Leuchtweitenregelung bei Xenon-Scheinwerfern funktioniert plötzlich nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leuchtweitenregelung bei Xenon-Scheinwerfern funktioniert plötzlich nicht

    Hallo!

    Vorerst ein gutes Neues Jahr hier ins Forum.
    Irgendwie brauche ich wieder Eure Hilfe. Danke schon im Voraus.

    Bei meinem E39 (523i touring) gab es bis dato keinerlei Lichtprobleme.
    Nur, gestern fahre ich in der Nacht, und das Abblendlicht regelt nach dem Einschalten nicht mehr auf die normale Leuchtweite. Die Leuchtweite bleibt bei rund 15m - 20m.
    Üblicherweise ist es ja so, dass nach dem Einschalten das Xenonlicht nach oben geregelt wird, je nach Beladung und Lage des Fahrzeugs. Ich habe dann mehrmals das Licht ein- und ausschalten lassen: die Linse zuckt (eventuell??) kurz, bleibt aber in der untersten Stellung.

    Spannend war jetzt aber, dass auch das Fernlicht deutlich kürzer leuchtete, als normal. Ich würde sagen, Leuchtweite beim Fernlicht (Halogen) wie ein gutes Abblendlicht, vielleicht eine kleine Spur weiter. Bestätigt wurde das auch dadurch, dass ich weder vom Gegenverkehr (musste rund 60km so fahren) noch vom Kolonnenverkehr irgendwie auf eine Blendung aufmerksam gemacht wurde.
    Helligkeit überall normal, sowohl Xenon als auch Halogen.

    Ich habe schon ausführlich die Suche benutzt, aber nur aus dem Jänner 2008 einen Beitrag gefunden, der aber, so glaube ich, mein Problem auch nicht wirklich exakt beschreibt.
    Da ist u.A. von einer Notstellung die Rede und von Sensoren vorne und hinten.
    Wo sind diese Sensoren, kann ich die mit vertretbarem Aufwand selbst tauschen, falls defekt? Wie prüfen?

    In Kürze steht bei mir das "Pickerl" an (Überprüfung) - da sollte das schon funktionieren, denke ich.

    Vielen lieben Dank für Eure zweckdienlichen Hinweise.

    Liebe Grüße
    Alf
  • Hallo
    und danke für die schnellen Reaktionen!

    Gerüttelt habe ich am Gehäuse bzw an den Reflektoren.
    War aber im Dunkeln ohne Taschenlampe X(

    Und Blade, sorry für meine Dummheit - was ist ein FS?
    Irgendwie stehe ich gerade am Schlauch. ?(

    Grundsätzlich - außer Scheibenwaschanlage nachfüllen ;) wurde nichts gemacht.
    Ach ja, gefahren - und gefahren - und gefahren - und regelmäßig Service, Ölwechsel etc.
    Aber ist auch schon ein halbes Jahr her.
    Mein Dicker läuft ja brav :top:

    Wo finde ich die Sensoren genau?
    Brauche ich dazu eine Bühne - von wegen "von unten"?

    Herzliche Grüße
    Alf
  • Hallo und danke!

    Auf den FS hätte ich auch drauf kommen können :wall: - sorry!

    Spiel habe ich keines bemerkt, das schien alles fest zu sein. Werde es aber nochmals prüfen.
    Und werde mich am Abend dann mal unters Auto knien - mal sehen.

    Liebe Grüße
    Alf
  • Noch ein einfacher Tipp

    wenn man das Licht einschaltet und es "zuckt" gar nichts mehr oder ungleichmäßig auf einer Seite dann ist das der Stellmotor der Leuchtweitenregulierung.
    Allerdings habe ich festgestellt, dass der auch bei allen gebrochenen Reflektorhaltern noch erstaunlich schön regelt =)
    Wenn nun beim Licht anschalten das Licht erst kurz zuckt und dann zielsicher nach unten fährt, ist das die Schutzschaltung des Lichtmoduls.
    Falls ein Sensor ausfällt fährt die Automatisch den Lichtkegel nach ganz unten.
    Ob nun vorne oder hinten, dass muss man auslesen.
    Beim kaputten bleibt die Regelspannung auf maximalem Wert stehen.

    bei mir war auch der Neigungssensor an der Vorderache kaputt ;)
  • Hallo,

    Danke für die Tipps.

    Nun, die Scheinwerfer zucken kurz und gehen wieder nach unten. Also, die Motoren können es wohl nicht sein.
    Offenbar also ein Sensor.

    Da ich aber mit dem Auto sowieso zum "Pickerl" muss (TÜV), soll sich die Werkstätte das ansehen.
    In der Werkstätte ist es wärmer (wir haben im Moment so rund -8°) und die haben eine Bühne. Da geht die Kontrolle einfacher.

    Herzliche Grüße aus Wien
    Alf

    P.S. noch eine kurze Zusatzfrage:
    wie kann man sich hier im "neuen" Forum wieder ausloggen?
    Ich schaue da offenbar durch den Button durch.
    Danke!
  • Hallo!

    Hat alles etwas länger gedauert. Ich war beruflich fast nicht in Wien, viel unterwegs.

    Inzwischen: Regulierung ist repariert, BMW hat wieder neues Pickerl :D - alles eitel Sonnenschein (bis auf's Wetter, das ist besch...eiden).

    Vielen, vielen Dank für Eure Tipps und Informationen.
    Ihr seid großartig :trinken:

    :danke:

    Liebe Grüße
    Alfred