Super Plus?

  • Sebastian99 schrieb:

    Bleibst du mit 50km Rest liegen oder wie? :D
    Exakt genau das :D
    Hab das Auto ne Woche gehabt und bin mit 50km Rest liegen geblieben und dachte der Motor hätte sich verabschiedet. Da war die Panik erstmal groß ;)
    Seither tanke ich immer bevor das gelbe Licht angeht.
    Suche Innenausstattung
    lichtgelb, sandbeige, zimt oder schwarz
  • Volltanken, Tageskilometer auf Null und schauen wie weit man kommt.
    Dann hat man einen Anhaltspunkt ab wann man sich um neue Suppe
    kümmern muss.
    Fahre so seit Jahrzehnten, einmal wegen Spritmangel liegen geblieben mit 18, danach nie wieder
  • Uwe-Uwe schrieb:

    Ich war mal zur DTM auf dem HHR wo auch Aral ihren „Testmotor“ ausgestellt hatte. War ein Audi V8 der auf einer Bank mit Super lief und auf der anderen Bank mit Ultimate 102...
    Bei dem Testmotor wird es schon was gebracht haben, weil die bestimmt so schlau waren und Kopfsensoren verbaut hatten die die mit dem Ultimate 102 auch umgehen können. Die normalen Serienmotoren können das nicht, somit ist es unnötiger Marketing-Quatsch.
  • quentin_fotograf schrieb:

    VincentVega schrieb:

    quentin_fotograf schrieb:

    Btw. Ich tanke schon lange wieder super plus, das Ultimate hab ich sein lassen. Kein Unterschied im Verbrauch und subjektivem Fahrgefühl.
    Gibt es eh nicht überall und im Ausland, Schweiz, Frankreich etc. schon garnicht. ^^ Da lässt sich keiner son Kram andrehen :D
    Würde ich auch gerne so machen, allerdings haben gefühlt 80% der Tankstellen kein Super+ mehr im Angebot, sondern nur irgendwelche noch teureren "Premium"-Suppen, um mit Aral und Shell mitzuziehen (welche generell kaum noch Super+ haben).
    Ich tanke soweit es möglich ist ausschließlich bei JET und die gibt es hier in HH fast an jeder Ecke. Haben auch nur das "normale" +. Auch Bundesweit fast überall gut zu finden. ebenso entlang der Autobahn, gerne gleich nach der Ausfahrt zu finden. Gleich mal Gib ich immer fix im google maps ein wo auch die Minuten/Meter Umweg bei stehen, Tanke ausgewählt und fertig.cent weniger als auf der Bahn :ugly: Haben nur vor kurzem den Super+ Preis erhöht um 2 cent, jetzt aslo immer 10 cent mehr wie Super.

    Sind also immerhin etwa 6 Euro mehr ne Tankfüllung ab Reserve. Ob sich das wirklich lohnt :nixweiss: für den Tankwart :lol: ich mache es jedenfalls, soll laut Handbuch auch der richtigste Sprit sein :D bei im Schnitt 2 Tankfüllungen im Monat macht das immerhin 144€ im Jahr, hmmmm war mir auch noch nicht so bewusst. Aber wenn er wirklich weniger verbraucht und/oder mehr Leistung, Laufkultur, Reinigung what ever leistet, geht das schon wieder auf. Mindestens das bessere Gefühl ist es mir schon Wert :mussweg:
    Stimmt, wenn ich bei meinen Eltern bin, tanke ich auch immer bei der Jet Super+. Die haben hier in Bayern (oder zumindest in/um München) leider eher mangehalfte Dichte. OMV hat aber meist auch Super+.


    Sebastian99 schrieb:

    Bleibst du mit 50km Rest liegen oder wie? :D
    Mir auch schon passiert. War etwas peinlich, den ADAC zur Tanke zu schicken :D
  • Ich fahre meinen 540ia mit rund 11.5 Liter verbrauch.
    Ich tanke bevorzugt Super+. SuperE5 tanke ich nur wenn es nix besseres gibt.

