...darf's auch etwas mehr sein? Der Motorumbau von M54 klein auf M54 groß.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, normalerweise reicht das. Aber 1. hab ich Bock drauf und 2. denke ich mittelfristig evtl. über nen Kompressor nach.
      Außerdem: Wenn richtig dann wirklich richtig. Mit allem was geht. Und sowas geht dann wirklich nur mit nem zweiten Block (oder nem Alltagsschlurren, sodass der E39 dann nen Jahr stehen kann. Aber da hab ich keine Lust drauf).
    • Für den Kompressorumbau musst du aber auch nix großartig verändern, der arbeitet mit relativ wenig Druck und sorgt ja eigentlich nur dafür, dass er nicht mehr saugen muss. Zumindest das G-Power Kit für den 3 Liter. Es sei denn du willst da irgendein Biest draus machen, aber dann steht definitiv mehr an, als nur paar Änderungen am Motor. :D Das G-Power Kit für unter 4000€ ist schon ne Ansage, G-Power ist ja quasi direkt vor meiner Haustür. Die Frage ist dann nur die, brauch man es wirklich? Ich hab jetzt erstmal die Schnauze voll von dem Gebastel wenn die Karre technisch und optisch fertig ist.

      Und ja, sowas kannste nur anfangen wenn du ein zweites Auto hast. Ich bin während dem Umbau 3 Monate lang nur Motorrad gefahren, bis ich mir dann meine aktuelle Alltagskarre geholt hab.
      NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit Umbau auf 530i und Performance Upgrades
      PAF EY 46 -> 2004er 318ti M-Paket, imolarot II, Alltags-/Winterauto

    • Nah, G-Power hab ich meine eigene Meinung zu, von denen kommt nix rein. Ich finde auch aktuell nichts mehr von denen?
      Ziel geht in Richtung zweite 300PS-Hälfte, wenn am Ende eine 4 vorne steht, gerne :D
      Und dass man da unter 10k Gesamtkosten gar nicht erst drüber nachdenken braucht, sollte klar sein.

      Ob man das braucht? Nö, absolut kein bisschen. Meiner Meinung nach ist der 30er ein genialer Motor für den E39. 6 Zylinder, genug Leistung, ein Traum. Aber wenn es darum geht, was man braucht, hätte ich nicht das zweite Bremsenupgrade drin, kein Bixenon, keine Rückfahrkamera. Und du kein AP-Gewinde mit Eibach Stabis :D

      Ich bin Autofreak, Fahrzeugingenieur und übermotivierter Hobbyschrauber - Die Projekte sind alle nur höchstens zur Hälfte "weil man es braucht" :ugly:
      Ich hab aktuell 15 etwas größere und kleinere Projekte für den E39 am Laufen - der Kompressor ist (noch) nicht dabei :D
    • VincentVega schrieb:

      Ich hab aktuell 15 etwas größere und kleinere Projekte für den E39 am Laufen
      Für deinen, Vince :kratz: ? Ich habe für meinen ein Projekt geplant, endlich ein neues Fahrwerk, soll auch ein AP Gewinde werden.

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. ***************** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
    • Schöner Umbau, hatte ich ja bei Fratzenbuch schonmal geschrieben.
      Der Klang war letztendlich einer der ausschlaggebende Gründe für mich, doch noch auf Schmiedmann Krümmer zu gehen. Liegen jetzt bereit und warten auf ihren Einsatz - wenn's nicht hinhaut, bist du Schuld :P :auslach:

      VincentVega schrieb:

      Aber wenn es darum geht, was man braucht, hätte ich nicht das zweite Bremsenupgrade drin, kein Bixenon, keine Rückfahrkamera. Und du kein AP-Gewinde mit Eibach Stabis :D
      Und jetzt rate mal, warum ich ein 6 Gang Getriebe, ne Bremboanlage und eine M3e46 Kupplung mit Carbon Kevlar Reibscheibe verbaut habe :lol: . Wäre mir nicht das Eigenheim in die Quere gekommen, wäre planmässig diesen Winter ein Kompressor ins Auto gewandert ?( :rolleyes: :heul:
      Der alte Esel kann sich sein H Kennzeichen schön in die Haare schmieren, der wird weiter gefistet :lol: :thumbup:
      Döner macht schöner

    • MaKO schrieb:

      Schöner Umbau, hatte ich ja bei Fratzenbuch schonmal geschrieben.
      Der Klang war letztendlich einer der ausschlaggebende Gründe für mich, doch noch auf Schmiedmann Krümmer zu gehen. Liegen jetzt bereit und warten auf ihren Einsatz - wenn's nicht hinhaut, bist du Schuld
      Hehe, ich sag mal so, zum Eintragen hast dann ne längere Strecke vor dir wenn das bei euch keiner machen will und du hier runter kommen musst... :mussweg:
      NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit Umbau auf 530i und Performance Upgrades
      PAF EY 46 -> 2004er 318ti M-Paket, imolarot II, Alltags-/Winterauto

    • Da ich einen M52B28, also vor TÜ fahre, dürfte das alles nicht so wild sein, werde es vor dem Verbau natürlich mit einem Prüfer durchkaspern.

