Gebläse geht nicht (alter IGEL) oder dauernd (neuer IGEL) - Bedienteil auch schon gewechselt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gebläse geht nicht (alter IGEL) oder dauernd (neuer IGEL) - Bedienteil auch schon gewechselt

    Das Gebläse macht mich wahnsinnig.
    Kurz zur Geschichte (530i, Bj. 4/2001):
    1) Gebläse fiel komplett aus -> Igel gewechselt (Leebmann) -> Gebläse läuft! -> ABER: Gebläse läuft auch ohne Zündung !
    2) Wechsel Klimabedienteil -> gleicher Effekt wie in 1) !

    Kann der berühmte Zündanlassschalter auch solche Effekte erzeugen?
    Macht es Sinn das Gebläse über ein Relais (Zündungsplus) anzusteuern?
    Thomas
  • Defekter Igel ist auch mein Idee (wäre ja erst der 3. in insgesamt 17 Jahren e39-Besitz)

    Valeo Nr. irgendwas (müsste ich nochmal ausbauen);
    Ist ein Neuteil bestellt über Leebmann24; die rufe ich Morgen mal an wegen Tausch;

    Thomas
    Thomas
  • Kurzer Zwischenstand:
    Für Tausch braucht man das o.k. eines (lokalen) BMW-Händlers (Check erfolgt; auch hier Diagnose IGEL defekt; kurzes Mail des Händlers an Leebmann);
    Abwicklung kann lt. Antwortmail von Leebmann über den BMW-Händler erfolgen (mal schauen wie das Morgen weitergeht);

    Thomas
    Thomas
  • @michaelXXLF
    Genau so war es gemeint.
    Sorry, hatte Schwierigkeiten mit dem Internet;
    Ich versuche heute mal beim lokalen BMW-Händler einen Ersatz-Igel zu bekommen (ist ja vor Ort schnell eingesetzt und getestet).

    Symptome (mit neuem Igel) zusätzlich zum Eingangspost sind vielleicht noch von Interesse:

    Klimabedienteil angesteckt (Vorhandenes oder Gebrauchtes) und Igel anstecken:
    Fahrzeug erstes mal starten -> Funktioniert (Gebläse-Regelung & Abschalten nach Abstellen des Fahrzeuges);
    Fahrzeug zweites und xxx mal starten -> Gebläse-Regelung funktioniert, aber nach Abstellen des Fahrzeuges läuft Gebläse weiter (ca. mittlere Drehzahl);

    Hoffe zur weiteren Verwirrung beigetragen zu haben ?(

    Thomas
    Thomas
  • Die SG speichern ihre Codierung, d.h. man kann sie ausbauen und später wieder einbauen ohne sie erneut codieren zu müssen.

    So ganz verstehe ich die Abwicklung durch leebmann24 trotzdem nicht.
    Du gehst jetzt zu bmw die dir den Defekt bestätigen sollen? Die werden keinen Igel da haben, sprich der muss erstmal bestellt werden und wieso sollten sie das tun?
    Du hast ja bei leebmann24 gekauft und keinen originalen Bmw sondern einen Valeo und bmw kann nur originale Bmw Teile kaufen und werden deinen valeo nicht austauschen.
    Die Fehlerüberprüfung zahlt dann leebmann24 oder wie?
  • Der lokale Händler stellt sich zum Glück nicht quer.
    Dem Meister habe ich das Weiterlaufen vorgeführt (dauert ja nur 30 s) und der hat per Mail an Leebmann den voraussichtlichen Befund geschickt (bisher noch kein Auslesen des Fehlerspeichers).
    Werde das Teil mit dem beigefügten Mailverkehr an Leebmann zurückschicken.
    Mal schauen was passiert. =O
    Thomas
  • Wie hört sich dein Gebläsemotor auf den verschiedenen Stufen an? Hat er noch alle Stufen? Pfeifen die Lager schon?

    Ich habe, bevor mein Gebläsemotor komplett ausgefallen ist und ich ihn ersetzt habe, auch diverse Igel verbraucht. Das Fehlerbild war bis zum Totalausfall identisch zu deinem. Das Fehlerbild trat allerdings immer erst nach einiger Zeit auf.

    Irgendwann sind die Gebläsemotoren auch einfach hin.

    Gruß