Vordere Spaltmaße an Kotflügeln, Scheinwerfern und Stoßstange einstellen - aber wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vordere Spaltmaße an Kotflügeln, Scheinwerfern und Stoßstange einstellen - aber wie?

    Hi allemann,
    vielleicht haben wir ja hier Karosseriebauer oder Leute die Erfahrung damit haben. Und zwar habe ich bei meinem 2003er mit M-Paket das Problem, dass die Spaltmaße zwischen Kotflügeln, Scheinwerfer und Frontstoßstange nicht 100% passen. Zur Neulackierung war er komplett auseinander. Die Haube fluchtet oben mit den Kotflügeln komplett sauber und dort passen die Spalte, auch von den Kotflügeln zu den Türen sind die Spalte sauber. Die seitlichen Spalte zwischen Kotflügel und Stoßstange und die Spalte zwischen Scheinwerfer und Stoßstange passen nicht. Sprich: Ich muss die Stoßstange und auch die Scheinwerfer ausrichten. Wie genau macht man das am besten bzw. wie genau geht man da vor? Bin da leider bisschen ratlos. ?( Wenn man die Scheinwerfer ausbaut und den Ansaugschnorchel unter dem rechten Scheinwerfer abbaut, könnte man mit etwas Mühe bei angebauter Stoßstange die Schrauben der Prallträger erreichen, sie lösen, die Stoßstange mit den lockeren Prallträgern ausrichten und wieder festziehen. Soweit so gut. Nur hab ich sie dann ja bloß nach den Kotflügeln ausgerichet, aber nicht nach den Scheinwerfern. Kann man die Stoßstange seitlich an den Führungen eigentlich auch noch einstellen oder macht man das nur über die Prallträger? Wie stelle ich dann das Maß zwischen Scheinwerfer und Stoßstange ein? Nur durch verschieben der unteren Scheinwerferhalter und des Schlossträgers?

    Wie machen die das eigentlich bei BMW im Werk wenn das Auto zusammen gebaut wird? Gibt’s da ne Vorgehensweise womit man anfängt und was man worauf einstellt? :kaffee:
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • Keiner eine Idee? Ich werd aus der Beschreibung im TIS irgendwie auch nicht schlau.

    Die schreiben, dass die Höhe der Stoßstange über "Innensechskantschrauben" eingestellt wird, aber ich weiß nicht von welchen die da reden? Die einzigen Schrauben, die man zum Einstellen hat, sind die mit denen die Pralldämpfer befestigt sind und die der seitlichen Halter am Kotflügel. Mache ich da was falsch? newtis.info/tisv2/a/de/e39-520…1-11-front-bumper/BS5WOP1

    Ich würde erst die Stoßstange passend zu den Kotflügeln ausrichten, damit dort der Spalt zwischen Stoßstange und Kotflügel passt und danach die Scheinwerfer zur Stoßstange.
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • RsRichard schrieb:

    Du loest die Schiebestuecke der Stossstange an der Karosse, bringst die Stossi in Position und ziehst sie fest. Die haben genug Spiel.
    Was meinst du "Schiebestücke"? :kratz: Die Pralldämpfer, oder? Da sind ja pro Pralldämpfer 3 Schrauben, mit eckigen Löchern, über die man die Position des Pralldämpfers verschieben kann. Das hab ich ja eingangs schon geschrieben und das Prinzip ist mir schon klar. Ich verstehe bloß nicht, was die im TIS mit den "Innensechskantschrauben" meinen. Die 3 Schrauben der Pralldämpfer sind ganz normale Sechskant Schrauben. ?(
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • Achso, die seitlichen meinste. :D Ja, da hab ich auch schon bisschen dran rum gespielt. Das geht aber nur bei ausgebauten Radhausverkleidungen, oder?

    Wo fängt man denn jetzt am besten an? Also erst den Spalt von der Stoßstange zu den Kotflügeln einstellen und dann die Scheinwerfer zur Stoßstange hin?

