hat, weshalb erst gar kein Kraftstoff bis zur Vorförderpumpe kommt. Das kannst du aber ganz einfach überprüfen, indem du ihn Voll tankst.
  • elroberto schrieb:


    Als zweites würde ich die Inline-Pumpe im Tank überprüfen.
    Da würfelst du jetzt aber ein bisschen was durcheinander ;)
    Als Inlinepumpe wird die Vorförderpumpe und nicht die Tankpumpe bezeichnet. Das hat was mit ihrer Bauart und wie sie ins Kraftstoffsystem eingebunden ist zu tun. Nämlich ,,..in line"(engl.). Daher die "neudeutsche" Bezeichnung, der Vorförderpumpe, als Inlinepumpe.


    elroberto schrieb:

    ...Pumpe im Tank überprüfen. Kann sein, dass diese ihren Dienst quittiert hat, weshalb erst gar kein Kraftstoff bis zur Vorförderpumpe kommt. Das kannst du aber ganz einfach überprüfen, indem du ihn Voll tankst.
    Hat er ja schon geprüft. Diese fördert ja wohl hörbar.
    B( . )( . )BS
  • Wann wurde denn der Dieselfilter das letzte mal gewechselt?
    Würde ich bei dem Problem auf jeden Fall miterneuern.
    Schaltet die Pumpe denn nach ca. 15 bis 30 Sekunden auch wieder ab?
    Wenn eine Injektornadel hängt, hätte man auch einen Druckabfall.
    Aber er würde dann glaub ich schon noch anspringen.
    Ich würde mit dem Kraftstofffilter anfangen.
  • Update: die Pumpe unter der Rückbank(rechts) habe ich schon getauscht und diese war es wohl nicht, wobei diese auch nicht gearbeitet hat wie sie sollte ....

    werde mir jetzt mal die unter dem Fahrersitz vorknöpfen ...

    Plan B: ist der kraftstofffilter ...

    Plan C: Schläuche ziehen und schauen wo was kommt. was bleibt denn noch übrig? :D

    blöd nur dass mein e46 in den Winterschlaf muss am 1.11....

    nochmal ein Zitat an das Ende: Wir schaffen das

    einen schönen Sonntag allen und danke euch!

    mit freundlichen Grüßen
  • Moin,moin

    Also wir hatten diesen Fehler auch schon! Nachdem wir dann alle Pumpen und Relais geprüft und teilweise getauscht hatten und der Fehler immer noch auftrat, hat unsere Werkstatt die Injektoren geprüft und festgestellt, dass 2 defekt waren ! Nach dem Austausch lief er wieder !

    Ein Jahr später das gleiche noch mal und wieder war ein Injektoren defekt! Also die einfach mal durchschauen lassen!

    Viel Erfolg

    Joachim
  • @ destroyer777
    Hör auf im Salat zu stochern, wen dir die Dieseltechnik nicht geläufig ist und Du die Dieselbibel nicht durchblickst! Dieses rumprobieren kostet unnötig Geld. Im Forum gibt es bestimmt jemanden in deiner nähe der den FS "ordentich Auslesen" und damit die Ursache deutlich eingrenzen kann.

    Nix gegen die ganzen Tipps, bis auf das Starthilfe Spray.....bei leerer Spritleitung zur HDP - willst die unbedingt schrotten? die darf nicht ohne Sprit laufen!!!

    Machs wie Opaauto vorschlägt, dann läuft dein dicker ruck zuck wieder!

    ich fahr ned schnell, ich flieg nur tief