Neue Baustelle - Fehler : 60 Getriebeschalter

  • Neue Baustelle - Fehler : 60 Getriebeschalter

    Habe jetzt folgendes Problem :

    Motor aus, nur Zündung an wird im KI angezeigt "Getriebentoprogramm" , nicht immer aber oft.
    Manchmal erst wenn ich den Programmschalter nur um "P" herum berühre / bewege und gar nicht
    auf R, N oder D umschalte.

    Fehlerspeicher :

    60 Getriebeschalter

    Getriebschalter L1 1.00 0/1 km
    Getriebschalter L2 1.00 0/1 km
    Getriebschalter L3 0.00 0/1 km
    Getriebschalter L4 0.00 0/1 km
    Prog. Taster A 1.00 0/1 km
    Prog. Taster S/M 1.00 0/1 km
    Gasse Steptronic 0.0 0 0/1 km
    Stoerlampe 0.0 0 0/1 km
    Antriebsdrehzahl 0.00 1 /min
    Batteriespannung 12.69 Volt

    Plausibilität
    Ersatzfunktion aktiv
    Fehler momentan vorhanden

    Spannung lt. Programm I : 12,49 V , an Klemme 15 jedoch nur 11,2 V ? ? ? ? ? ( PKW steht,
    Motor und somit LiMa laufen nicht )

    Hier wurde ja schon mal hingewiesen, es könnte ein defekter Bremschalter am Pedal sein . Die
    Bremslichter funktionieren jedoch, oder gibt es für diese einen separaten Schalter ?

    Sollte ich mich erst mal um die Spannung an Klemme 15 kümmern ? ? Bekommen die Steuer-
    geräte auch die Spannung über Klemme 15 ?

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Witziger weise, ist mir gestern Abend genau das gleiche passiert. Fragt mich nicht wie, aber ich habe es geschafft währen der Fahrt mit meinen rechten Arm so gegen den Schalthebel zu kommen, dass er auf N sprang. Sofort kam die Fehlermeldung ,,Getriebenotprogramm". Nach Hause gefahren, Fehler gelöscht und alles wieder gut.

    Ähnliches hatte ich mal mit meinem Mercedes gehabt. Da war auch ein Fehler in der Wahlhebelpositionserkennung, der das Getriebe in den Notlauf geschickt hat. Dort auch: Fehler gelöscht und nie wieder vorgekommen.

    Es wird da sicherlich so sein, dass der Schalter immer mehr prellt. Solche Schalter sollten eigentlich eine möglichst hohe Prellfreiheit haben. Das wird sich sicherlich mit der Zeit abnutzen.

    Bei dir tippe ich einfach mal darauf, dass sich der Wahlhebelschalter einfach verabschiedet. Deswegen taucht der Fehler bei dir auch immer wieder auf. Da wird man wohl nicht viel machen können, außer austauschen.

    Kostet bei Leebmann neu 362€:
    leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…41&og=01&hg=25&bt=25_0264


    Gibts bestimmt auch gebraucht irgendwo günstig zu schießen.
    B( . )( . )BS

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von paulbo038 ()

  • Danke für den Link.

    Auf dem Bild sieht man bei dem Teil keinerlei elektr. Anschluss. Ist das ein rein mechanisches Teil, oder
    geht da noch irgendwo ein Stecker ran ?

    "Prellen" kenne ich nur von elektrischen Schaltern. Kann man das Teil in deinem Link zerlegen und im Innern den evtl.
    dann dort vorhandene Schalter austauschen , wenn es "Wald und Wiese" Type ist von Conrad & Co. ?


    Ist evtl. dort der Schalter dran bei Pos. 9 ? ? ? Denn da geht von hinten ein Kabel zu einem / Stecker /Buchse.

    leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…41&og=01&hg=24&bt=24_1894 *)


    Defekter Bermsschalter ist also definitiv auszuschließen ? Wurde hier auch schon als Ursache erwähnt ! ?



    PS:

    Sorry da lag ich daneben . Bei deinem Link steht "beinhaltet Schalter Steptronic"

    Du hast beim DT41 Limousine und ich beim *) DS41 Touring nachgesehen. Ich werde mal mit der VIN suchen.
    Preislich komme ich da etwas günstiger weg ( 262,- zu 362,- € ).

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rama0711 () aus folgendem Grund: Nachtrag PS:

  • rama0711 schrieb:

    Danke für den Link.

    Auf dem Bild sieht man bei dem Teil keinerlei elektr. Anschluss. Ist das ein rein mechanisches Teil, oder
    geht da noch irgendwo ein Stecker ran ?

