PDC Heckstoßstange

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PDC Heckstoßstange

    servus,
    ich fahre einen e39 touring mit m paket (bj 2002).
    hinten in der mitte ist ein pdc sensor kaputt.

    da der mittige pdc nicht in einer zierleiste sitzt (sondern direkt in der stoßstangenverkleidung) habe ich die stoßstange demontiert...

    jetzt die frage:
    wie komme ich an den mittleren pdc dran?
    bzw. muss ich jetzt noch die stoßstangenverkleidung von der stoßstange demontieren? wenn ja, wie mach ich das?


    vielen dank schonmal,
    gruß,
    adrian
  • bei diesem modell
    E39 touring m paket bj 2002 facelift ist es auf jedenfall notwendig.

    Vorne nicht (da geht's mit raushebeln der zierleisten), hinten schon.

    Aber leider sitzen die hinten mittigen in der stoßstangenverkleidung und so nah am stoßfänger dass ich den pdc nicht rausbekomme.
    Oder ich müsste wirklich die komplette stoßstange auseinandernehmen?!
  • ...so, hat geklappt, Danke.
    neue PDC-Sensoren habe ich schon gekauft.

    Bei der Demontage ist mir aufgefallen, dass nur bei einem der beiden Kabel, die nach außen geführt werden (PDC, AHK) eine Gummimuffe zur Abdichtung verwendet ist.
    Ich nehme an deswegen hatte ich auch Feuchtigkeit in der Reserveradmulde, was mir das Steuergerät für die Niveauregulierung zerstört hat...

    Könnt ihr mir die Teilenummer der Kabelabdichtung zur Karosse (Gummimuffe) durchgeben, ich hab leider im ETK noch nichts gefunden...
    Außerdem bin ich noch auf der Suche nach dem Stecker für das Steuergerät Niveauregulierung, da bräuchte ich auch eine Teilenummer, da sind die Pins nämlich auch vergammelt.


    Dankeschön
  • Servus,
    kann mir jemand sagen wo ich die Kabeltülle für den Kabelbaum PDC herbekomme? Im ETK finde ich nur den kompletten Baum: 61128387107
    Dann sind mir wie schon gesagt die Stecker Luftfederung und AHK jeweils zum Steuergerät oxidiert...
    Hat jemand die TN der Stecker oder sollte ich mir insgesamt die kompletten Kabelbäume der defekten Systeme holen?

    Bitte um Antwort ;)

    Grüße,
    Adrian
  • Naja die Pins im Stecker bekommt man doch einzeln neu. Die alten Auspinnen, abzwicken und neue drauf. Dann brauchst keinen neuen Kabelbaum für Luftfederung usw. Ein alter Offroad Trick ist Vaseline in die Stecker zu schmieren. Dann hast nachhaltig Ruhe vor Korrosion und Wasser.
  • Geht defintiv nicht bei FL ohne Abbau der Heckschürze.

    Und alle bisher hierzu veröffentlichten Anleitungen bringen bei meinem genau nichts.

    Weder gibt es innen in der Reserveradmulde Schrauben, noch reicht es, Abdeckung der Leiste auszuklipsen.

    Meine bisher beste Vermutung: vom Radhaus zugänglich vermute ich noch irgendwo eine Verschraubung.

    Irrtum.

    Ein Vorbesitzer war so klug, die Abdeckung der Schürze oben mit Bauschaum zu fixieren.

    Es leben die Bastler. :(


    VG

    Marc A.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marc A. ()

  • Marc A. schrieb:

    Geht defintiv nicht bei FL ohne Abbau der Heckschürze.

    Und alle bisher hierzu veröffentlichten Anleitungen bringen bei meinem genau nichts.

    Weder gibt es innen in der Reserveradmulde Schrauben, noch reicht es, Abdeckung der Leiste auszuklipsen.

    Meine bisher beste Vermutung: vom Radhaus zugänglich vermute ich noch irgendwo eine Verschraubung.

    Irrtum.

    Ein Vorbesitzer war so klug, die Abdeckung der Schürze oben mit Bauschaum zu fixieren.

    Es leben die Bastler. :(


    VG

    Marc A.
    Doof ist nur das VFL und FL die exakt gleiche Stoßstange haben. :D
    Und wenn man dann die Leiste abklipst, sind da 2 Torx drunter.

    Bauschaum nehmen die, die das Ding sonst nicht fest bekommen, weil da wo die hin kommt rost ist. :mussweg:
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39