      Kats bleiben bei mir original, also keine Änderung der Abgasnorm. (Ist eh noch Euro 2, also alles einfacher)
      Lautstärke könnte ein Punkt werden. Der Friedrich ESD für sich hat eine ABE, die ist mit dem Krümmer ja hinfällig, ausserdem habe ich den MSD durch einen vom M54 ersetzt, da gerade verrohrt, ohne Siebrohr.
      Und mein Pott ist inzwischen stark freigebrannt, hat viel Vollgas auf der Autobahn gesehen, auch schon bei meinem vorherigen 525i.
      Mal sehen, ob das durch die Geräuschmessung so durchgeht =O
      Döner macht schöner

    • Toller Umbau, konsequent durchgezogen und schön erklärt.
      Einige Fragen hätte ich noch.
      1. Die Valeo Kupplung mit EMS, ist das die Artikelnummer 835044? Müsste doch auf dem M52B28TU doch genauso passen?
      2. Könntest du noch ein Bild vom Unterboden posten wo der Krümmer, Kats und die restliche Auspuffanlage zu sehen sind.
      3. Frage nach Geld darf natürlich nicht fehlen. Wie teuer war die Vollabnahme beim TÜV?

      MfG
    • feldmarschall schrieb:

      Toller Umbau, konsequent durchgezogen und schön erklärt.
      Einige Fragen hätte ich noch.
      1. Die Valeo Kupplung mit EMS, ist das die Artikelnummer 835044? Müsste doch auf dem M52B28TU doch genauso passen?
      2. Könntest du noch ein Bild vom Unterboden posten wo der Krümmer, Kats und die restliche Auspuffanlage zu sehen sind.
      3. Frage nach Geld darf natürlich nicht fehlen. Wie teuer war die Vollabnahme beim TÜV?

      MfG
      1. Kann ich nicht genau sagen, müsste ich mal in den Rechnungen Kramen ob ich die noch finde. Aber Theoretisch müsste die auch beim 28er passen.

      2. Siehe unten. ;)

      3. Ich habe für alles zusammen 670€ gelöhnt. Jetzt ist aber wirklich ALLES eingetragen. Inklusive 98dB Standgeräusch und 78dB Fahrgeräusch. :sabber:

      NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit Umbau auf 530i und Performance Upgrades
      PAF EY 46 -> 2004er 318ti M-Paket, imolarot II, Alltags-/Winterauto

    • Die Kupplungen passen beim M52/M52TÜ/M54, da dort alles untereinander passt. Ich fahre z.B. eine M3e46 Kupplung samt Schwungrad am M52 Vor TÜ.
      Da der M54B30 und der M52B28 die gleichen Getriebe verwenden, passt auch die Verzahnung der Mitnehmerscheibe, hier weichen nur die kleineren Motoren teilweise ab (B25 Touring hatte ja auch das B28/B30 Getriebe, B25 Limo hingegen nicht - keine Ahnung, ob die Verzahnungen der Mitnehmerscheibe hier identisch sind), da müssen dann unter Umständen die Kits für B22 oder B30 verwendet werden.
      Döner macht schöner

    • ZMS. Der Vorteil für mich ist das übertragbare Drehmoment Ich fahre das ganze mit einer Carbon-Kevlar Reibscheibe, die Kupplung kann 540Nm ab. Habe ich damals mit dem E46 M3 Getriebe in Vorausahnung für einen Kompressor verbaut, welcher aus nicht näher genannten Gründen bis heute nicht im Auto verbaut wurde :lol:
      Döner macht schöner

    • Ich bin halt mal gespannt wie lange die Valeo Kupplung mit dem EMS hält. Es kuppelt sich definitiv schöner als mit ZMS und Serienteil, nur macht die Kupplung im Leerlauf ein ganz unterschwelliges brummendes Geräusch, was verschwindet wenn sie getreten wird. Das muss ich halt im Auge behalten. Wenns nix taugen sollte kommt halt wieder was originales rein.
      NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit Umbau auf 530i und Performance Upgrades
      PAF EY 46 -> 2004er 318ti M-Paket, imolarot II, Alltags-/Winterauto

    • Ausrücklager erneuert, oder ist das auch ein spezielles, für das Kit?
      Meine Kupplung fährt sich relativ digital, ist halt schon was für sportliches fahren.
      Im Alltag in der Stadt macht die keinen Spaß, wenn dauernd einer pennt und man erneut anfahren muss.
      Döner macht schöner

    • Jo, Ausrücklager war ja bei dem Kit dabei. Kann natürlich auch sein dass dieses Geräusch einfach EMS bedingt und normal ist. Gibt leider noch nicht so viele die das Valeo Kit fahren und mit denen man sich da mal austauschen könnte. Kupplung ist aber auf jeden Fall schöner und direkter und funktioniert auch wie sie soll.
      NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit Umbau auf 530i und Performance Upgrades
      PAF EY 46 -> 2004er 318ti M-Paket, imolarot II, Alltags-/Winterauto

    • Ich hab das Schwungrad nicht gewogen, es hat sich aber etwas leichter angefühlt. Kann natürlich sein dass das auch getäuscht hat. Ich hab das Kit damals halt geholt, weil ichs ausprobieren wollte. Das ZMS von meinem 20i Motor wäre eigentlich noch top gewesen. Aber das hab ich dann vertickt. :D
      NÖ EY 39 -> 2003er 520i Edition Sport, imolarot II, Neuaufbau 2017/2018 mit Umbau auf 530i und Performance Upgrades
      PAF EY 46 -> 2004er 318ti M-Paket, imolarot II, Alltags-/Winterauto