    "Prellen" kenne ich nur von elektrischen Schaltern. Kann man das Teil in deinem Link zerlegen und im Innern den evtl.
    dann dort vorhandene Schalter austauschen , wenn es "Wald und Wiese" Type ist von Conrad & Co. ?
    Genau dieses Prellen meine ich auch ;)



    Ist evtl. dort der Schalter dran bei Pos. 9 ? ? ? Denn da geht von hinten ein Kabel zu einem / Stecker /Buchse.

    leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…41&og=01&hg=24&bt=24_1894 *)


    Defekter Bermsschalter ist also definitiv auszuschließen ? Wurde hier auch schon als Ursache erwähnt ! ?
    Nein, der ist nicht auszuschließen. Der kann es auch sein. Da kann ich allerdings keinen Zusammenhang ableiten. Habe ich mich auch noch nie damit beschäftigt, in wie fern dieser den genannten Fehler auslösen soll.


    PS:

    Sorry da lag ich daneben . Bei deinem Link steht "beinhaltet Schalter Steptronic"

    Du hast beim DT41 Limousine und ich beim *) DS41 Touring nachgesehen. Ich werde mal mit der VIN suchen.
    Preislich komme ich da etwas günstiger weg ( 262,- zu 362,- € ).

    .
    Schau mal hier in den Link. Da siehst du den elektrischen Anschluss.
    ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…omatik/864342063-223-1588
    B( . )( . )BS
  • Hat denn keiner einen Tipp wie man den Fehler noch näher einkreisen kann.

    Klare Diagnose wird doch immer von den Profis hier gefordert, anstatt wild Teile tauschen.

    BMW wird mir den 262,- € teuren Getriebeschalter sicher auch nicht zurücknehmen, wenn das
    nicht die Ursache war, oder ? ?


    Kann man den Bremsschalter genauer austesten. Die Bremslichter werden ja ein / aus geschaltet ? ?

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Den FS habe ich natürlich schon öfters gelöscht, aber der Fehler kommt häufig vor dem
    Start des Motors wieder.

    Zum Glück ist das kein Getriebefehler in dem Getriebe selbst , da der Wagen ja noch steht
    und noch nicht mal der Motor läuft.
    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Da wäre natürlich sehr nett.

    Wenn das Teil so aussieht ist es für meinen PKW nicht geeignet :

    leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…41&og=01&hg=25&bt=25_0264


    Damit das klappt, ist Voraussetzung, dass das Teil am Ende, was an den Getriebeblock angebaut wird,
    so aussieht :

    google.de/search?q=24107507818…DAB#imgrc=2pDmXgnTqOuc9M:

    Auf dieser Seite findet man auch Bilder von geöffneten Getriebeschaltern. Das finde ich hochinteressant.
    Da der Getriebeschalter unter dem Wagen sitzt, ist er Verschmutzungen und Feuchtigkeit ausgesetzt.

    Aber kann man ihn öffnen und wenn noch nicht alles vergammelt ist reinigen usw., vorausgesetzt man bekommt das Teil auch wieder zusammen. Sonst ist erst mal "Ende Gelände " bis Ersatz beschafft ist.


    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Der Fehler tritt auf bei Zündung ein. Gerade noch mal getestet.

    Dabei nun folgendes neues Phänomen. Normaler weise lässt sich der Wahlhebel
    nur bewegen, wenn man auf die Bremse tritt.

    Diesmal war er aber nicht blockiert und ließ sich auch ohne auf die Bremse zu
    treten positionieren. Dann sofort Fehlermeldung. Dann klappt das positionieren
    ständig ohne auf die Bremse zu treten.

    Dann nach mehrmaligen Versuchen und vorher wieder Zündung aus ( Getriebefehler weg ) ,
    greift plötzlich die Blockierung wieder. Es funktioniert etliche Mal zu positionieren, dann
    wieder Fehler.

    Welcher Stromkreis / Magnet wird von hier welchem Bauteil angesteuert ? ? ?

    Welche Funktion hat das Relais, das im Cockpit klackt bei Bewegung des Wahlhebels ?


    Scheint evtl. doch mit dem Bremsschalter zusammen zu hängen ? ? Obwohl, das Bremslicht
    funktioniert perfekt ! ?

    Der ist ja erschwinglich, vielleicht sollte ich diesen als erstes mal austauschen.

    Welches Fabrikat ist zu empfehlen ? ? ?

