Grundmodul ohne Codierung an allem schuld?

  • Grundmodul ohne Codierung an allem schuld?

    Hallo Leute

    Ich habe mir vor kurzer Zeit meine 2. E39 gekauft der erste Wagen war ein 528 Schalter nun habe ich einen 525 Automatik gekauft.

    Der Wagen macht mir derzeit einige Probleme......
    Die da wären:

    -Die ZV mit Fernbedienung funktioniert nicht, ich kann das Fahrzeug nichtmal per Schlüssel aufschließen an dem eine Fernbedienung ist er lässt sich nur mit den Schlüsseln aufschließen an denen keine Funkfernbedienung ist.

    - im Kombi kann ich mit der BC Taste am Blinker keine Bc Informationen aufrufen, auch langes drücken der Blinkertaste funktioniert nicht (großer bc)

    - Im Kombi erscheint bei jedem Motorstart die Anzeige "Kofferraum offen" obwohl er geschlossen ist.

    - PDC hinten funktioniert nur der Sensor ganz links und das auch nicht richtig (kein verändernder Piepton bei nährkommenden Objekt) alle anderen Sensoren geben keinen Ton von sich.
    vorne funktioniert die PDC allerdings einwandfrei.


    Ich sollte den Wagen eigentlich mit funktionierender Funk Zv kaufen, allerdings hat der Vorbesitzer es nicht geschafft diese zum laufen zu bringen
    es wurden der Empfänger und das Grundmodul getaucht. Allerdings wurde das Grundmodul nicht neu codiert.
    können diese elektrischen Probleme alle mit dem Grundmodul zusammenhängen oder liegen eurer Meinung nach noch weitere defekte vor?


    desweiteren riecht es etwas streng wenn man dem BMW hinterherfährt und er Vollgas gibt (kein Qualm aus dem Auspuff zu sehen)
    dazu zu sagen ist das der wagen in den letzten 2 jahren lediglich 9000km von Renate der Granate gefahren wurde.

    mir ist noch aufgefallen das es ab und zu nach verbannten öl/gummi ( ich habe keine Ahnung wie man den Geruch definieren soll) riecht.
    Was könnte das sein? Tritt irgendwo Öl aus und "verdampft"? verbrennt der Wagen öl??

    Wäre cool wenn mir jemand antworten würde und ich nicht geflamed werde weil ich einen thread eröffnet habe

    vielen dank Charly
  • 1. Startet die Karre mit einem der Funkschlüssel? Die Vermutung ist das die Funkschlüssel nicht zu den Schlössern passen.

    2. Das Grundmodul muss codiert werden.

    3. Fehlerspeicher auslesen

    E39istschön schrieb:

    - Im Kombi erscheint bei jedem Motorstart die Anzeige "Kofferraum offen" obwohl er geschlossen ist.
    Kabelbruch am Scharnier ?

    E39istschön schrieb:

    es wurden der Empfänger und das Grundmodul getaucht.
    welcher Empfänger? Antennenverstärker?!

    E39istschön schrieb:

    - im Kombi kann ich mit der BC Taste am Blinker keine Bc Informationen aufrufen, auch langes drücken der Blinkertaste funktioniert nicht (großer bc)
    Lenkstockschalter defekt oder eine falsche Codierung


    PDC
    billig Sensoren verbaut? Kabel durchgescheuert in der Stoßstange? PDC Steuergerät im Arsch - Fehlerspeicher auslesen!


    Motor...
    Sifft es irgendwo raus? VDD ist gerne undicht und es tropft auf den Krümmer dann stinkt es schon mal.



    Da hast du dir aber ne Karre angelacht :rollen:
    Reflektorhalter FL / VFL tauschen und codieren
  • Hi

    Ja der Wagen startet auch mit den Schlüsseln die eine Fernbedienung haben, ich kann das Fahrzeug mit diesen auch abschließen, nur aufschließen per Schloss und Funk funktioniert nicht

    Kann die immer wiederkehrende "Kofferraum offen" Meldung, oder der nicht funktionierende bc Schalter am Blinker auch am nicht codierten Grundmodul liegen? Oder ist das komplett auszuschließen?

    Ja du hast recht es war der Antennenverstärker, ich habe die alten Geräte mitbekommen.

    Es sind die originalen lackierten Sensoren, der Wagen ist Bj 2002
    ist es bei einem defekten PDC Steuergerät üblich dass mehrere Sensoren Ausfallen und nur einer ein Hinderniss erkennt?

    Ich habe konnte heute kein ausgetretenes Ölentdecken allerdings habe ich auch nur schnell geguckt und hatte kein Tuch zum abwischen zur Hand

    Ehm ja so viele Probleme sollte der Wagen beim kauf ja auch eigentlich gar nicht haben, das PDC hinten nicht ganz funktioniert habe ich beim kauf auch gar nicht gemerkt da ich gerade rückwärts gegen eine Wand gefahren bin und da hat der Sensor ganz links halt angeschlagen und ich dachte es ist alles okay xD

    schoneinmal vielen dank für deine Antwort :thumbsup:
  • kurze Zwischenfrage

    Ich habe ebend gerade mal das alte Grundmodul angesteckt, ergebnis war dass die Meldung "Kofferraum offen" verschwunden ist, das Kofferraum schloss resettet das Schloss mit dem alten Grundmodul auch viel schneller als mit dem "neuen" vorher hat es immer 3 Sekunden gedauert bis ich den Kofferraum wieder schließen konnte.
    Das austausch Grundmodul stammt aber auch aus einem touring, ich weiß nicht in wie weit das relevant ist
    Alles andere funktioniert allerdings nach wie vor nicht.

