525d - Interpretation Mengenkorrektur?! - ruckelt im Leerlauf, springt schlecht an

  • 525d - Interpretation Mengenkorrektur?! - ruckelt im Leerlauf, springt schlecht an

    Servus Forum!

    In erster Linie geht es mir darum, dass mir wer Fachkundiger sagt, wie ich die Werte der MENGENKORREKTUR zu interpretieren habe.

    Anbei auch ein Foto der DREHUNGLEICHFÖRMIGKEIT sowie die FEHLERMELDUNG die im Speicher hinterlegt ist.

    Das Problem aktuell ist, dass er seit längerem im Leerlauf teilweise (echt nicht immer) ruckelt wie Sau. Da schüttelt sich das ganze Auto. Besonders zu bemerken wenn man an der Ampel steht. Ob kalt oder warm ist vollkommen egal. Ich fahre selten Kurzstrecke, oft aber auch 200 bis 600km pro Tag. Das Problem ist immer das Gleiche.

    Seit Kurzem kommt noch hinzu, dass er schwer anspringt. Auch egal ob kalt oder warm. Aktuell muss ich 2 bis 3x starten bis er läuft.

    Generell ist es so, dass er - sobald er über die Leerlaufdrehzahl hinaus ist - tadellos läuft. Kein ruckeln, kein zicken, kein erhöhter Verbrauch, voller Durchzug, kein rauchen.....nichts. So als wäre alles in Ordnung.

    Aktuell bin ich auf der Fehlersuche und mittlerweile haben mich einige Leute verwirrt. Es war von Injektor(en) kaputt bzw. undicht, über Krafstoffpumpe bis hin zum eigentlich angezeigten Fehler (Raildrucksensor) und einiges mehr so ziemlich alles dabei.

    Was sagt ihr zur MENGENKORREKTUR? Wie schlimm sieht das aus bzw. wie sollte es aussehen? Welche Injektoren sind kaputt? Soweit ich weiß, ist es nur ein Indiz wegen kaputten Injektoren was diese Messunge betrifft, aber es wäre zumindest schon mal ein Ansatz...


    MENGENKORREKTUR

    FEHLERMELDUNG

    DREHUNGLEICHFÖRMIGKEIT

    Besten DANK!!!
  • Besten Dank "opaauto"!

    Hier die Auflösung:

    Wir haben alle Injektoren ausgebaut und zum Boschservice gebracht. 5 von 6 waren vollkommen in Ordnung (vergleicht mal die Werte vom Auslesen dazu...).

    Einer war komplett fertig, da hat es lt. Bosch irgend einen "Ring" im Injektor zerfetzt. Von dem waren die Rücklaufwerte absolut aus der Norm und teilweise hat er angeblich gar nicht mehr richtig funktioniert.

    Fazit: Er läuft wieder absolut rund, kein Ruckeln und Zicken mehr, springt sofort an und hat auch mehr Power als zuvor.

    Somit, Thema erledigt. :)