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Habe ich doch gemacht mit dem richtigen Prog , siehe Eingangspost.
    Hier noch einmal etwas übersichtlicher dargestellt, da Leerstellen
    von Editor hier ignoriert bzw. ausgeblendet werden :

    60 Getriebeschalter

    Getriebeschalter L1......... 1.00...0/1 km
    Getriebeschalter L2..........1.00...0/1 km
    Getriebeschalter L3..........0.00...0/1 km
    Getriebeschalter L4..........0.00...0/1 km
    Prog. Taster A ................1.00... 0/1 km
    Prog. Taster S/M........... ..1.00... 0/1 km
    Gasse Steptronic .............0.00... 0/1 km
    Stoerlampe ....................0.00...0 0/1 km
    Antriebsdrehzahl..............0.00... 1 /min
    Batteriespannung........... 12.69 Volt

    Plausibilität
    Ersatzfunktion aktiv
    Fehler momentan vorhanden


    Entscheidend scheinen mir hier die Werte von L1 - L4 zu sein.

    Ob die für die Pos P korrekt sind ?

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Vielleicht hast du das richtige Programm aber man muss es auch richtig bedienen können, sonst nützt dir das beste Programm nichts.


    Das bedeute in deinem Fall, das sich eigentlich auf Stellglieder bzw. Livedaten hinweisen wollte, welche verglichen und ausgewertet gehören. Da nützt dir ein Fehlereintrag erstmal weniger etwas.
    B( . )( . )BS
  • Danke für den Hinweis. Dann werde ich mal bei laufendem Motor sehen.

    Welche Parameter sollten dann d.E. in's Auge gefasst werden ?

    Müsste in die Garage gehen um nachzusehen. Sind beim Getriebe überhaupt Livedaten zus sehen.

    Welche Werte sollte ich mir ansehen ?

    Leider klapp das auch kaum mit dem ausdrucken von Livedaten, weil der Bildschirm durchgescrollt
    wird und das PDF nur paar Zeilen einfängt.
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • rama0711 schrieb:

    Da wäre natürlich sehr nett.

    Wenn das Teil so aussieht ist es für meinen PKW nicht geeignet :

    leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…41&og=01&hg=25&bt=25_0264


    Damit das klappt, ist Voraussetzung, dass das Teil am Ende, was an den Getriebeblock angebaut wird,
    so aussieht :

    google.de/search?q=24107507818…DAB#imgrc=2pDmXgnTqOuc9M:

    Auf dieser Seite findet man auch Bilder von geöffneten Getriebeschaltern. Das finde ich hochinteressant.
    Da der Getriebeschalter unter dem Wagen sitzt, ist er Verschmutzungen und Feuchtigkeit ausgesetzt.

    Aber kann man ihn öffnen und wenn noch nicht alles vergammelt ist reinigen usw., vorausgesetzt man bekommt das Teil auch wieder zusammen. Sonst ist erst mal "Ende Gelände " bis Ersatz beschafft ist.


    .
    Ich hab's nicht eher geschafft - sorry!

    Ich hab nur noch den Schaltarm samt Geraffel aus Deinem ersten Link. Die Teilenummer ist: 25 16 1 423 984. Laut ETK sollte der in allen M52/54 passen.

    DSC_0138_red.JPG

    Was Du mit Deinem zweiten Link sagen möchtest, ist mir nicht ganz klar. Ich dachte, der Positionsschalter, um den es geht, sitzt im Schalthebel, weil das auch weiter oben so aus dem ETK gepostet wurde.
    Wie gesagt: Wenn Du magst, kann ich das gern mal zu Dir schicken. Ob das was nutzt, musst Du bzw. müssen andere hier im Thread mir sagen - ich seh nicht mehr durch ;)
    Viele Grüße
    Simon
  • Danke für die Rückmeldung.

    Bei mir Bj. 09 / 2002 sitzt der Getriebeschalter leider nicht im Schalthebel, sondern ist außen am Getriebe
    angebaut.

    Bei späteren Baujahren hat man ihn dann nach innen verlegt, m. E. weil er am Unterboden zu vielen
    Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Ist auf deinem Bild auch gut zu erkennen. Ist der schwarze Plastik-
    kasten mit dem gelben Kabel und Stecker dran.

    Elektrisch und mechanisch passt deine Baugruppe leider nicht bei mir.

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )
  • Na ja, mit meiner Vermutung liege ich daneben, denn du hast ja ein älteres Baujahr.

    Warum man den Schalter dann später nach außen verlegt und dort den Umwelteinflüssen
    ausgesetzt hat verstehe wer will.

    Geplante Obsolenz ? ?

    .
    E39 - 525iA Touring; KME Diego G3/VALTEK - LPG: 12,7 L/100km - Bislang auf Gas 98.000 km

    ( E34 - 525 iA 275 Tkm / ca. 100 Tkm mit Landi IGS - verkauft )