    Die frage ist jetzt ob das alte Grundmodul doch nicht defekt ist, weil irgendwie arbeitet es ja doch noch?
  • ich antworte mal auf meinen eigenen thread weil es sonst keiner tut xD

    Also das Grundmodul war nicht defekt, ich war damit beim codierer aus meiner nähe, der hat mir das neue codiert & das alte getestet, beide funktionieren einwandfrei.
    Es besteht also nachwievor das Problem dass ich mein Fahrzeug nicht über die Fernbedienung öffnen oder schließen kann, dazu kommt noch dass ich das Auto mit den beiden Schlüsseln die eine Fernbedienung haben nicht am Schloss aufschließen kann (abschließen & Motor starten geht aber)

    kann dann eigentlich nur noch an den Schlüsseln liegen denke ich

    habe übrigens ein frisch codiertes GM3 low hier rumliegen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E39istschön ()

  • Das ist gut möglich, sobald der Akku oder eine der Tasten defekt sind geht die FFB nicht mehr zu initialisieren. Hätte man aber auch mit der SuFu finden können.
    Lösungen dazu habe ich auch bereits mehr als einmal beschrieben. Die Sende Spule kann es ja nicht sein, da der Wagen ansonsten nicht anspringen würde.

    Das Türschloss könnte entweder mal geknackt worden sein oder es ist einfach ein gebrauchtes eingebaut worden, welches nicht auf das OEM Schloss Händisch codiert wurde.

    Du hast hier den Regeln nach nichts zu verkaufen, bis du 100 Beiträge und eine entsprechende Zugehörigkeit hast, das kann deine Sperre bedeuten.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Wow du machst deinem Titel ja alle Ehre, wurde der extra für dich hier eingeführt? :D

    Ich mach Spaß, danke für deinen Beitrag.... :thumbup:

    Ehm ja irgendwas stimmt auf jeden fall nicht da der Codierer meinte auf mein Fahrzeug wäre eine elektronische Wegfahrsperre codiert gewesen die das Fahrzeug aber von Werk aus überhaupt nicht hat.
    Könnte das an einem ausgetauschten Türschloss liegen?

    Habe übrigens Morgen einen Termin in der Bayrischen Apotheke, mal schauen was dabei rauskommt...
  • E39istschön schrieb:

    Sorry war mein Fehler, ich bin mit den Abkürzungen durcheinander kommen.
    Es wer nicht die EWS sondern die DWA.
    Die DWA haben viele nachträglich in minimalem Umfang codiert, die keine Verbaut haben.
    Über diesen "Umweg" ist es möglich eine Quittierung (blinken/hupen) für das Auf- / Abschließen zu erhalten.
  • So für meine 19€ habe ich bei bmw eine Wagenwäsche und folgende Fehler aus dem Fehlerspeicher auf Papier gedruckt bekommen


    -DME: Vanos Einlass-Nockenwelle, Endlage nicht erreicht

    -PDC: Wandler hinten Mitte rechts

    -IKE: Gong Ton (T3)

    -IKE: Gong Ton (T1)

    -IKE: Gong Ton (T2)

    -GM: Sicherung oder Leitung Lastkreis 1

    -GM: Sicherung oder Leitung Lastkreis 2


    Der Angebliche Fehler mit der Nockenwelle kommt mir jedoch ziemlich merkwürdig vor, da der Motor ohne Probleme läuft.... Wäre ich ein Südländischer Gebrauchtwagenhändler würde ich sagen "Motor läuft wie Uhr"

    Außer die offensichtliche Meldung mit dem PDC Sensor verstehe ich allerdings rein gar nichts, mag jemand übersetzen?
  • Kofferraum, die in dem kasten am Radhaus hinter der Weißen Abdeckung. wenn die Ganz sind gingen auch noch die vor dem Vordersitz unter dem Teppich.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Halli Hallo

    Ich hatte die letzten Tage leider keine Zeit und habe nur schnell in den weißen kasten hinten geschaut, sieht alles gut aus.
    DIe anderen sind unter dem Beifahrersitz?

    Ich hatte gestern Nachmittag einen Termin zum Spureinstellen in einer Reifenbutze. Der Wagen fährt zwar geradeuaus, das Lenkrad ist aber dabei nicht gerade
    Nach 10min rief mich ein Mitarbeiter in die Werkstatt ich sollte doch mal gucken... Tja was war passiert? Es baumelte eine Koppelstange rum, da frag ich mich wer da vor 4 Wochen Tüv abgenommen hat.
    Nächste Aussage der beiden MItarbeiter war dann dass die Hinterachse komplett krumm und schief ist und dass sich das jetzt nicht so schnell einstellen lässt, ich müsste einen anderen Termin machen.

    Lange rede kurzer Sinn auf dem neuen Kostenvoranschlag gehen sie von 2,5 Arbeitsstunden aus Kostenpunkt dann 220€ :D :D :D