ABS-Steuergerät defekt???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ABS-Steuergerät defekt???

    Hallo Leute,
    ich habe die starke Vermutung,dass sich mein ABS-Steuergerät langsam verabschiedet.
    Ich liste mal auf, was sich nacheinander so ergeben hat:
    1. ABS/ASC-Lampe im Kombi --> I***A sagt: Fehler Impulsgeber vorne lins (Geschwindigekit 2,75km/h, Fehlerhäufigkeit 273)
    2. Sensor getauscht (zugegeben, Billigteil aus der Bucht)
    3. Fehler bleibt, gleiche Fehlermeldung (Livedaten aus I***A: Geschwindigkeit vorne links bleibt konstant bei 2,0km/h, restliche Sensoren funktionieren einwandfrei)
    4. Sensoren vorne links/rechts untereinander getauscht (jetzt ist also der originale BMW-Sensor links)
    5. gleiches Bild im I***A also Geschwindigkeit vorne links konstant zu gering
    Randnotiz: Die Einträge zum Fehler, also Geschwindigkeit und Häufigkeit bleiben immer gleich, egal ob direkt nach FS löschen oder nach längerer Fahrt.

    Nun die Frage: lohnt es sich nochmal einen Sensor von "Marke" (Bosch etc.) zu probieren? Man liest ja immermal, dass zu billige Sensoren auch Fehler "an anderen Stellen" verursachen...
    In meinen Augen ist das aber eher eindeutig, bei einem tatsächlich(!) defekten Sensor müsste ja zumindest die Position im I***A wandern...

    In diesem Zuge dann die Anschlussfrage: Kann jemand eine Empfehlung für eine Firma geben, die die Steuergeräte wieder instand setzt? Einsenden werde ich's eh müssen, von daher ist schon fast egal, wo die in DL sitzen... Kostenmäßig würde ich mit ~200€ rechnen, ist das realitisch?

    Danke für Eure Antworten.
  • Hallo

    Es ist eigentlich schon fast Pflichtprogramm das die Steuergeräte defekt gehen! Hatte das schon bei 2 Autos (523 und meinem 540).

    Bei eBay Kleinanzeigen gibt es eine Bude die sich stg24 schreit.... Die haben mir beide STGe repariert.
    Kostet 170€ mit 2 Jahre Garantie. Sollte es völlig fertig sein bekommst du ein neues für ca 300.

    Die sitzen in Berlin Nicolaistr. 9-11.

    du könntest das STG auch dort hinschicken.
  • Wenn du die Sensoren untereinander getauscht hast, und das Fehlerbild ist nicht mitgewandert, kannst du den Sensor als Fehlerquelle schon mal ausschließen. Eine Ordnungsschelle, weil du einen billigen Sensor bei ebay gekauft hast, hast du aber eigentlich trotzdem verdient. :D

    Jetzt wäre noch die Leitung vom Steuergerät zum Sensor hin zu prüfen. Schau mal ob da überhaupt Spannung ankommt. Ich vermute da mal eher ein Problem, als im Steuergerät.
    Vor allem bevor du dir für 170€ deins "reparieren" lässt.
    B( . )( . )BS
  • Kurzes Update: Der Tipp mit Spannung prüfen kam leider etwas zu spät, Gerät ist schon eingeschickt. Habe mich jetzt für STG24 entschieden, allerdings warte ich da noch auf Rückmeldung von denen.
    Muss aber auch zugeben, dass ich die letzte Woche im Ausland im Urlaub war, vielleicht kam deswegen der Anruf nicht durch.
    Morgen weiß ich mehr, dann bercihte ich hier.

    @paulbo: die Ordnungsschelle ist angekommen, habe ich wahrlich verdient :punish:
  • Ja, die gibt es:
    Gerät ist heute wieder zurück gekommen. Habe es aber noch nicht eingebaut, bin gerade erst nach Hause gekommen und habe leider kein Licht auf der Straße, wo das Auto steht.

    Bisheriges Fazit:
    Bearbeitungszeit: 1,5 Wochen (Montag letzte Woche eingeschickt, heute (Mittwoch eine Woche später) wieder da) - ok
    Kosten: 159 € inkl. Rückversand und Nachnahmegebühr - ok
    Qualität: Steuergerät sieht "erstmal gut" aus, Funktion wird morgen überprüft

    Einziges Manko: Kommunikation- habe keine eine Bestätigung über den Erhalt des Gerätes bekommen und erst nachdem ich angerufen hatte (nach 5 Werktagen) einen Anruf, dass das Gerät morgen rausgeht, der Fehler konnte behoben werden. Das möchte ich aber nicht zu negativ bewerten, Hauptsache ist ja erstmal, dass das Ding wieder funzt.
  • So, heute früh vorm auf Arbeit noch fix das Steuergerät eingebaut:
    Auf den ersten 20km gabs erstmal keine Probleme, morgen fahre ich eine etwas längere Strecke, dann kommt die finale Bestätigung (inkl. I***A-Überprüfung der Live-Werte).

    Die Qualität scheint also grundsätzlich zu stimmen, wie gesagt, Kommunikation ist verbesserungswürdig. Was paulbo schreibt, stimmt aber sicherlich, wenn der Mensch das als Ein-Mann-Firma stemmt, sollte man sowas nicht überbewerten.
  • Holle_Bademeister schrieb:


    Die Qualität scheint also grundsätzlich zu stimmen, wie gesagt, Kommunikation ist verbesserungswürdig. Was paulbo schreibt, stimmt aber sicherlich, wenn der Mensch das als Ein-Mann-Firma stemmt, sollte man sowas nicht überbewerten.
    Es stimmt das die Bude relativ klein ist aber der Meister passt in die Welt. Die haben eine Werkstatt und machen Nachts die Sag fertig. Deswegen sind die auch echt flink (subjektiv: ich komme aus Berlin). Ich muss jedoch dazu sagen das mir die Komm. beim 1. Sag auch nicht gefallen hat... aber ich denke du wirst zufrieden sein... und preislich finde ich das auch iO.
  • So, ein Wochenende und ca. 300km später würde ich sagen, die Sache ist erledigt.
    STG funktioniert einwandfrei, ABS regelt wenn es soll und die Werte im I***A passen auch. :top:

    Über die Geschwindigkeit kann man zwar nicht meckern (den Versand abgezogen, schätze ich mal 3 Werktage), aber in Summe stand das Fahrzeug schone 2 Wochen ohne ABS-Steuergerät rum. Das wird aber auch am Versand liegen, wenn mans direkt abgeben und abholen kann, spart das natürlich immens Zeit.

    Wie gesagt, einen Anruf oder eine Mail mehr zu Wareneingang, Reparaturbeginn bzw. -ende und ich hätte 6 von 5 Sternen geben wollen, gerade bei dem günstigen Preis. So bin ich grundsätzlich zufrieden, sehe aber eben noch Verbesserungspotenzial :D

    Kleine Ergänzungsfrage, ich kann mir vorstellen, dass die defekten Steuergeräte was mit der großen Nähe zum Krümmer und den damit verbundenen Temperaturen zu tun haben. Hat schon einmal jemand versucht, an der Stelle ein zusätzliches Hitzeblech (1mm Alu würde ja reichen), anzubringen? Könnte das die STGs vielleicht "schützen". :kratz:

    Ich würde das demnächst (iwann Mitte Juli wahrscheinlich) mal in Angriff nehmen, mit T-Messung wenn es geht.
    Halte euch auf dem Laufenden ;)