    Aber blöde Frage: Wieso haben die Pralldämpfer dann diese eckigen Löcher? Die sind doch quasi auch "verschiebbar"? Im TIS ist das ja so auch abgebildet, ich weiß nur nicht was die damit sagen wollen. Um die Höhe der gesamten Stoßstange einzustellen, muss man sie doch "hinten" an den seitlichen Haltern und "vorne" an den Prallträgern gleichzeitig einstellen, damit sie im ganzen hoch und runter geht, sonst hängt sie doch nach vorne oder nach hinten schief? Oder hab ich da nen Denkfehler? :kratz:
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • Marcel, die Höhe der Stossstange wird über Pralldämpfer und seitliche Gleitschienen eingestellt.
    Auf der Längsachse wird die Stossstange indirekt über U-Scheiben eingestellt, die ab Werk zwischen Längsträger der Karosserie und Frontmaske verbaut sind.
    An den meisten E39 sind dort dicke U-Scheiben DIN 6340 verbaut.

    Pralldämpfer können nur mit der Frontmaske zusammen in Höhe einstellt werden, da sie jeweils mit zwei Stehbolzen und M6-Mutter miteinander verschraubt sind.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von argo1974 ()

  • Ich bin jetzt schonmal ein Stückchen Weiter. Was auch definitiv stört, sind die Gummi Dichtleisten der Scheinwerfer. Ich habe ja mal die Streuscheiben getauscht und die Gummis die da dran waren, sind dickter als die Originalen. Deswegen passt der Scheinwerfer auch nicht zu 100% in die Blinker Aussparung vom Kotflügel. Habe jetzt mal die Dichtungen original von BMW bestellt. Eventuell werde ich bei den beiden Schrauben vom unteren Scheinwerferhalter vorn noch ein paar Scheiben unterlegen, dadurch sollte der Scheinwerfer vorne wieder etwas hochkommen.

    Zuerst werde ich mal zusehen, dass die Schweinwerfer bündig und auf einer Linie mit dem Kotflügel abschließen, momentan hängen sie nämlich ein Stück nach vorn, quasi "bergab" vom Kotflügel aus. Wenn das passt, mach ich mit der Stoßstange weiter.
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • Soweit bin ich auch schon, hänge da jetzt den zweiten Nachmittag dran. Aber egal wie ich den gesamten Schlossträger und die Scheinwerfer verstelle, die Unterkante vom Scheinwerfer hängt immer 2mm tiefer als die Kotflügelkante... :cursing:
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • RsRichard schrieb:

    Dann sind sie unten nicht korrekt in die Fuermhrung geschoben.
    Doch, sind sie zu 100%. Ich hab doch die Stoßstange ab gehabt und bestimmt 10 Mal geschaut, sie sind mit allen Laschen in der Führung. :superstition: Der Spalt ist wunderschön gleichmäßig, nur hängen die Scheinwerfer einfach 2mm tiefer, als die Kotflügelkante. Dabei habe ich den Scheinwerferhalter schon ganz nach oben ausgerichtet, höher geht es nicht mehr und der Scheinwerfer stößt oben auch schon im Kotflügel an, so dass ich ihn auch gar nicht mehr höher drücken könnte. ?(
    Dateien
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • Die Spaltmaße an sich sind super, überall schön gleichmäßig, auch vorne zwischen Scheinwerfer und Stoßstange. Nur ist der Übergang vom Kotflügel zum Scheinwerfer einfach grottenschlecht. Ich befürchte mittlerweile, dass es an den DJAuto Streuscheiben liegt, da die wahrscheinlich etwas anders gefertigt sind, als die HELLA Streuscheiben.

    Den Kotflügel selber kann man ja eigentlich gar nicht großartig ausrichten, oder? Der liegt doch oben auf der Seitenwand auf und ist vorn im bereich des Scheinwerfers auch nochmal unten in dem Halter verschraubt.
    Dateien
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly:
  • Ja klar ist da spiel in den Löchern. Dadurch kann man den Kotflügel ja nur nach vorn, nach hinten und zu den Seiten verschieben. Aber die Höhe des Kotflügels ist doch quasi vorgegeben, dadurch dass er auf der Seitenwand aufliegt. Höher einstellen würde da vielleicht gehen, indem man was unterlegt, aber ich muss ja eher weiter nach unten und an der Seitenwand kann ich ja nix "wegnehmen" damit er tiefer kommt. :kratz:

    Müsste ich mal schauen wo ich einen für kleines Geld nen Scheinwerfer herbekomme.
    NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit 530i-Umbau


    :ugly: "Billigteile sind mir auf Dauer zu teuer" :ugly: