M62B44 Steuerkette - Was sieht man daran?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • M62B44 Steuerkette - Was sieht man daran?

    @RsRichard

    Hallo Richard,

    Du hasst mal geschrieben dass Du anhand von einem Bild der Steuerkette etwas sagen kannst bzgl. den Verschleiss der Kette. Ich bin mal so frech und schicke hiermit ein Foto. Kannst Du was damit anfangen?

    Ich wäre sehr neugierig was Du davon hältst, und auf welchen Gründen.

    Herzlichen Dank im voraus !


    Mfg,
    Frans
    IMG_0246 aangepast.JPG
  • Mal ganz ehrlich, was siehst du denn da auf diesem dunklen Bild? Ganz oben auf dem Kettenglied reflektiert das bischen Licht in die Kamera zurück und der Rest säuft ins schwarze ab.

    Was ich sehe ist, dass deine Ventildeckel schon massiv angefressen sind. Gewiss ist deine VDD auch nicht mehr wirklich dicht.
    Ich würde empfehlen, die Deckel runter zu machen, glasperlenstrahlen (oder besser chemisch entlacken) und neu beschichten lassen. Wenn sie denn noch zu retten sind. Ansonsten 2x neu. Die werden nämlich auch undicht wenn die Schutzschicht wie bei deinen fehlt.
    Dann wieder montieren mit neuen Dichtungen natürlich.
    Halt: dazwischen - welch ein Wunder - hat man nun bestens Zugang zu dem Kettentrieb um diese zu begutachten und ordentliche Fotos zu machen. Auch die Gleitschienen kann man hier zumindest den oberen Teil sehen und ob da bereits was abgebrochen ist. Auch die drei Kettenspanner lasen jetzt einen Blick zu. Hier kann man dann auch echte Aussagen zu treffen. Und die VDD zu wechseln ist verhältnismäßig geringer Aufwand, wird zudem vermutlich ohnehin dran sein. Um die Deckel würde ich mich an deiner Stelle auch unbedingt kümmern - wenns denn nicht schon zu spät ist.
    1x Touring - immer Touring
  • Ach sooo, die Deckel muessen ab. Das klingt nicht gänzlich unlogisch :D .

    Die VDD sehen irgendwie frisch aus, ich denke die sind schon mal ersetzt worden. Es gibt dort im Moment auch keine Leckagen, soweit ich sehen kann. Unten am Motor sieht man Spuren von aelteren Leckagen, die vielleicht auch von der Stirndeckeldichtung verursacht sein koennten (?).

    Jedenfalls hat der letzte Vorbesitzer den Kettenspanner fuer die kurze Kette (Zyl. 1-4) beim :) ersetzen lassen.

    Dass die Deckel selbst undicht sein koennen ist mir aber neu. Bei meinem E34 war da kaum noch Lack drauf, negative Auswirkungen habe ich nicht bemerkt. Es sah aber furchtbar aus =O
  • ach kannst erst abnehmen, wenn der Lack komplett ab ist. Musst dann nicht mehr schleifen. :D

    An der Kette kannst du auch nicht viel Sagen.
    Ausbauen und Messen. Abhängig, was du für Öl verwendet hast.
    Problem ist nicht die Kette, sondern die Schienen.