Fehler Tankentlüftungsventil

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fehler Tankentlüftungsventil

    Hallo zusammen,

    bekomme gerade immer den "Fehler Tankentlüftungsventil".
    Da ich gerade im Urlaub mit einem Caravan bin und aus monetären Gründen hier nicht Freundlichen besuchen möchte hier einige Fragen:

    1. Kann man das Tankentlüftungsventil ausprogramieren?

    2. Kann ich ev. statt Tankentlüftungsventil ein Leuchtmittel für die Stromkontrolle einbauen?
    Das Tankentlüftungsventil kann ich dann immer noch zu Hause wechseln.
    Eigentlich würde mich der Fehler nicht weiter stören, habe aber das Gefühl das der Motor in den Notlauf geht und mir dann deutlich Leistung fehlt. :heul:


    Danke für Eure Ideen :)
  • Geht denn das MSG direkt in den Notlauf mit Warnlampe/Meldung an? :O

    Ich kannte den Fehler bisher nur als Meldung im FS und nicht als aktiven Eintrag mit Auslösung der MKL und Notprogramm. :kratz:

    Wenn der Fehler nur im Fehlerspeicher auftritt, muss evtl. nur das Ventil einmal richtig gereinigt werden, so war das damals bei mir jedenfalls und seither keine Meldung mehr im FS. :top:
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:
    Samstag, 03. Februar
    Samstag, 17. März
    Samstag, 21. April (unter Vorbehalt)
    Samstag, 09. Juni
    Samstag, 21. Juli
    Samstag, 01. September
    Samstag,13. Oktober
    Samstag, 24. November
    Samstag, 29. Dezember
  • Sorry wenn ich da jetzt vielleicht für größere Bedeken sorge, aber ich glaube nicht dass der Notlauf am Tankentlüftungsventil liegt. Wenn das Tankentüftungsventil nicht richtig funktioniert, dann funktioniert es halt einfach nur nicht richtig und es gibt den Fehlerspeicher Eintrag. Mehr passiert da aber nicht. Von daher dürfte es auch nichts bringen wenn du das jetzt irgendwie versuchst zu brücken oder auszucodieren. Das wird dein Notlauf Problem nicht lösen.
    2003er 520i Edition Sport, imolarot II mit 30i Motorumbau und Performance Upgrades (Der Geldvernichter)

  • Das ist auch so meine Meinung, bezüglich dem Ventil.

    Der Fehlerspeicher sollte da mehr Anhaltspunkte liefern, dieser sagt auch genau welcher Fehler für die MKL und das Not-Programm zuständig, bzw. Auslöser ist.

    Also FS noch einmal auslesen und genau auswerten. :top:
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:
    Samstag, 03. Februar
    Samstag, 17. März
    Samstag, 21. April (unter Vorbehalt)
    Samstag, 09. Juni
    Samstag, 21. Juli
    Samstag, 01. September
    Samstag,13. Oktober
    Samstag, 24. November
    Samstag, 29. Dezember
  • Danke für Eure Ideen

    -> Geht denn das MSG direkt in den Notlauf mit Warnlampe/Meldung an?
    Ja das ist so, habe auch nur diesen Fehler im Speicher. Die Warnlampe geht an und ich habe das Gefühl das der Wagen dann nicht mehr richtig "zieht".
    Das Problem tritt auch nur sporadisch bei hohen Außentemperaturen und Last auf.
    Am Tankentlüftungsventil habe ich 27 Ohm gemessen , habe mit Inpa die Ansteuerung geprüft, da gibt es dann keine Probleme, man hört das Ventil arbeiten.
  • das Entlüftungsventiel kannste abziehen und da geht keine Lampe an, entweder gehst du mit der Software nicht richtig um oder aber du hast ne ganz Miese version der Software.
    Da muss was anderes drin stehen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Wie gesagt, beruhigen und nach Hause fahren. Das Tankentüftungsventil kannste ausm Zubehör von FEBI holen, ist nicht teuer und schnell gewechselt. Deine Notlauf Probleme kommen definitv von woanders. Was sind die anderen 3 Fehler im Fehlerspeicher?
    2003er 520i Edition Sport, imolarot II mit 30i Motorumbau und Performance Upgrades (Der Geldvernichter)

  • du hast schon mal nach unten geklickt?


    Egal wie oft der Fehler auftritt, der wird nur als ein Fehler angezeigt, wenn die Inpa Umsetzung was taugt.
    Und übrigens du hast im Schadowspeicher nix zu suchen, deine aktuellen Fehler stehen nur unter Lesen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Noch mal, vom Tankentlüftungsvetil geht die Lampe im Tacho aber nicht an, das kann man abziehen und mehr wie der Fehler im Speicher taucht nicht auf.

    Ich wette mit dir, das im Fehlerspeicher mehr drin steht, oder aber mit deiner Gasanlage stimmt was nicht. Fahr mal mindestens 50 km nur auf Benzin.

    Weil die kann inpa nicht auslesen, die kann aber alles durcheinander bringen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:

    Noch mal, vom Tankentlüftungsvetil geht die Lampe im Tacho aber nicht an, das kann man abziehen und mehr wie der Fehler im Speicher taucht nicht auf.

    Dem muss ich aber widersprechen. Hatte auch den Fehler vor ca. 3 Jahren und bei mir ging auch die MKL an (Kraftstoffverdunstungsregenerationsventil, Unterbrechung ). FS wurde gelöscht und Fehler mit MKL kam wieder. Nach Tausch (67€ kostete das Teil bei BMW) war die Sache erledigt.
    Ich hatte jedoch keinerlei Symptome bzgl. des Defekts, nur die MKL.




    Gruß
  • Also mein Tankentlüftungsventil war auch defekt im Fehlerspeicher, allerdings sporadisch und die MKL blieb aus. Hab dann eins von FEBI eingebaut und seitdem ist Ruhe.
    2003er 520i Edition Sport, imolarot II mit 30i Motorumbau und Performance Upgrades (Der Geldvernichter)