Wurrendes Differential: Rollig oder bald Defekt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wurrendes Differential: Rollig oder bald Defekt?

    Tach Jungens,

    mir ist Letztens als ich mal im Regen Landstraße Gefahren bin ein Geräusch aufgefallen, welches Definitiv vom Heck bereich Differential kommt. Es ist ein Wurren, kein Typisches Differentialsirren wenn es hinüber ist.

    Es tritt bei 105-110 km/h auf, und nur wenn ich auf Gerader Strecke gerade so viel Gas gebe um die Geschwindigkeit zu halten, beim Schubbetrieb oder beim Beschleunigen ist dass Diff absolut Still.
    Der Wagen war da aber im Kofferraum und auf der Rückbank gut Beladen, Tank Randvoll. Falls es Relevant ist ^^

    Ich habe beim Kat-Tausch alles durchgsehen, Hardyscheibe, Antriebswellen, dass Diff hat sich mein KFZler mal "angehört", dass Mittellager sah auch noch gut aus. Die Kardanwelle sieht auch gut aus, hat aber etwas Spiel wenn man sie Verdreht und Klackt dabei (Getriebeseite), kommt NICHT vom Getriebe. Ist aber sehr gering, man hört es eher anstatt dass sich die Welle sichtbar verdreht. Also sehr gering, lasse ich aber mal im Sommerurlaub Machen.

    Da ich mit dem Gedanken Spiele dem E39 ein 6-Gang einzubauen (dass 5 Gang ist im 5 zu Kurz für meinen Geschmack ^^), muss ja die Alte Welle Sowieso raus und gegen eine Kürzere ersetzt werden. Auch dass ZMS/Kupplung/Ausrücklager lasse ich dann machen.

    Vor nicht allzulanger Zeit wurde vom VB dass Differentialöl getauscht (Öl mit BMW freigabe, Wurde in der Werkstatt gemacht), kann es evtl. Daran Liegen? Es läuft auch absolut nix aus.
    Es ist beileibe nicht Dringlich, nur möchte ich es irgendwann demnächst mal abstellen bzw. Wissen was es ist.

    Grüße
    Aktuelles Fahrzeug: BMW E39 523i, BJ. 10/1996 Arktissilber, 315000km, 7,6l/100km (Stand 18.7.2018, Getankter Verbrauch)