Merkwürdige Meldungen durch LCM

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Merkwürdige Meldungen durch LCM

    Hi Army,
    Brauche mal euren Rat.
    Mein Dicker verwirrt mich seit neustem.
    Hin und wieder, gerade morgens, werden mir reihenweise Fehler im KI angezeigt. Dort werden nahe zu alle Beleuchtungseinheiten als defekt genannt. Das kurriose dabei, alle Einheiten funktionieren einwandfrei.

    Beim auslesen kam vom LCM auch nicht viel. Im Modus zum prüfen des Statuses, wurde jede Leuchte und deren An/Aus Status sauber erkannt.
    Merkwürdig wird es aber, wenn ich den Infospeicher auslese. Dort werden mir 10 Fehler angezeigt. Alle Fehler betreffen die im KI angezeigten Lampen.
    Die Fehler lassen sich auch nicht löschen.

    Jemand eine Idee, was da los sein könnte? Ich bezweifle, dass alle Lampen gleichzeitig spontan kaputt gehen und dann wieder funktionieren.
  • JapanBomber schrieb:

    LEDs habe ich nur 2 für die Standlichter. Die haben einen Wiederstand verbaut.
    ist vollkommen egal ob widerstand oder nicht, da hast du deinen Fehler. bau aus und der fehler ist weg.
    Iss ja nicht so, als wärst du der erste mit dem Problem.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Ich würde dir raten, mal deine ganzen Fassungen, oder ähnliches zu reinigen.

    Ich hatte ein ähnliches Problem. Bei mir kam letzten Winter, nach 5-10 Minuten Fahrzeit die Meldungen ,,Fernlicht prüfen", ,,Abblendlicht prüfen", ,,Standlicht prüfen". Also nahezu alle Beleuchtungen an der Fahrzeugfront.

    Als es wärmer wurde traten die Meldungen kaum noch auf. Habe dann mal die Leuchtmittel und Stecker etwas gereinigt. Seitdem sind die Fehler weg. Aber es ist natürlich auch wärmer geworden. Mal schauen, wie es im nächsten Winter aussieht.

    Wenn du mal bei leebmann schaust, kannst du anhand deiner Fahrgestellnummer mal vergleichen, ob die LCMs passen würden.
    B( . )( . )BS
  • Das konnte ich schon über Inpa rausbekommen. Habe bei mir das LCM 3 verbaut.

    Nicht, dass das angebotene Steuergerät nachher gar nicht passt, obwohl es ein LCM 3 ist.
    Der Verkäufer meinte nur, dass es egal wäre, von welchem Bj das Auto stammt, solange es ein LCM 3 ist. Steuergeräte anlernen sind leider komplettes Neuland für mich.
  • JapanBomber schrieb:

    Der Verkäufer meinte nur, dass es egal wäre, von welchem Bj das Auto stammt, solange es ein LCM 3 ist.
    Falsch,da er zb nen vfl hat und somit keine LCD Rücklichter ist es nicht egal,und du musst das neue dann eh erst mal auf dein Auto Codieren samt Kilometerstand und Fahrgestell Nummer,würde wenn dann gleich auf nen LCM4 gehen.
  • Gusman schrieb:

    JapanBomber schrieb:

    Kann ich denn bei einem LCM 4er mehr machen
    Mit nem LCM4 kannst du alles machen,das mit dem Bi-Xenon war nur nen beispiel,aber Standlicht als TFL geht auch schon mit nem LCM3 ab einem gewissen Software Stand,meiner ist nen 3/2002er und selbst da kann ich schon alles.
    Das will ich sehen, das du das codierst ohne Zusatzmodul.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Hallo ,
    muß ich mich mal zu Wort melden. Mein "Winter-540er" (2001er mit Xenon) hat schon seit vielen Jahren genau dieses Phänomen falscher LCM Meldungen. Habe auch schon diverse Dinge der Beseitigung unternommen, aber nix war zielführend. Und wie Ihr wisst, bin ich elektronisch net unbedingt unbegabt.

    Fakten :
    - Tritt nur im kalten Zustand auf (Morgens in die Garage, anlassen. Dann kommt meist Fernlicht prüfen, oder Bremslicht prüfen)
    - Mach ich wo kurz einen Halt. Starte neu, keine Meldung.
    - Im kalten Zustand kann ichs provozieren, indem ich das Fernlich gleich einschalte, dann kommt die Meldung sicher und schneller. Gilt auch für Nebelscheinwerfer
    - LCM habe ich schon getauscht -> Daran liegts nicht.
    - Masseproblem ... man weiß ja nie. Kurzerhand nen 10-Quardrat von Batterie bis zum LCM : Daran liegts nicht.
    - -> Den Tipp mit Fassungen säubern (Also Kontaktproblem) klingt interessant. Werde ich mal probieren. Aber dass das Fernlicht, Nebelscheinwerfer und Bremslicht trifft ist damit noch nicht erklärt
    - Achja, Meldung verschwindet dann ja auch in kürze wieder ... Ist nur für ein paar Minuten abrufbar

    Gruß
    Rolli