WOHER kommt das Geräusch??(540 Limo)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WOHER kommt das Geräusch??(540 Limo)

    Ich verstehe die Welt bald nicht mehr...
    Hatte an der Vorderachse Geräusche aber, und jetzt kommt es, erst wenn er warm ist!
    Fuhr man morgens los wenn er kalt war, keinerlei Geräusche, auch nicht wenn man über Gullideckel etc fuhr.

    Irgendwann dann, so nach ca. 20,30 min fahrt fängt die Vorderachse an Geräusche zu machen, kein Poltern nix Metallisches ,er ein Knarzen wie altes Gummi , etwas schwer zu beschreiben.
    Ich tippte stark auf die Domlager, jedoch sind diese jetzt mit dem Einbau des Fahrwerks neu gekommen, aber das Temparaturabhängige Geräusch
    ist immer noch da. Wenn es dann da ist beibt es auch und geht nicht mehr weg, auf der Autobahn bei glatter Fahrbahn hört man nix, aber sobald man im Stadtverkehr ist etwas langsamer halt und mit leichten Bodenunebenheiten hört man es doch stark klappern ,knarzen.

    Das es so abhängig ist von der Temp. wundert mich so stark, und das nichts wirklich klappert wenn man über ein Schlagloch fährt usw. ist halt seltsam, .Zugstreben würden doch immer Geräusche machen , oder?Sichtkontrolle der Querlenker, Pendelstützen etc. ohne Befund,auch wenn man sie bewegen will alles fest....

    Hat jemand so was ähnliches schon mal erlebt, oder gehört.Jemand einen Lösungsansatz?

    Gruß
  • versuch mal die Bremse leicht zu treten wenn du das reproduzierst. Wenns dann weg ist, kann das von den Blechen hinterm Radlager kommen.
    Hatte ich bei meinem Auch.

    polterte merkwürdigerweise auch, obwohl es blech auf blech war.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Hi.
    An der Bremse und Ankerblech ist alles ok, Danke aber für den Tipp.

    Habe nun nochmal unter das Auto geschaut ,habe bisher ja nur optisch die Dinge in Augenschein genommen.
    Nun habe ich aber auch mal alles angefasst und versucht zu bewegen, ob Spiel vorhanden ist.

    Hab das mal versucht auf Video fest zuhalten, ich denke man kann die Bewegung sehen.
    Ich würde sagen das ist zuviel Spiel, oder? Oder soll das normal sein im entlasteten Zustand?
    Kann mir da ein erfahrener Schrauber was zu sagen? Könnte es auch sein das die Zugstrebe/Querlenker erst Lärm macht wenn das Auto warm ist?Könnte also dort mein Problem liegen?

    Hier das Video:
    youtu.be/JI5OyCWSY7k

    Gruß
  • So.
    Nun ist alles neu an der Vorderachse, nachdem das Fahrwerk rein gekommen ist habe ich heute die Zug/Druckstreben/Pendelstützen gewechselt, und nach der Probefahrt sind nun zwei Dinge klar, es war überfallig und das Geräusch ist weg :D ,
    Hat sehr gut geklappt, OHNE irgendein Problem. Das kenne ich ja garnicht :headbang:





    Gruß
  • Sehr schick und vielen Dank für die Rückmeldung, dann werde ich die Zug- / und Druckstreben bei meinem dicken auch mal in Angriff nehmen :)

    Was hast du verbaut? Zug/Druckstreben von Lemförder?
    SUCHE: BMW Baur TC2 E30, BMW E21 Coupé, BMW E30 Coupé
  • RsRichard schrieb:

    Na dann viel Spaß nächstes Jahr alles nochmal zu machen :)
    Lieber Richard,
    mag ja sein dass Du diese Erfahrung gemacht hast, ich habe andere Erfahrungen damit gemacht bitte dies zu respektieren.
    Und so einfach wie das zu wechseln ist hätte ich auch kein Problem damit das alle 15 Monate zu wechseln.Preislich bin ich dann in 3 Jahren erst da wo ich bei Lemförder jetzt wäre.:-)

    Gruß
  • V8_Fan schrieb:

    Ist preislich einfach sehr attraktiv
    Pendelstange
    Lemförder 2x 19€
    Meyle 2x 14€

    Druckstrebe
    Lemförder 2x 83€
    Meyle 2x 58€

    Lemförder 204€
    Meyle 144€

    Also selbst wenn die Meyle zumindest halb solange halten würden, wäre der Preis für die gleiche Zeit 288€ - und das natürlich noch ohne Arbeitszeit/kosten für den Wechsel.

    Also Deine Rechnung kann ich da nicht nachvollziehen..

    V8_Fan schrieb:

    Preislich bin ich dann in 3 Jahren erst da wo ich bei Lemförder jetzt wäre.:-)
    denn du musst es ja nur nen zweites mal kaufen und bist schon deutlich drüber.

    Und wenn das nur 15 Monate halten soll.. dann kaufst das aber noch häufiger als nur 2x in der Zeit wie die Lemförder halten ;)
    1x Touring - immer Touring
  • Woher wusste ich nur, dass alles was hier interessiert ist obs nun Meyle oder Lemförder Teile sind....
    :nixweiss:

    Die kompletten Meyle Teile 2x Querlenker oben/2x unten 2x Pendelstütze kostete 260€

    Die Lemförder unten kosten ca.92€/Stk, die oberen ca.105€/stk.Pendelstütze 20€/stk
    macht in Summe 434€. Will mich da nicht um 5€ streiten.
    Das sind 166% teurer.bzw.1,66 mal so teuer.

    Meyle gibt auf die HD Bauteile 4 Jahre Garantie. Ich selber verbaue das seit Jahren wenn ich Querlenker getauscht habe und habe bis heute nicht einmal schlechte Erfahrung gemacht, du kannst Dir sicher sein ,sonst hätte ich das nicht gekauft !!

    Das Internet ist halt insofern auch ein "gefährliches" Pflaster, weil einfach JEDER alles verbreiten kann, am Ende muss jeder seine eigene Erfahrung machen.
    Und das mit den 15 Monaten war nur so in den Raum geworfen, sie halten deutlich länger. Sowas zu pauschalisieren ist sowieso blödsinn, da sehr viele Faktoren eine Rolle spielen die die Lebensdauer beeinflussen, das beginnt schon beim Einbau...

    Trotzdem möchte ich mich bedanken, dass man sich so herzlich Sorgen macht um mich bzw.mein Auto :D

    Gruß
  • Nuja die durchgängige Erfahrung hier im Forum und auch bei mir in der Werkstatt ist, dass das Zeug keine 50.000km hält. Im übrigen kostet der komplette 6 teilige Lenkersatz für die Vorderachse von Meyle unter 50€ im Einkauf über Alibaba - wird nämlich direkt in China produziert.
  • Bei meiner durchschnittlichen Fahrleistung im Jahr von ca.20Tkm/Jahr habe ich ja dann mindestens 2,5 Jahre Ruhe!

    Desweiteren würde mich ernsthaft die Quellen Deiner Information interessieren. Nicht bös gemeint, aber das ist ja was ich vorher sagte, erzählen kann jeder im Netz was er will. Du wirst mir nachsehen ,dass ich nicht blind einfach alles glaube was irgendwer irgendwo erzählt.
    Also, woher weißt Du so genau was die Teile im Einkauf kosten, und wo genau sie hergestellt werden??
    Wieso gibt Meyle 4 Jahre Garantie, wenn die Teile quasi schon vorm Einbau Defekt sind?
    Und weshalb gibt es mindesten genauso viele Berichte von Leute die mit den Meyle Produkten keine Probleme haben, wie Berichte von Leute mit Problemen?

    Und überhaupt, Fakt ist das die Teile bei mir bisher wie gesagt einwandfei gehalten haben, und da ist es mir völlig egal WO die gefertigt werden und was die im Einkauf kosten. Wenn Du nach anderen Kriterien kaufst, bitteschön.Jedem das Seine.

    Würde mich freuen wenn Du Deine Behauptungen ein wenig durch handfeste Fakten belegen könntest.

    Gruß
  • Ich habe keine Lust mich hier alle paar Monate zu wiederholen - du findest aber alle Themen in denen das ausführlich behandelt wurde mit Vergleichsfotos, Fotos der Fabrik, wo das Zeug hergestellt wird mit Anschrift, den Link zum Alibaba Artikel, genügend Erfahrungen mit defekten Teilen ohne Probleme mit der Suchfunktion hier im Forum.

    Du wirst außerdem folgendes feststellen:
    -du findest jede Menge Leute mit negativen Erfahrungen
    -du findest wenig Leute, die positive Erfahrungen gemacht haben, und die jenigen, die behaupten, dass das Zeug bei ihnen super ist, haben es in der Regel nicht mehr als 20.000km verbaut.
    -die Leute, die zunächst von positiven Erfahrungen schreiben, schreiben ab und zu dann doch mal, dass das Zeug kurz gehalten hat und nun gegen vernünftiges Material ausgetauscht wird.

    Muss mich korrigieren, ist teurer geworden - kommt aber immer noch aus der gleichen Fabrik (6 Zylindersatz)
    de.aliexpress.com/item/FRONT-C…ae803_5&priceBeautifyAB=0
  • Wie lange haben die Lemförder die drin waren gehalten? 100, 200 tkm? Meiner ist mit den ersten Lenkern 190tkm gefahren bis man was gemerkt hat. Bei 220tkm hats mich dann genug genervt um alles rauszuwerfen. Wenn etwas so lange hält, bau ich wieder das gleiche ein und gut ist.
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow