Neues Lenkgetriebe - Servotronic verbaubar?

  • Neues Lenkgetriebe - Servotronic verbaubar?

    Hallo zusammen,

    brauche ein neues Lenkgetriebe, ich kann die Lenkstange auf der Fahrerseite ca 1-2cm Richtung Fahrzeugfront drücken.
    In bestimmten Rechtskurven ist es sogar so, dass dann das Rad schlackert.
    Radlager und VA komplett ist neu.

    Bei der Suche fällt mir, egal welcher Hersteller, auf, dass Lenkgetriebe mit Servotronic wesentlich günstiger sind als ohne.

    Könnte ich theoretisch ein LG mit Servotronic verbauen, ohne die Servotronic nachzurüsten? Oder schadet es dem LG?

    Hersteller würde ich TRW bevorzugen. Schonmal jemand ein Lizarte verbaut? Soll lt. Daparto auch Premium sein, habe ich noch nie gehört.

    Gruß
    Daniel
  • Danke für die Antwort. Also rein mechanisch passt es und es wäre egal?
    Nachrüsten möchte ich jetzt nicht unbedingt, bin ansonsten ziemlich zufrieden mit der Lenkung.

    Jemand ne Idee, welchen Hersteller ich bevorzugen soll?
    Lt. KFZTeile-Preishammer gäbe es sogar ein QH für 280€.
    Oder lieber mehr investieren und dann lange Ruhe haben?

    Möchte das Auto defintiv noch 4 Jahre und wenns geht länger fahren.

    Gruß
  • X-Men schrieb:

    Stimmt soweit, verbaut muss aber ein GM HIGH sein!
    Das finde ich spannend, da das Lenkgetriebe an meinem Jan 1998 - 523iT (normal ohne Servotronic) ein bisschen merkwürdig geht und ich auch über den Austausch des LG nachdenke: wie kann ich denn erkennen, ob ein GM High verbaut ist bzw. trifft das oben gesagte auch auf VFL Jan 1998 zu?
    Auslesen könnte ich, sehe ich da irgendwo etwas?

    Danke und Gruß
    Wolfgang
  • GM High hätt ich sogar noch eins da, aber ich bin mir nicht sicher, ob bei einem neuen LG der Wandler mit dabei ist.

    Spätestens morgen muss ich bestellen, wird immer schlimmer mit dem Schlackern. Entweder wird es das QH oder das Lizarte.
  • Papercut schrieb:

    Danke für die Antwort. Also rein mechanisch passt es und es wäre egal?
    Nachrüsten möchte ich jetzt nicht unbedingt, bin ansonsten ziemlich zufrieden mit der Lenkung.

    Jemand ne Idee, welchen Hersteller ich bevorzugen soll?
    Lt. KFZTeile-Preishammer gäbe es sogar ein QH für 280€.
    Oder lieber mehr investieren und dann lange Ruhe haben?

    Möchte das Auto defintiv noch 4 Jahre und wenns geht länger fahren.

    Gruß
    Aus eigener Erfahrung. Vergiss Lizarte, hat bei mir 3/4 Jahr gehalten dann hat es geklappert wie Sau. Vergiss Servotec, hatte ich zwei drin, undicht nach halbem Jahr. Kauf Bosch oder nichts, außer du willst die ganze Geschichte mehrmals machen. Ich habe wegen diesen blöden überholten LG nun inzwischen ein Bosch drin, das ist in dem Wagen das 5 Lenkgetriebe.
  • Servus Freunde,

    hätte auch eine Frage zwecks LG.

    Bei meinem E39 ist ein ZF Teilenr. 6 757 877 verbaut mit Servotronic. Kann ich da einen gebrauchten auch von ZF mit Teilenr. 1 096 029 auch mit Servotronic einbauen? Oder wird da einiges nicht zusammenpassen? Das es 2 verschiedene Steckern gibt ist mir bewusst, kann man aber löten meines Wissens.

    Danke schonmal ✌