    Konnte aber persönlich keinen Unterschied feststellen. Tanke aber Super+ wegen der besseren Reinigungskraft für den Motor. Und mir tun die Umkosten nicht weh.
  • Dr Death schrieb:

    Uwe-Uwe schrieb:

    Ich war mal zur DTM auf dem HHR wo auch Aral ihren „Testmotor“ ausgestellt hatte. War ein Audi V8 der auf einer Bank mit Super lief und auf der anderen Bank mit Ultimate 102...
    Bei dem Testmotor wird es schon was gebracht haben, weil die bestimmt so schlau waren und Kopfsensoren verbaut hatten die die mit dem Ultimate 102 auch umgehen können. Die normalen Serienmotoren können das nicht, somit ist es unnötiger Marketing-Quatsch.
    Wobei es da um die Verkokung an den Ventilen ging. Mit besagter Reinigungswirkung hat ein Klopfsensor wenig zu tun. Aber wie gesagt, kann auch nur Marketing gewesen sein. So eine "Reinigungswirkung" hört sich für den Kunden ja erst mal gut an... glaubt dann er tut dem Motor was Gutes... aber letztendlich schrauben wohl die Wenigsten ihren Motor auseinander gucken wie es innen aussieht, schrauben alles wieder zusammen, fahren 10.000km Ultimate und schrauben wieder alles auseinander um zu gucken, obs besser geworden ist ;)

    VincentVega schrieb:

    Mir auch schon passiert. War etwas peinlich, den ADAC zur Tanke zu schicken
    Glücklicherweise hat mich ein Passatfahrer abgeschleppt ;)
    Allerdings ist es ein ungutes Gegühl, mit einem Auto unterwegs zu sein, bei dem man nicht weiß ob die letzten 10l im Tank wirklich da sind oder nicht ;)

    oldironman schrieb:

    Fahre so seit Jahrzehnten, einmal wegen Spritmangel liegen geblieben mit 18, danach nie wieder
    Ist mir da auch das erste Mal passiert... aber wenn einem keiner sagt, dass die Tankuhr vor geht is halt doof :D :D
    Suche Innenausstattung
    lichtgelb, sandbeige, zimt oder schwarz
  • Uwe-Uwe schrieb:

    Wenn man über viel Kurzstrecke den Verbrauch merklich mindern kann wäre das ja schon nicht ganz so verkehrt.
    Gerade das kannst du gleich wieder vergessen.
    Das Super Plus bringt Vorteile wenn man regelmäßig mit hoher Last unterwegs ist.
    Im Teillastbereich oder wenn man wie ich oft im Stau steht bringt das gar nichts.
    Da wird jede Art von Sprit einfach nur verbrannt. :(

    Und Ulitmate o.ä. ist ja reine Geldverschwendung.
    Was sollen 102 Oktan bringen wenn der Motor nur für 98 ausgelegt ist?
    Mag sein daß da ganz tolle reinigende Additive drin sind. LOL
    Aber den Mehrpreis ist das sicher nicht wert.

    Da kippe ich lieber einmal pro Jahr eine Dose Motor-Reiniger in den Tank.

    UC
  • Sebastian99 schrieb:

    Repsol-Bird schrieb:

    Wer die 5 Cent mehr pro Liter nicht hat, für den ist es das falsche Auto.
    Nichts für ungut, aber ich glaube eher ist es für dich das falsche Auto. Ein 5er ist zum Kilometer fressen gemacht, nicht für Sonntagsfahrten. :mussweg: Das möglichst komfortabel. :P
    Meine Sonntagsfahrten sind nicht nur die 5 Kilometer bis zur nächsten Eisdiele und zurück. :P Kurzstrecken kennt der 5er keine. Jetzt am Wochenende warens halt auch mal wieder geschmeidige 400km zum Treffen nach Himmelkron und wieder zurück. Der 5er wird von 03-10 für alle Strecken genutzt, die länger als der Arbeitsweg und die 10km zum Einkaufen sind, weil mir der Golf für alles andere zu doof ist. Es sei denn es gibt ne Unwetterwarnung... :rolleyes:

    michaelXXLF schrieb:

    Repsol-Bird schrieb:

    Du unterbietest die Werksangabe (9,9 Liter kombiniert) um fast 3 Liter?
    Hab grad nochmal nachgeschaut, die Werksangabe für "Überland" liegt bei 7,8L/100km.
    Deswegen schrieb ich ja auch "kombiniert", denn 7 Liter sind bei konstanten 100km/h vielleicht möglich, aber nicht auf Dauer und im Alltag. Da ist der kombinierte Verbrauch eher die Referenz und ich setze da auch mal eine normale und nicht-schleichende Fahrweise voraus. Den Verbrauch außerorts habe ich in meinem Kommentar ja auch mit einbezogen und dazu geschrieben, dass ich die angegebenen 7,1 Liter selbst mit sparsamer Fahrweise nie erreicht, geschweige denn unterboten hab. Denn mit Tempo 80 und im Windschatten vom LKW schafft man das vielleicht, die Werksangabe zu unterbieten, das hat dann aber nichts mehr mit realen Verbrauchswerten bei normaler Fahrweise im Alltag zu tun.
    2003er 520i Edition Sport, imolarot II mit 30i Motorumbau und Performance Upgrades (Der Geldvernichter)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Repsol-Bird ()

  • Also ich hatte meinen Z4 mit dem M54 3.0i im Alltag, mit Ultimate 102 bei einem Durchschnittsverbrauch zwischen 7,2 und 7,8 Litern. Und das bei total normaler Fahrweise. Und da waren Fahrten, wie meine damaligen 13km zur Arbeit mit dabei.
    Gut, man muss natürlich bedenken, dass der Z4 mitunter mal ebenso 300-400kg leichter ist. :D
    Ich glaube aber der kombinierte Verbrauch war mit 9,1Liter Super Plus angegeben. Da finde ich es schon gut, dass man fast zwei Liter spart.

    Genauso meinen M57 im e39 als Schalter. Den fährst du bei etwas vorausschauender Fahrweise unter 7 Litern (kombiniert). Das ist glaube ich auch weit unter der Werksangabe.
    Das geht eigentlich mit relativ vielen Autos. Dem einzigen Wagen, wo ich immer weit drüber lag, war mein e240 T-Modell.. da ging nichts. aber auch wirklich absolut gar nichts unter 11,5 Liter. 20km Landstraße mit maximal 80km/h?? Kein Problem. Aber mindestens 11 Liter :lol: :ugly:
    So eine Kackbude :D :motz:
    B( . )( . )BS
  • Danke für den Tipp , da wäre ich jetzt von alleine rgar nicht drauf gekommen
    zumal ich letzte Tage ähnliches geschrieben habe, bezüglich Tageskilometerzähler
    etc. ;) , aber nach 280 Kilometer muss ich nicht volltanken
    und nur so würde sich da ja berechnen lassen, da bei normalem Streckenprofil
    der Verbrauch verfälscht wird.
  • Naja, mein BC hat eine Abweichung von 0,1l auf die letzten 6tkm. Wenn man weiß, wie genau der ist, kann man schon danach gehen.
    Und im E46 ist so ein Verbrauch durchaus möglich, da 1. leichter und 2. länger übersetzt als ein E39 mit gleichem Motor. Da Facelift, vielleicht sogar 6-Gang? Hatten ja die letzten 30er.
  • Neu

    VincentVega schrieb:

    Naja, mein BC hat eine Abweichung von 0,1l auf die letzten 6tkm. Wenn man weiß, wie genau der ist, kann man schon danach gehen.
    Und im E46 ist so ein Verbrauch durchaus möglich, da 1. leichter und 2. länger übersetzt als ein E39 mit gleichem Motor. Da Facelift, vielleicht sogar 6-Gang? Hatten ja die letzten 30er.
    Richtig. Meiner zeigt sogar im e39 0,1-0,2 Liter zuviel an.
    Im e36 316i zeigt er tatsächlich sehr konsequent 0,1-0,2Liter zu wenig an. Und ich glaube im Z4 war es eine Punktlandung. Da habe ich aber schon lange nicht mehr nachgerechnet.
    B( . )( . )BS
  • Neu

    paulbo038 schrieb:

    Dem einzigen Wagen, wo ich immer weit drüber lag, war mein e240 T-Modell.. da ging nichts. aber auch wirklich absolut gar nichts unter 11,5 Liter. 20km Landstraße mit maximal 80km/h?? Kein Problem. Aber mindestens 11 Liter
    Da muss aber was defekt gewesen sein. Lambda oder Falschluft oder sonst was. Aber normal ist das nicht.