Zündkerzen Tausch LPG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündkerzen Tausch LPG

      Hallo zusammen,


      wollte bei meinem 520i die Zündkerzen wechseln.


      Hauptsächlich wird er auf der Autobahn mit Gas betrieben.


      Hat hier jemand schon Erfahrungen mit den Gas-Zündkerzen


      BRISK Silver DR15YS 1334 Zündkerzen LPG CNG Autogas (für 22 Euro frei Haus)

      gesammelt?

      In meinen Golfs mit Erdgas liefen die Brisk-Kerzen gut.



      Oder besser diese hier nehmen?



      NGK Zündkerze LPG Laser Line 1 (für 100 Euro frei Haus)




      Kennt Ihr vielleicht eine günstigere Bezugsquelle?



      Danke und viele Grüße



      Ingo
    • Hallo,

      bedeutet also, dass der BMW-Motor auch unter Benzin wärmer werden kann als ein durchschnittlicher gasbetriebener Motor.

      In diesem Zusammenhang:

      Heute morgen im Stau ging die Temperaturanzeuge bis zum Anschlag und die rote Leuchte ging an.
      Nachdem ich die Heizung voll aufgedreht habe, ging die Temperaturanzeige wieder schnell in die Mittelstellung zurück.

      Heute abend konnte ich das nicht beobachten.

      Klemmte das Thermostat vielleicht?

      Hatte gestern Öltemperatur und Kühlmitteltemperatur ausgelesen: 97 Grad und 113 Grad.

      Normalwerte?

      Danke und viele Grüße

      Ingo
    • Ingo_70 schrieb:



      Heute morgen im Stau ging die Temperaturanzeuge bis zum Anschlag und die rote Leuchte ging an.
      Nachdem ich die Heizung voll aufgedreht habe, ging die Temperaturanzeige wieder schnell in die Mittelstellung zurück.

      Heute abend konnte ich das nicht beobachten.

      Klemmte das Thermostat vielleicht?
      Thermostat oder Visco-Kupplung oder beides. Auf jeden Fall prüfen lassen! Ein intaktes Auto kommt nicht so schnell durch stop & go in den roten Bereich. Ggf. ist ja auch Luft irgendwo im Kreislauf ... Möglichkeiten gibt es viele.

      Zündkerzen genügen bei BMW normale NGK, wie Richard schon geschrieben hat. Nur dann eben etwas häufiger wechseln, sind dafür aber auch billiger.
    • Hallo zusammen,

      ngk bkr6equp kosten bei ebay 50

      ngk Iridium ca. 80 Euro.

      Wenn die beide gleich lange halten und nicht abtropfen, werden auch die bkr6equp reichen.

      Wenn die Iridium deutlich länger halten würden, sollte ich es mir vielleicht noch mal überlegen.


      Viele Grüße


      Ingo
    • Moin,

      wie ist denn das wenn die Gasanlage - M60B30 mit Prins VSI1 - mit NGK Iridium LPG1 Zündkerzen "eingestellt" ist... kann man trotzdem auf die herkömmlichen BKR6EQUP wechseln oder ist eine Justierung der Prins dann unbedingt nötig?
      Meine Kerzen sind ~50tkm alt und sehen nicht mehr schön aus... Elektrode abgebrannt und an der Gegenelektrode ist eine Art angebrannter Aufwurf zu sehen.
    • RsRichard schrieb:

      Ingo_70 schrieb:

      Nochmal zu den Zündkerzen: ngk bkr6equp

      Die scheint es 1-polig und 4-polig zu geben.

      Welche sind besser geeignet?

      Danke und viele Grüße

      Ingo
      die ngk bkr6equp gibts nur 4 polig.
      Hmmm....

      als "Laser Line" 3199 sind die 4-polig, als "V-Line" 6343 anscheinend 1-polig... und BKR6EQUP heißen sie beide und preislich liegen sie gleich...
      Wo ist nun der Unterschied abgesehen von den augenscheinlichen Sachen?
    • Soooo,

      nachdem ich mir lange lange am Kopf gekratzt hatte, hab ich mich für die Ideal Standard NGK BKR6EK 4388 entschieden und: lief genau so wie vorher mit den viel teureren Iridum LPG_1 Kerzen als die noch nicht runter waren.
      Wieder was gelernt zum Thema :thumbup:
    • Wieso hast du jetzt die BKR6EK anstelle der BKR6EQUP verbaut, die
      a) nichtmal halb so lange hält
      b) ausgetauscht wurde, da sie unter Maximalbelastung zu Zündproblenen führen konnte
      c) die Bauweise der Kerze dazu führt, dass Anhaftungen nicht ideal von den Elektroden freigebrannt werden können
      d) du mit der BKR6EQUP durch den homogeneren Zündfunken (4 Elektroden) immer den ruhigeren Leerlauf haben wirst
      ?

      Ich habe das ja jetzt offensichtlich 4 mal umsonst hier im Thema geschrieben, welche Kerzen du verbauen solltest.

      Mal ganz davon abgesehen, dass die BKR6EK nur bis Baujahr 1998 freigegeben waren und ab dann durch die BKR6EQUP ersetzt wurden.