Einschätzung Inserat M5 E39

  • Einschätzung Inserat M5 E39

    Hallo zusammen,

    wer kann mir eine grobe Einschätzung zu folgendem Inserat geben?

    ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-169tkm/823265509-216-558

    - wie ist der Preis einzuordnen?
    - Nachlackierung bezüglich Rost an Haube, Heckdeckel und Kotflügel: Schlummert da ggf. noch ganz woanders noch viel mehr Rost?
    - VFL M5 grundsätzlich zu empfehlen, oder lieber nach FL gucken?
    - Scheckheft/Historie: Aus dem Inserat heraus würde ich das jetzt nicht erwarten, ist sowas Pflicht bei so einem M5 Kauf?
    - Thema Steuerkette: 169tkm. Geld für Erneuerung dringend mit einplanen?
    - beschriebenes Problem mit Getriebe: was kann das sein?
    - grundsätzlich: lohnt es sich den anzuschauen? Und worauf sollte ich besondes schauen?

    Vielen Dank für eure Einschätzungen
    Gruß
    Sebastian
  • Das Dach sieht komisch aus, vielleicht ne Folie drauf oder so.
    Den Tacho hat er wohl nicht ohne Grund so abgeschnitten fotografiert, da leuchten möglicherweise paar Warnlampen.. Im Textfeld was er auch abgeschnitten hat, sieht man rechts aber nen kleines bisschen. Da leuchtet würde ich sagen auch der Pfeil..
    Zusätzlich könnten noch Warnlampen an sein.
    Ansonsten wie immer: anschauen, telefonieren, nachfragen was man wissen will. Anhand von Bildern kann man den Zustand nicht groß beurteilen. Und im Text steht auch immer nur 5% ;) und die müssen nicht mal stimmen
    1x Touring - immer Touring
  • Sebi328i schrieb:

    Hallo zusammen,

    wer kann mir eine grobe Einschätzung zu folgendem Inserat geben?

    ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-169tkm/823265509-216-558

    - wie ist der Preis einzuordnen? Mittelfeld und durchaus interessant, wenn man nicht all zu weit fahren muß, um sich das Auto live an zu sehen!
    - Nachlackierung bezüglich Rost an Haube, Heckdeckel und Kotflügel: Schlummert da ggf. noch ganz woanders noch viel mehr Rost?
    Ggf. ist da noch mehr Rost, je nach dem wie intensiv das Auto im Winter genutzt wurde oder wie pfleglich die VB's damit waren... Die Schweller und Fußraumwannen respektive die Ablauflöcher der KTL Beschichtung an diversen Stellen...
    - VFL M5 grundsätzlich zu empfehlen, oder lieber nach FL gucken? Das ist meiner Meinung nach Geschmacksache, der eine steht mehr auf FL der andere hat es gerne in der VFL Optik...Wichtig bei umgerüsteteten FL-Gimmicks: der korrekte und sauber Ein-Umbau, (Leitungen Stecker vorhanden oder wild mit Stromdieben umgeklemmt)
    - Scheckheft/Historie: Aus dem Inserat heraus würde ich das jetzt nicht erwarten, ist sowas Pflicht bei so einem M5 Kauf? Eigentlich ist so etwas immer "Pflicht"...schließlich kauft man ja keinen Gebrauchtbuggy oder Tretroller für 50,-€! Aber, auch Papier ist eben geduldig...und nicht immer ist es leicht möglichen fakes in der Doku auf die Spur zu kommen.
    - Thema Steuerkette: 169tkm. Geld für Erneuerung dringend mit einplanen? Na ja, der M5 hat eine Duplexkette, das macht sie zwar nicht unsterblich aber dringend und bald ist da kein Ärger zu erwarten. Vorausgesetzt die Kilometerangaben im Tacho stimmen und er wurde nicht ständig über die NOS geprügelt!
    - beschriebenes Problem mit Getriebe: was kann das sein? Da sind höchstwahrscheinlich die Synchronringe des dritten Ganges am Ende ihrer Möglichkeiten... eine Betrieb für die Reparatur ist nicht ganz einfach zu finden, ähnlich wie die nötigen Ersatzteile...
    - grundsätzlich: lohnt es sich den anzuschauen? Und worauf sollte ich besondes schauen?
    Wenn die Entfernung nicht zu groß ist, lohnt sich das immer... allein schon um ein Gefühl für die angebotenen Autos zu bekommen! Unbedingt aber nicht alleine dahin fahren! Nach Möglichkeit jemanden mitnehmen der etwas Expertise hat, im Idealfall jemanden der schon eine M539 hat.

    Vielen Dank für eure Einschätzungen
    Gruß
    Sebastian
  • Ich könnte wetten, der ist zusammengebastelt.

    Der Lederzustand passt nicht zum KM Stand. Wenn der Lückenlos bei BMW Gepflegt ist, müssten alle Teile bei BMW neu gekommen sein, dann wäre die Kiste im Preis höher.

    Was mich am meisten stört ist das Loch im Dach, für die Antenne.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • +1
    ...ja, zu den Kilometern passt der Zustand der Ledergarnitur nicht, egal wie pfleglich damit umgegangen wurde.
    Das kann zwar alles durchaus probat gemacht worden sein, aber Zweifel sind durchaus angebracht. Dem Auto müsste man auch hinsichtlich Historie und Wartung sehr genau auf den Zahn fühlen... das scheint alles zu gut um wahr zu sein.
    Und was mich auch wundert ist die fehlende Angabe zu etwaigen Antriebs-(Teil)Revisionen, die bei der Laufleistung eigentlich Usus sein sollte.
  • Mindest die Hardyscheibe neu und die Hinterachse müsste mal abgedichtet worden sein. Dann die 2.-3. Kupplung. Die Innenausstattung ist mal neu gekommen, der Fahrersitz sieht zu neu aus. Meiner hat ähnlich viel Km aber sieht am Sitz auch entsprechend aus. Nicht schlecht, aber man kann ihm die Km etwas ansehen. Motorraum sieht auch nach Plastik Spray aus.
  • Vielleicht habe ich es vorhin übersehen, aber jetzt steht im Inserat etwas von diversen Wartungen/Rep's am Motor und Antriebsstrang.
    Trotzdem... ein S62 mit knapp 400k auf der Uhr und nur neuen Pleullagerschalen...??? Die Vanos, wenn noch nicht erneuert wird rasseln ohne Ende...
  • Warum fährt man sich den Wagen nicht anschauen bevor er hier tot diskutiert wird?

    Zur Antenne im Dach:
    Die hat der M5 eines Bekannten ebenso, steht sogar als Individual in der Ausstattungsliste.
    Nicht schön aber ist halt so.
    Hier noch ein Bild vom damaligen Vorbesitzer.


    Meiner hat auch 250tkm auf der Uhr, nix außer Pleuellager am Motor ersetzt.
    Der vom Bekannten hat 280tkm runter und noch nichts gemacht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sibonu ()

  • Warum tot diskutiert?
    Er hat gefragt was hier davon zu halten ist, und die Antworten kamen...so einfach ist das!

    Es macht ja wohl durchaus Sinn, mit einer gewissen Portion Nüchternheit respektive Skepsis an so ein Auto hin zu gehen, bevor man +\-14.000 € in die Hand nimmt und hinterher gibt es dann Katzenjammer...

    Es hat hier ja niemand gesagt: „Oh, den darfst Du Dir nicht ankucken, der ist schlecht...!“
    Kann von hier aus ja auch keiner abschliessend beurteilen, geschweige denn wissen Wir, wie Leidensfähig bzw. Opferbereit er ist.
    Dafür aber ein paar Anhaltspunkte, auf die zu achten wäre... nicht mehr aber auch nicht weniger.
  • Vielen Dinge sind einfach wenn man mal kurz das Telefon in die Hand nimmt, total einfach!

    Aber klar, Gewisse Einschätzungen gehören dazu.

    Wenn mir der Wagen zusagen würde, rufe ich an, frage gewisse Dinge ab.
    Bei gefallen vereinbare ich einen Termin, schaue den Wagen und die Unterlagen an.
    Passt das mit dem Budget zusammen, kaufen, ansonsten stehen lassen.

    Also viel Erfolg bei der Suche....
  • Die Sitze können sehr wohl auch nach 370000km gut aussehen. Meiner hat mittlerweile auch 314000 runter und die Sitze sehen auch so aus wie bei Diesem. Mein Bruder fährt einen e46, ebenfalls mit Lederausstattung, mit Sportsitzen und um die Hälfte weniger km als meiner. Wenn man aber nach Sitzen urteilen würde, könnte man meinen, seinr hat schon ne halbe Mille runter. Ich würde sagen, es ist vom Gewicht des Fahrers abhängig, der mit dem Wagen fähret
  • Neu

    Nochmal 1000 Euro günstiger geworden:

    ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…ocial&utm_content=app_ios

    Wenn alle aufgeführten Reparaturen nachweisbar und vor nicht all zu langer Zeit durchgeführt worden sind, jemand einen M5 sucht, um ihn zu fahren und nicht zu einem Sammlerstück zu machen, wieso hat noch niemand zugeschlagen?

    Oder schrecken die knapp 400.000 km ab, bzw. ist die Peripherie rund um den Motor einfach platt ? Und sind knapp 13k trotzdem zu teuer für die Laufleistung?

    Ich kann es nicht beurteilen, da er nicht um die Ecke steht.