Einschätzung Inserat M5 E39

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Castelli schrieb:

    Die Bilder zu nachfolgendem Inserat finde ich auch nicht schlecht. Sicherlich ein Fahrzeug zum herrichten. Leider habe ich keine Ahnung was das Motorproblem angeht. Ich denke Lackierung und Rost lässt sich mit überschaubarem Budget regeln.

    m.mobile.de/auto-inserat/bmw-m…ampaign=SocialSharingmWeb
    sieht schön aus auf den bildern. Aber leder etwas abgenutzt am fahrersitz. Positiv: händler mit vielen positiven bewertung und professionellem auftreten, kein hinterhofplatz im bestimmten look.... ;)

    Negativ: 4. Hand, du wärst dann die 5....

    Viele kilometer, wie sieht es aus mit den wichtigen dingen, wie fahrwerksrevision usw bei dem kilometerstand.

    Aber würde sich mmn lohnen das anzuschauen

    Ich seh es jetzt gerade: motor läuft unrund... kann vieles sein... die werden auch bestimmt eine eigene werke haben und die bekommt das scheinbar nicht günstig hin. Also vorsicht...
  • Ich weiß, dass ich keinen M5 mit unrundem Motorlauf kaufen würde.
    Da der Händler nicht den Eindruck eines Stümpers macht, hat der bestimmt auch ne Werkstatt an der Hand, die ihm die Autos wieder herrichtet. Und da er wissen wird, dass ein M5 E39 ein durchaus begehrtes Auto ist, denke ich er hat schon ganz gut nachgeforscht, wo das Problem liegen könnte. Daher vermute ich aufgrund der Tatsache, dass das Problem nicht behoben wurde, es sich nicht gerade um eine Kleinigkeit wie eine defekte Zündspule handelt.
    Denn selbst wenn er Rost hat, mit einem rundem Motorlauf und den Kilometern wären auch locker 14.000 bis 16.000 drin...
    Is aber nur ne Vermutung...
    Suche Innenausstattung
    lichtgelb, sandbeige, zimt oder schwarz
  • Ja, das vermute ich auch. Thema Motor könnte eine teure Sache werden. Und selbst wenn ich mir den Wagen anschauen und anhören würde, könnte ich nicht einschätzen was das Problem ist. Meine Vermutung ist daher mit ein wenig Spielraum das man wahrscheinlich dann bei noch mal 10.000 Scheinen ist um den Wagen fit zu machen. Und das wäre er dann meiner Meinung nach nicht wert.
  • Was mich noch davon abhalten würde, wäre die Delle im Kotflügel vorne rechts (wenn man keine Karosseriearbeiten machen möchte), das Nichtvorhandensein der Styling 65 in Originallack und der „Umbau“ auf Facelift. Sind zwar originale Schweinwerfer, aber Rückleuchten aus dem Zubehör, wenn ich das richtig sehe. Wobei diese wahrscheinlich ohne Karosseriearbeiten gepasst haben, nicht wie bei den originalen FL Rückleuchten, wo man die Karosserie bearbeiten muss. Deswegen bin ich generell skeptisch bei FL Umbauten beim M5. Entweder unverbasteltes VFL oder echtes FL.
  • oldironman schrieb:

    Mit viel Fachwissen/Ahnung und Zeit und das richtige Werkzeug sicherlich zu machen
    Oder einer der Fraktion „Hauptsache krasse MFumf“... kriegt man schon irgendwie repariert.
    Nächsten Monat steht er dann wieder zum Verkauf als top gepflegt, Motor läuft ganz leicht unrund ;)
    Suche Innenausstattung
    lichtgelb, sandbeige, zimt oder schwarz
  • Uwe-Uwe schrieb:

    oldironman schrieb:

    Mit viel Fachwissen/Ahnung und Zeit und das richtige Werkzeug sicherlich zu machen
    Oder einer der Fraktion „Hauptsache krasse MFumf“... kriegt man schon irgendwie repariert.Nächsten Monat steht er dann wieder zum Verkauf als top gepflegt, Motor läuft ganz leicht unrund ;)
    und 200.000km weniger auf der Uhr :D für 25 Scheine :mussweg:
    1x Touring - immer Touring
  • Der Markt ist aktuell echt unberechenbar hat man das Gefühl.

    m.mobile.de/fahrzeuge/details.…Pasteboard&utm_medium=ios

    Dieser hier stand eigentlich auf meiner Besichtigungsliste, als er noch für 15.900 Euro inseriert war. Gestern über Nacht wurde das Inserat von 15.900 auf 19.900 angehoben.

    Hatte zuvor den Händler schon mal kontaktiert:

    • Im Kundenauftrag wegen Hausbau zu verkaufen
    • 2. Hand. 1. Hand in der Schweiz aus Genf am Genfer See. Deshalb kein Rost laut Händler
    • Durchgehend Scheckheft
    • Weder Kette, Pleullager oder Vanos wurden gemacht.
    • Kupplung wurde schon mal gemacht
    • HA Differential soll trocken sein
    • Service frisch, Bremsen in Ordnung, 4 neue Bridgstone Reifen glaube ich.
    Grund der Erhöhung war Kundenvorgabe, weil sich zu viele Leute gemeldet haben. Der Besitzer überlegt ihn sogar doch selbst zu behalten.
  • Valmont9 schrieb:


    • 2. Hand. 1. Hand in der Schweiz aus Genf am Genfer See. Deshalb kein Rost laut Händler

    Was ich nicht glaube... weshalb sollte der da weniger rosten als hier?

    Valmont9 schrieb:

    Grund der Erhöhung war Kundenvorgabe, weil sich zu viele Leute gemeldet haben. Der Besitzer überlegt ihn sogar doch selbst zu behalten.
    Klar, der erhöht so lange weiter bis sich keiner mehr meldet, dann geht er wieder runter. Der stellt so einem Hinterhofhändler doch keinen M5 aufn Schotterplatz, wenn er ihn eigentlich behalten will... der lotet nur aus wie weit er gehen kann weil er Kohle fürs Haus braucht.

    Naja, soll jeder machen wie er denkt. Hat wahrscheinlich selbst keinen Bock darauf, sich mit den Leuten auseinanderzusetzen (was auch irgendwie verständlich ist). Trotzdem sind mir diese "Verkauf im Kundenauftrag" Angebote einfach nie sympathisch. Der Händler kann sich so fein aus der Gewährleistung rausziehen und der Verkäufer holt nur irgendwann sein Geld ab. Das heißt man kann sich nichtmal einen Eindruck vom Vorbesitzer machen und diesem direkt Fragen zum Auto oder der Historie stellen.
    Man hat also alle Nachteile eines Händlerverkaufs mit den Nachteilen eines Privatverkaufs verbunden :ugly:
    Großzügig wird hier noch eine Garantie gegen Aufpreis angeboten. Tolle Wolle, da verdient der Händler nochmal Provision von der Garantieversicherung... Gleiche Spiel mit der Finanzierung, auch da würde der Händler nochmal Provision bei Vermittlung kassieren. Oftmals sind die Konditionen für Garantie und Versicherung bei solchen Anbietern auch nicht die Besten.
    Das Auto kann ohne Frage in Ordnung sein, aber allein unter diesen Umständen würde ich keinen M5 kaufen wollen. Da weiß dann auf einmal wieder keiner was, wenn mal was sein sollte...
    Suche Innenausstattung
    lichtgelb, sandbeige, zimt oder schwarz
  • @Uwe-Uwe Vielleicht wegen des schon leicht südlicheren Klimas :D Ich weiß nicht.

    Ja auf diese Finanzierungsangebote lege ich auch sowieso keinen Wert und die Gewährleistung ist tatsächlich mit Vorsicht zu genießen. Aber das war (bis vor kurzem) der einzig annehmbare, mit einer scheinbar plausiblen Historie mit wenig Vorbesitzern für einen für mich akzeptablen Preis von einem Händler.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Valmont9 ()

  • Uwe-Uwe schrieb:

    Valmont9 schrieb:


    • 2. Hand. 1. Hand in der Schweiz aus Genf am Genfer See. Deshalb kein Rost laut Händler

    Was ich nicht glaube... weshalb sollte der da weniger rosten als hier?
    Vom E38 heißt es immer wieder, dass die Fahrzeuge, die in die Schweiz ausgeliefert wurden, anders/besser gegen Korrosion geschützt wurden. Evtl. weiß da ja jemand mehr dazu?
    Viele Grüße
    Simon