Die WÜK früher schliessen lassen

    • Infinityf41 schrieb:

      Weiß denn jemand woran diese anfahrschwäche liegt? Ich hab von zu wenig Öl Druck oder so gehört?

      Kann man das nicht beheben?

      Ich bin auch schon neugierig auf so eine Mod, so ist es ja nicht..
      Bei mir definitiv an der Software, Serie drauf und geht wieder. Ich vermute er fährt immer im 2. Gang an.
    • X-Men schrieb:

      Infinityf41 schrieb:

      Weiß denn jemand woran diese anfahrschwäche liegt? Ich hab von zu wenig Öl Druck oder so gehört?

      Kann man das nicht beheben?

      Ich bin auch schon neugierig auf so eine Mod, so ist es ja nicht..
      Bei mir definitiv an der Software, Serie drauf und geht wieder. Ich vermute er fährt immer im 2. Gang an.
      macht die OEM Software aber ebenfalls je nach Situation.
      Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

      Carly taugt immer noch nichts am E39
    • Servus Männer....

      kurzes Zwischenergebniss....
      Mittlerweile steht der Grüne mit Getriebeschaden. Der Paulbo38 hat's wohl schon geahnt, der Profi. Er , der E39, fährt nimmer vorwärts, nach E-Mail und Telefonkontakt mit “rogatyn“ und noch Jemandem.
      Ist die einhellige Meinung das Druckkolben, und die Kupplungsscheibe für vorwärts getauscht werden muss. Und der Wandler auch. Bei Rogatyn ne Generalüberholung ca.2100,- Euro. Er meint das wäre eigentlich rausgeworfenes Geld. Oder ich seh zu die entsprechenden Ersatzteile zu bekomm und mach es selber. So richtig Lust,nach der ganzen Arbeit am Bimmer, ihn als Schlachter zu verkaufen hab ich net. Und ein gebrauchtes Getriebe einzubauen ist ja fast wie Lotto spielen, oder?

      Ich kann garnet mehr klar denken, was nu richtig ist.
      gut das ich alles reparieren kann- was ich selber kaputt mach :saint:
    • schwierig schwierig.. Ich würde wahrscheinlich zu einem gebrauchten Getriebe tendieren. Irgendwo aus einem Schlachter. 530d gibt es als Schlachter schon recht günstig. Getriebe wechseln, Rest des Schlachters verkaufen.


      Meine zweite Wahl wäre, das vorhandene kaputte Getriebe zu reparieren. Wandler tauschen, der kostet irgendwas um die 300-400€ und den Rest, der defekt ist. Dann hast du sicherlich auch erst einmal Ruhe.
      B( . )( . )BS
    • Guten Abend ....
      So langsam legt sich Frustwahn!!!!

      Simpadic: ja im ersten Anflug von Zorn, meinte ich auch, nu bau ich n Handschalter draus. Und wenn ich mim Handhebel, wie beim Bulldog die Kupplung bedien.
      Aber heut mit dem Auto der Frau gefahren auch Automatik, war das so schön bequem. In der einen Hand das Lenkrad, mit der anderen n Eis gehalten... :thumbsup: .

      Paulbo038, Infinitif41

      General überholte Getriebe liegen meist zwischen 1600-2200,-Euro der Preis übersteigt n weng mein Budget. Darum surfe ich im polnischen NET rum was dort so zu bekommen ist. Dort gibts aber halt echte Profis aber auch Schlauberger, dann kommts Getriebe net mehr zurück oder so. Rein zur Info wir haben polnische Verwandtschaft. Und ich hab scho beim Mondeo für 55,-EUR die Injektoren überholen lassen im Urlaub. Alles gut...

      Mein erste Option wäre, auch um etwas dazuzulernen, Getriebe, Wandler raus der ist auf jeden Fall im A..... Dann halt die betroffenen Teile wechseln und mit neuem Wandler wieder einbauen. Das könnte so mit 7-800 Euro wieder funktionieren. Da am ehesten die Bauteile zum vorwärts fahren verschlissen sind.
      Und da weiß ich was ich dann hab, ausser die Möglichkeit meiner ist der einzigste der dann mit 200km/h rückwärts fahren kann :mussweg:
      gut das ich alles reparieren kann- was ich selber kaputt mach :saint:
    • Ich habe eine zeitlang auch mit dem Gedanken gespielt ein Defektes Getriebe zu kaufen um es zu überholen. Aber ganz ehrlich das lohnt sich finanziell fast nicht.

      Du bezahlst für ein überholten Wandler 300-400€, das gesamte Paket mit den Kupplungen kostet meine ich auch 450€, und da sind glaub ich nichtmal die "Gummikolben" dabei. Dazu kommt das man nicht weiß ob vielleicht irgendeine Trommel oder sowas kaputt ist. Die Rechnung bezieht sich sich nur auf das überholen.

      Dann musst du noch Öl und Filter kaufen und dann bist du schon bei 800-1000€.

      Ausserdem weißt du nicht ob das Ding danach läuft, oder?

      Ich hatte mal ein verdammt gutes Angebot von Eduard bzw "Megawatt" bekommen, sowas von schade das er nicht mehr macht.