Ist meine Spur Richtig eingestellt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist meine Spur Richtig eingestellt?

    Hi zusammen,

    Mir ist jetzt beim Reifenwechsel aufgefallen dass meine Spur Vorne Ganz leicht auseinander steht, und mein Lenkrad ist auch Schief drauf. Wenn ich das Lenkrad gerade stell, dann ist der Linke Reifen Gerade und der Rechte steht nach außen.

    Zudem ist mir noch aufgefallen, dass bei einer Landstraßenfahrt das Auto nach Links und Rechts hin und her zieht. Liegt es vlt an dem, dass ich Hinten pro Rad eine 20mm Distanzscheibe habe, oder vlt an den Spurrillen oder aber an eine evtl Falsch eingestellten Spur?

    Meine Raddimension 235/45 R17 Rundum.

    Gruß
    TOM
  • 235er Reifen laufen natürlich nicht so sauber wie jetzt 205er auf 15 Zoll. Das ist normal.

    Aber dass du diene verstellte Spur mit blossem Auge so sehen kannst, respekt.

    Normal siehst du dass nicht, es sei denn sie ist total verstellt.
  • Vor der Achsvermessung würde ich erst mal nachsehen ob da nicht das ein oder andere Gummilager der Streben oder ein Spurstangenkopf im Eimer ist, sonst bringt das nichts mit der Spureinstellung !! (Rausgeschmissenes Geld) :D
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 1973, Hercules 1966
  • Kann schon sein dass da was im Eimer ist. Wenn ich über Bodenunebenheiten fahre (Gullideckel, Schlaglöcher) dann klapper auf der VA was. Hört sich sehr nach Metall auf Metall an.
    Was könnte das denn sein?
    Wollte es schon öfters ansehen lassen, aber andere e39 Fahrer haben zu mir gesagt, dass dies bei denen auch so ist und ganz normal ist. Das sei die Typische e39 VA.

    Kann das damit zusammen hängen dass da ein Gummilager hin ist und so klappert und auch deswegen meine Spur verstellt ist?
  • Am Freitag wurde die Spur Neu eingestellt (da Führungslenker gewechselt wurde)
    Jetzt stehen die Vorderen Reifen Vorne immer noch auseinander. Nicht mehr ganz so Extrem wie vorm Einstellen aber immer noch so dass man es sieht!

    Ist das Normal dass die Räder beim e39 Vorn etwas auseinander Stehen?
    Kann wenn es euch weiter Hilft den Zettel vom Spureinstellen Hochladen!


    Gruß
    TOM

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von blackslider91 ()

  • Habs mir nochmal angesehen. Eigl ist kein Unterschied zu vorher.

    Hier meine Spurdaten. Hab die Gelbe Schrift auf dem Spurdatenzettel abgeschrieben und ersetzt.
    Ist beim Einscannen nicht zu erkennen dass da was steht.

    s1.directupload.net/images/140503/64j5bse4.jpg


    Mein Lenkrad ist zwar gerade, was vorher leicht schief war, aber hat ja nichts zu sagen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von blackslider91 ()

  • Hm, laut den Sollwerten und dessen Toleranzen sind die Ist-Werte scheinbar so eingestellt das alles innerhalb der Toleranzen liegt und somit eigentlich "Ok" sein sollte.
    :)
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 1973, Hercules 1966
  • Ich hab jetzt mal selber nachgemessen :rollen:
    Hört sich blöd an, aber ich wollte es selber wissen wie weit es bei mir nicht passt.
    Ich bin der Meinung dass die Spur leicht nach innen Zeigen soll bzw muss.

    Ich hatte Links und Rechts eine 2m Alulatte am Reifen angelegt und kurz nach der Stoßstange gemessen. Da hatte ich 177,5cm und nur 70cm weiter hatte ich 178,5cm. Also geht die Spur um 1cm auf 70cm weiter auseinander.

    Vergleichsweise hatten wir das selbe bei meinem Vater seinem 840CI probiert und er hatte 181,00cm. Egal wo ich gemessen habe. Direkt vor der Stoßstange oder am Ende der Alulatte.
    Halte ich eine längere Latte daran stimmt die Spur um 2,5cm nicht, auf 2m. :heul: :O

    Irgendwas stimmt da nicht. Entweder der KFZler hat mich beschissen, dass er nur Hinten die Spur eingestellt hat, oder er hat Sie Vorne auch eingestellt und es gehört sich so beim e39. Kann ich mir zwar nicht vorstellen.

    Was haltet Ihr davon? Stimmt das?

    Ich werde die Nächsten Tage mal in eine Andere Werkstatt Fahren und mir ein 2. Urteil einholen. Mal sehen was dieser dazu sagt.


    Gruß
    TOM

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von blackslider91 ()

  • Also so kann man keine Spur messen, am Reifen ne Latte anlegen, da kommt kein aussagefähiges Ergebnis bei raus.
    :lol:
    Da muss man zumindest auf eine Hebebühne wo der Wagen mit den Rädern auf der Bühnenkonstruktion aufsteht und dann mit zwei Zollstöcken (am Besten auch mit 2 Mann) auf halber Höhe (oder so hoch wie man eben drankommt zum messen) des Felgendurchmessers auf die inneren Felgenkanten messen. Einmal vorn und einmal hinten an den vorderen Felgen. Dann kann man sagen ob die Spur vorn weiter ist oder enger ! :apaul:

    Warst du dabei beim Einstellen ?
    Vielleicht hast du auch nur ein Protokoll von einer anderen E39 Spureinstellung bekommen und der hat an deinem nix gemacht :confused:
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 1973, Hercules 1966

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dertommi ()