BMW 520i Bj. 96 Klackern im Motorraum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Hört sich nach defekten (undichten) Vanos an. Bei Motorstillstand einmal den gewinkelten Stecker am Magnetventil zur Vanos abziehen, diesen so verlegen, das er bei laufenden Motor nicht in den Lüfter gerät und dann den Motor starten. Ist das geräusch dann wesentlich leiser, ist die Vanos Defekt, das heisst, die Gummiringe können dem Öldruck nicht Standhalten und deshalb fängt die Vanos an der Einlassnockenwelle zu "Tanzen" an.

    Wie lange hast Du den Motor laufen lassen? Nach einer so langen Standzeit ist es sonst auch möglich, Verschleiss mit in Betracht genommen, das einige Hydros leer sind und durch längeren Motorlauf erst wieder mit Öl aufgefüllt werden müssen.
  • Hydros würde ich ausschließen, da diese ja sofort klackern müssten. Das würde nicht erst ruhig laufen und dann nach einer gewissen Zeit kommen, sondern sofort klackern. :kratz:

    Nach so einer langen Standzeit, sollte man sowieso erst einmal einen Ölwechsel machen. Dann laufen lassen. Hast du einen Laptop zur Verfügung um das Auto auszulesen?
    Würde auch auf die Vanos tippen, aber genau kann man das erst sagen, wenn man mit einem Lesegerät ins Fahrzeug geschaut hat.
  • paulbo038 schrieb:

    Hydros würde ich ausschließen, da diese ja sofort klackern müssten. Das würde nicht erst ruhig laufen und dann nach einer gewissen Zeit kommen, sondern sofort klackern. :kratz:

    Nach so einer langen Standzeit, sollte man sowieso erst einmal einen Ölwechsel machen. Dann laufen lassen. Hast du einen Laptop zur Verfügung um das Auto auszulesen?
    Würde auch auf die Vanos tippen, aber genau kann man das erst sagen, wenn man mit einem Lesegerät ins Fahrzeug geschaut hat.
    Darum habe ich auch gefragt, wie lange der TE den Motor hat laufen lassen. Könnte ja sein, er hat ihn Gestartet, das Klappern gehört und ihn sofprt wieder abgestellt. Habe gerade einen E39.4.0 in der Werkstatt, bei dem die Vanos ebenfalls Defekt sind und das Geräusch ist das gleiche.
  • Vielen Dank für die schnellen Antworten,
    Ich habe den Motor insgesammt 15 Min. im Stand laufen lassen, wobei sich das Geräusch nicht verändert hat. Ich werde den Wagen auslesen lassen und gucke dann was im Fehlerspeicher steht.
    Ich schreibe dann nochmal wenn ich genaueres weis :)
    LG