Unfall mit Bordstein. Was ist alles im Ar***?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unfall mit Bordstein. Was ist alles im Ar***?

    Es war gestern um 5.30 heftig glatt und ich bin auch vorsichtig gegahren aber leider bin ich dann mit ca 15kmh nahezu seitlich mit hintereren linken und vorderen linken rad gerutscht.
    Jetzt steht mein hinteres rad schief und was vorne kann ich nur noch nach rechts lenken wegen Bruch. Was kann im schlimsten fall alles sein? Auf jesenfall neue radlager und Felgen+ reifen evtl: hinterachse komplett.
    Kann von sowas schon der Rahmen verzogen sein?
  • Das wirst du dir auf einer Hebebühne anschauen müssen. Dass du mit diesem Auto dorthin nicht auf eigener Achse fährst, sollte sich von selbst verstehen ;)

    Wo der Bruch z.B. an der HA geschehen ist, kann man nur raten. Eventuell hast du Glück und du musst nur die Lenker austauschen. Eventuell sind aber auch die Aufnahmen im Hinterachsträger herausgerissen. Schau es dir einfach selbst an, alles andere ist Rätselraten.

    Der E46 ist da übrigens etwas glücklicher konstruiert, denn in so einem Fall knickt einfach der Querlenker (Nr. 5 ) weg und der Schaden ist durch einfaches Austauschen desselbigen mit anschließender Achsvermessung behoben.



    Allgemeiner Hinweis: Mysteriöse Zahlen vor und nach einem W lassen keine Rückschlüsse auf chemisches Verhalten oder gar die Qualität eines Motorenöls zu. Tribologie ist eine Wissenschaft, in der man promovieren kann. Daher sind sämtliche Statements zu diesem Thema in diesem Forum nicht mehr als haltloses Stammtischgequatsche. Bitte dies zu beachten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sese ()

  • Man kauft keine Lenker und Spurstangen gebraucht.
    Allgemeiner Hinweis: Mysteriöse Zahlen vor und nach einem W lassen keine Rückschlüsse auf chemisches Verhalten oder gar die Qualität eines Motorenöls zu. Tribologie ist eine Wissenschaft, in der man promovieren kann. Daher sind sämtliche Statements zu diesem Thema in diesem Forum nicht mehr als haltloses Stammtischgequatsche. Bitte dies zu beachten.
  • Original von sese
    Das wirst du dir auf einer Hebebühne anschauen müssen. [...] Wo der Bruch z.B. an der HA geschehen ist, kann man nur raten. [...] Schau es dir einfach selbst an, alles andere ist Rätselraten.

    Allgemeiner Hinweis: Mysteriöse Zahlen vor und nach einem W lassen keine Rückschlüsse auf chemisches Verhalten oder gar die Qualität eines Motorenöls zu. Tribologie ist eine Wissenschaft, in der man promovieren kann. Daher sind sämtliche Statements zu diesem Thema in diesem Forum nicht mehr als haltloses Stammtischgequatsche. Bitte dies zu beachten.
  • Ist die Hinterachse da anfälliger? Bin bei regen mal unabsichtlich etwas schneller mitm Vorderrad über n Bordstein gefahren. Da ist nix passiert, nur die Felge fand es nicht sooo lustig, aber war zum Glück nur die olle winterfelge und die hat nur ne große bordsteinschramme, kein Schlag :D

    Kollege hat bei seinem E34 gerade einen ähnlichen Fall, aber hat hat sich mittlerweile noch Karies an Zylinder 6 im M50 breit gemacht. Vielleicht als Strafe weil das Rad nicht in Ordnung gebracht wurde.. :ugly:
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow
  • Original von sese
    Original von sese
    Das wirst du dir auf einer Hebebühne anschauen müssen. [...] Wo der Bruch z.B. an der HA geschehen ist, kann man nur raten. [...] Schau es dir einfach selbst an, alles andere ist Rätselraten.

    Allgemeiner Hinweis: Mysteriöse Zahlen vor und nach einem W lassen keine Rückschlüsse auf chemisches Verhalten oder gar die Qualität eines Motorenöls zu. Tribologie ist eine Wissenschaft, in der man promovieren kann. Daher sind sämtliche Statements zu diesem Thema in diesem Forum nicht mehr als haltloses Stammtischgequatsche. Bitte dies zu beachten.
  • Original von 2003E39520i
    Also muss ich meinen noch nicht aufgeben? Für einen anderen in meinen Zustand hätte ich kein Geld!


    Was sese Dir die ganze zeit mitteilen möchte ist das Du den Wagen in eine Werkstatt bringen musst um zu schauen was da genau los ist.
    Kostenmäßig kann man hier nur raten. es wird im Bereich zwischen 100.- und 1500.- liegen so meine Vermutung ;)

    EDI:
    Ich habe ins passende Unterforum verschoben!
  • Original von Kaminki
    Das sich der Rahmen verzogen hat bezweifle ich.


    Einen Rahmen kann es nicht verziehen, der E39 hat so was nämlich nicht. Dessen Karosse ist bekanntermaßen selbsttragend. Aber was da alles krumm sein kann oder ist, das sieht man, wenn man den Karren mal aufbockt und mal so weit zerlegt, dass man überhaupt erst mal etwas erkennen kann. Dann kann man mehr sagen.
    Die BMW-Horde: 525i T (01-07) - 540i T (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528i T (10-heute) - 520d T (18-heute)
  • Wenn die Karosserie krum ist vermutlich schon. Aber davon gehen wir mal nicht aus.
    Auch wenn ich die 15kmh anzweifele, da rutscht man normal auch auf Eis nicht einfach gegen n Bordstein wenn man es nicht provoziert :D
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastian99 ()

  • Original von 2003E39520i
    Also kein wirtschaftlicher Totalschaden? Auto ist laut Gutachter vor 3 Monaten noch 8k wert


    Wat, n 2003 er noch 8T€ :kratz: . Was ist an dem Wagen so besonders? Dann hat er ja jetzt n Dämpfer bekommen. Mein Beileid und viel Glück bei der Reparatur. Halt uns mal auf dem laufenden. Hast Du Vollkasko? Gruß- winne65

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. ***************** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken: